PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CSL Behring mehr verpassen.

05.09.2021 – 16:43

CSL Behring

CSL Behring unterstreicht sein Engagement für Atemwegspatienten mit starkem Fokus auf Forschung

Hattersheim am Main, Deutschland (ots/PRNewswire)

Auf dem diesjährigen vollständig virtuell gehaltenen Internationalen Kongress der European Respiratory Society (ERS 2021) veranstaltet CSL Behring am 6. September 2021 von 20:00 bis 21:30 Uhr MESZ ein hochaktuelles virtuelles Symposium. Das Symposium befasst sich vorrangig mit den Erkenntnissen zu den Auswirkungen der globalen COVID-19-Pandemie auf die Erforschung von Lungenkrankheiten sowie mit den neuesten Entwicklungen bei der Diagnose und Behandlung von Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD).

Wir freuen uns, Felix Herth, Professor für Medizin, Universität Heidelberg und Daiana Stolz, Professorin für Lungenheilkunde, Universitätsspital Basel, Klinik für Lungenheilkunde und Lungenzellforschung, Basel, Schweiz, als gemeinsame Vorsitzende des Symposiums ankündigen zu können.

Im Rahmen unseres Engagements für AATD-Patienten, hat CSL Behring erneut die Spendenaktion "Walk for Alpha 1" organisiert (https://www.walk-for-alpha1.com). Wir wollen Spenden für das TEAM ALPHA-1 ATHLETE sammeln, um das Bewusstsein für den Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD) zu stärken. Für 1000 gelaufene Schritte spendet CSL Behring jeweils 10 Euro.

"CSL Behring engagiert sich für Patienten im Bereich der Atemwegserkrankungen", sagt Dr. Lutz Bonacker, General Manager Europe von CSL Behring. "Unser Therapiegebietsansatz ermöglicht es uns, unseren Fokus auf die Atemwege zu verstärken und zu erweitern und gleichzeitig unsere Innovationstätigkeit zu fördern."

Auf der diesjährigen ERS gibt es noch eine Reihe weiterer spannender Dinge zu sehen, darunter eine E-Poster-Präsentation mit dem Titel: "Die Wirkung von Exazerbationen auf die Lungendichte im Verhältnis zu Patienteneigenschaften in der RAPID-RCT-Studie zur Alpha-1-Antitrypsin-Therapie". Dieser Vortrag ist Teil der Sitzung "Novel imaging analysis methodologies in diffuse lung diseases" ("Neuartige bildgebende Analysemethoden bei diffusen Lungenerkrankungen"), die am 5. September von 13:15 bis 14:15 Uhr stattfindet.

Der Late Breaking Abstract "Die Atemwege von Patienten mit Antikörpermangel unter Immunglobulinersatz sind trotz ausreichender Sputum-IgG-Werte durch Entzündungen und Dysbiose gekennzeichnet" wird in Form eines mündlichen Vortrags während der Sitzung: "Heterogenität der Bronchiektasen: Bewertung der Endotypen" präsentiert, die für den 5. September von 16:30 bis 18:00 Uhr angesetzt ist.

Der Therapiebereich für Atemwegserkrankungen von CSL Behring ist stolz darauf, auf der ERS 2021 die ERS Mid-Career Gold Medal in Acute Respiratory Distress Syndrome (ARDS) zu sponsern. Die Auszeichnung wird an geeignete Forscher für herausragende Forschung und wissenschaftliche Beiträge auf dem Gebiet des ARDS verliehen. Die diesjährige Preisträgerin ist Professor Carolyn S. Calfee (University of California San Francisco, USA), deren wissenschaftlicher Schwerpunkt auf der Pathogenese und Behandlung des ARDS liegt.

Wir sponsern auch den Preis "Best Abstract Grant" im Bereich ARDS. Die ERS vergibt Stipendien in Anerkennung hervorragender Leistungen in verschiedenen Bereichen der Atemwegsmedizin auf der Grundlage der eingereichten Abstracts. Wir gratulieren den diesjährigen Preisträgern Christoph Fisser (Universität Regensburg), Shital Vishnu Patil (Latur, Maharashtra, Indien) und Alice Vassiliou (Nationale und Kapodistrian Universität Athen; Griechenland).

Während der ERS 2021 wird CSL Behring mit den Teilnehmern über eine Unternehmensprofilseite in Kontakt treten, über die die Teilnehmer unser Unternehmen kennenlernen, mit uns in Kontakt treten und erfahren können, welche Aktivitäten stattfinden und welche Neuigkeiten es auf dem Gebiet der Atemwegserkrankungen gibt.

Informationen zu CSL Behring

CSL Behringist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Biotherapeutika, das sich seinem Versprechen Leben zu retten verpflichtet hat. Dabei konzentrieren wir uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten. Wir entwickeln innovative Therapeutika zur Behandlung von Blutgerinnungsstörungen, primären Immunstörungen, hereditärem Angioödem, angeborenen Atemwegserkrankungen und neurologischen Erkrankungen und stellen hierfür Produkte mittels modernster Technologien her. Die Produkte unseres Unternehmens finden zudem Anwendungen in der Herzchirurgie, bei Organtransplantationen, bei der Behandlung von Verbrennungen und bei der Prävention der hämolytischen Krankheit beim Neugeborenen.

CSL Behring betreibt mit CSL Plasma eines der weltweit größten Netzwerke zur Plasmagewinnung. Das Mutterhaus, CSL Limited (ASX:CSL;USOTC:CSLLY), hat seinen Hauptsitz in Melbourne, Australien, beschäftigt über 27.000 Mitarbeitende und liefert lebensrettende Therapeutika an Menschen in über 100 Länder. Für inspirierende Geschichten zum Versprechen der Biotechnologie besuchen Sie bitte Vita CSLBehring.com/vita und folgen uns auf Twitter.com/CSLBehring.

Pressekontakt:


Faraz Kermani
Faraz.Kermani@cslbehring.com
+49 171 943 95 69
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1608273/CSL_Behring_Logo.jpg

Weitere Storys: CSL Behring
Weitere Storys: CSL Behring