Ethoca Limited

Ethoca wird mit Beitritt von William Hill zur Betrugsbekämpfungsgemeinschaft zum Industriestandard

    Dublin, Irland und London, England, November 21 (ots/PRNewswire) -

    - Wettriese stösst zur wachsenden Schar von Unternehmen hinzu, die die kollaborativen Betrugsmanagementdienste Ethocas für eine gemeinsame Betrugsbekämpfung nutzen

    Ethoca, führender Anbieter kollaborativer Betrugsmanagementdienste, gab heute bekannt, dass jetzt auch William Hill Plc, einer der weltweit führenden Wett- und Glücksspielanbieter, der kollaborativen Initiative zur Betrugsbekämpfung beigetreten ist.

    William Hill wurde 1934 gegründet, ist in Grossbritannien Marktführer für alle wesentlichen Wettkanäle und verfügt über sein Online-Geschäft über eine etablierte internationale Präsenz.

    "Unser E-Commerce- und Betrugsmanagementsystem zählt bereits zu den Besten - und es hat sich gerade noch weiter verbessert", sagte Steven Reid, Group Director, Interactive Businesses bei William Hill. "Durch Nutzung der Dienste Ethocas können wir sicher und wirksam mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, um Betrug zu bekämpfen. Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen zur Betrugsbekämpfung ist sowohl für unser Geschäft als auch für unsere Kunden richtig."

    Die heutige Bekanntgabe verstärkt die globale Dynamik für kollaboratives Betrugsmanagement erheblich. Ethoca hatte erst kürzlich seine Gemeinschaft um die Wett- und Glücksspielanbieter bwin, 888 und Stan James erweitert und erwartet, in den kommenden Monaten weitere Mitglieder bekannt geben zu können. Global führende Anbieter, von Online-Handel über elektronische Zahlungen bis hin zu Online-Wohltätigkeitsorganisationen, sehen in den kollaborativen Betrugsmanagementdiensten Ethocas eine Möglichkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen und ihre Rentabilität aus Tausenden von täglichen Transaktionen zu steigern. Ethoca ist der einzige Service, der es Unternehmen ermöglicht, von den Betrugserfahrungen anderer Unternehmen zu profitieren. Und die Akzeptanz von mehr Transaktionen des "richtigen" Typs steigert den Umsatz, während die Ablehnung von "falschen" Transaktionstypen Verluste und Nichtzahlungsfälle reduziert.

    "Nachdem inzwischen 30 % der führenden Wett- und Glücksspielunternehmen Mitglied bei Ethoca sind, hat die Entwicklung in dieser Branche hin zu einem kollaborativen Betrugsmanagement seine volle Kraft erreicht", sagte Andre Edelbrock, Präsident und CEO von Ethoca. "William Hill profitiert von den gemeinsamen Erfahrungen der Betrugsbekämpfungsgemeinschaft, und Mitglieder der Gemeinschaft profitieren von den Erfahrungen von William Hill. Alle Parteien gewinnen."

    Informationen zu Ethoca Limited (http://www.ethoca.com)

    Ethoca, mit Firmensitz in Dublin, Irland, und einer Niederlassung in Toronto, Kanada, ist der führende Anbieter kollaborativer Betrugsbekämpfungsdienste. Ethoca ermöglicht es Unternehmen, die in einem Geschäftsumfeld tätig sind, in dem der Kunde physisch nicht präsent ist (z.B. Geschäftsabwicklungen über Internet, Telefon oder Telefax bzw. Briefpost), sachkundige Entscheidungen über ihren Kunden zu treffen, indem sie Betrugsdaten auf sichere, automatisierte, effiziente und ethisch einwandfreie Art und Weise austauschen. Unternehmen schicken Transaktionsdaten an Ethoca und erhalten im Gegenzug eine Zusammenfassung früherer Transaktionen und eine Auswertung auf Basis der gemeinschaftlichen Daten der Kunden Ethocas. Die zurückerhaltenen Ergebnisse können dann zur Abschätzung des Betrugsrisikos bei diversen Transaktionsarten dienen.

    Die Gemeinschaft Ethocas umfasst führende und anerkannte Unternehmen, sowie Partner für Zahlungs- und Betrugslösungen aus aller Welt.

    Die Kunden von Ethoca können durch ein optimal ausbalanciertes Gleichgewicht zwischen Transaktionsfreigabe, Betrugsrisikoniveau und Betrugsverwaltungskosten ihren Gewinn erhöhen. Eine Prüfung der Geschäftsabläufe und der Datenintegrität durch unabhängige Drittparteien sorgt dafür, dass Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet bleiben. Weitere Informationen über Ethoca erhalten Sie unter http://www.ethoca.com.

    Informationen zu William Hill (http://www.williamhill.co.uk)

    William Hill mit Firmensitz in London ist eines der weltweit führenden Wettbüros und hat sich auf das Angebot legaler Wetten abseits der Rennbahn spezialisiert. William Hill wurde am 20. Juni 2002 zur offiziellen Liste der UK Listing Authority und zum Handel an der London Stock Exchange zugelassen.

    William Hill wurde 1934 gegründet und ist einer der bekanntesten Namen der britischen Wettbranche. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von Buchmacherdiensten mit festen Quoten, bietet Wettquoten für eine breite Palette von sportlichen und anderweitigen Veranstaltungen an und akzeptiert Wetten auf diese. Darüber hinaus bietet William Hill B2 und B3 Spielautomaten in lizenzierten Wettniederlassungen an und betreibt Online-Websites für Sportwetten, Casinos, Bingo und Poker, sowie einen Fernsehwettservice und Windhundstadien. Das Unternehmen ist in Grossbritannien Marktführer für alle wesentlichen Wettkanäle und verfügt über sein Online-Geschäft über eine etablierte internationale Präsenz. Weitere Informationen über William Hill erhalten Sie unter http://www.williamhillplc.co.uk.

    Ethoca(TM) ist eine eingetragene Handelsmarke von Ethoca Limited.

    http://www.ethoca.com

ots Originaltext: Ethoca Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Ansprechpartner Medien; Ethoca Limited,
Paul Paetz, Tel: +1-404-932-7125, pr@ethoca.com; Argyle
Communications, Karen Passmore, Tel: +1-416-968-7311, Anschl. 228,
kpassmore@argylecommuniucations.com; Daniel Tisch, Tel:
+1-416-968-7311, Anschl. 223, dtisch@argylecommunications.com;
Ethoca, Denshaw House, 120-121 Baggot Street, Lower, Dublin 2,
Irland, Zentrale: +353-1-659-9484, Fax: +353-1-659-9489; Ethoca,
Suite 202, 4211 Yonge Street, Toronto, Ontario, M2P 2A9, Kanada,
Zentrale: +1-416-849-6091, Fax: +1-416-849-6095



Weitere Meldungen: Ethoca Limited

Das könnte Sie auch interessieren: