PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HD DVD mehr verpassen.

15.03.2007 – 15:18

HD DVD

HD DVD kommt überall in Europa auf Touren

Hannover, Deutschland (ots/PRNewswire)

- Hollywood und europäische Studios bieten Unterstützung mit fast
600 geplanten Titeln für 2007; European Promotional Group gegründet
Die Unternehmen der HD DVD Promotion Group gaben heute bei einer
Pressekonferenz auf der CeBIT Messe in Hannover, Deutschland, eine
kurze Übersicht über ein erfolgreiches Jahr für das High Definition
Format, und boten eine Vorschau darüber, was die Kunden der Region in
2007 erwarten können. Zusätzlich zu der globalen Promotionsstruktur
für HD DVD wurde die Gründung einer neuen Gesellschaft bekannt
gegeben, die European HD DVD Promotional Group, Ltd., die die
Marketingaktivitäten für das Format zu einem Zeitpunkt intensivieren
soll, in dem HD DVD überall in Europa auf Touren kommt.
Zum 1. Quartalsende 2007 werden über 100 Titel überall in Europa
erhältlich sein. Mehr als ein Drittel dieser Titel kommt aus
europäischen Studios, und keiner ist derzeit in einem anderen
hochauflösenden Format erhältlich. Die überwältigende Mehrheit der
Disks werden lokal kopiert. Mit über 21 Studios und
Vertriebsunternehmen, 14 Entwicklungsstudios und acht
Kopierunternehmen für HD DVD Inhalte und Disks in der Region wird
erwartet, dass die Anzahl der Titel während des Jahres rapide wachsen
wird, wobei bis Dezember 2007 weltweit etwa 600 Titel verfügbar sein
werden.
"Unser Ziel ist die globale Marktpenetration des HD DVD Formats,
weshalb wir grosse Anstrengungen unternommen haben, die
Entwicklungsstudios und Kopierunternehmen in ganz Europa zu
trainieren und ihnen das nötige Fachwissen zu vermitteln, damit sie
die Produktion so schnell wie möglich ausweiten können, so dass der
Markt von Anfang an mit einer Fülle europäischer Inhalte bedient
werden kann", sagte Yoshihide Fujii, Vorsitzender der HD DVD
Promotion Group und Präsident und CEO der Toshiba Digital Media
Network Company. "Dies wird in absehbarer Zukunft ein
Hauptunterscheidungsmerkmal für HD DVD in Europa sein. Kombiniert man
dies mit einer soliden Liste amerikanischer Titel und erschwinglicher
Hardware, dann haben die Verbraucher jede Menge Optionen für ein
Heimkino-Erlebnis von unerreichbarer Qualität".
Beispiele für die breite Angebotspalette europäischer Titel
beinhalten "Stalingrad (Enemy at the Gate)", "2 brothers", "Les
Choristes", "La Grande Vadrouille", "L'Armee des Ombres", "Le Cercle
Rouge", "Das Parfum", "Graf Montenegro", und "La Tigre e la Neve".
Hollywood Studios haben sich dem Markt ebenfalls verpflichtet und
kündigten die Veröffentlichung von mehreren grossartigen US Titeln
an, wie "Babel", "Casino", "Charley and The Chocolate Factory",
"Dreamgirls", "Happy Feet", "The Holiday", "The Matrix Trilogy",
"Ray", und "World Trade Center". Alle diese Titel haben mehrsprachige
Soundtracks und können somit problemlos in unterschiedlichen Ländern
angesehen werden. Die Studios gaben ausserdem bekannt, dass sie in
zusätzliche europäische Länder expandieren werden, und sie haben sich
dazu verpflichtet, wo immer möglich HD DVD Titel am selben Tag und
Datum wie DVD Titel bekannt zu geben.
Toshiba kündigte ein neues HD DVD Abspielgerät für den
europäischen Markt an, den HD-EP10. Dieses Modell der mittleren
Preisklasse, das 1080p Output leistet, wurde entwickelt, um der
wachsenden Verbrauchernachfrage nach 1080p HDTVs gerecht zu werden.
Dieses neue Gerät, erhältlich für 699 Euros, rundet Toshibas
Produktpalette ab, und wird im Mai 2007 auf den Markt kommen.
Teilnehmer der Pressekonferenz sahen eine Live-Demo der neu
entwickelten, interaktiven HD DVD Funktionen, die sowohl auf
unterschiedlichen PC Plattformen, als auch auf Geräten der
Unterhaltungselektronik abgespielt werden können -- wobei die grosse
Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten dieser Funktionen effektiv
demonstriert wurde. HD DVD Titel mit hoch entwickelter Interaktivität
verwenden die für HD DVDs vorgeschriebenen Spezifikationen bezüglich
Network Konnektivität, sekundären Videodecodern, und beständigen
Speicherkapazitäten zu ihrem Vorteil. Titel, die sowohl
Gerätespeicher als auch sekundäre Videodecoder für Bild-in-Bild
verwenden, werden bereits seit Anfang 2006 ausgeliefert, und Titel,
die Network Konnektivität verwenden, sind für 2007 geplant. Mit Hilfe
von Microsofts HDi Technologie zeigte die Live Demo, wie HD Trailer
und andere Inhalte vom Internet heruntergeladen werden können, wobei
nahtlos zwischen synchronisiertem Storyboard Playback und vollem
Bildschirm, und zwischen Storyboard und Untertitel-Download hin und
her geschaltet werden konnte. HD DVD ist im Moment das einzige
Format, das Titel mit echtem Bild-in-Bild anbietet.
Der globale Markt kommt auf Touren
Die überlegenen Fähigkeiten und das langfristige Potential von HD
DVD gewinnen weiterhin an Akzeptanz im globalen Markt. HD DVD hat
2006 einen deutlichen Vorteil im PC Markt errungen. Nach Angaben von
Techno Systems Research (TSR), einem der grössten japanischen
Marktforschungsunternehmen, waren weltweit 60 Prozent der
hochauflösenden optischen Laufwerke für PCs HD DVDs. In flachen HD
DVD Laufwerken für tragbare PCs wuchs der Vorsprung auf 70 Prozent.
Zu den innovativeren Herstellern von Weltklasse, die in jüngerer
Zeit die Bandbreite der HD DVD Familie erweitert haben, gehören
Samsung, Lite-On, Alco, Jiangkui/ED Digital, Meridian, Onkyo, und
Shinco.
Über HD DVD
HD DVD ist der auf die DVD folgende und vom DVD Forum gebilligte
Standard für hochleistungsfähige, hochauflösende optische Disks der
nächsten Generation. Das DVD Forum entwickelt und definiert DVD
Formate. Die 220 Unternehmen zählende Mitgliedschaft bringt
Führungspersönlichkeiten aus Film und Unterhaltung, der Computer-,
Unterhaltungs- und Softwareindustrie zusammen. HD DVD entwickelt sich
rasant zum primären visuellen Medium für das Zeitalter des
hochauflösenden Fernsehens.
ANMERKUNG: Fragen bezüglich der Pläne individueller Unternehmen
können an die Firmen direkt gerichtet werden. Die hier genannten
Namen tatsächlicher Unternehmen und Produkte können Schutzmarken der
entsprechenden Markeninhaber sein.
Website: http://www.hddvdeurope.com

Pressekontakt:

UK Presse/Analyst, Weber Shandwick, +44-207-067-0500, oder
hddvdemea@webershandwick.com, oder US Presse/Analyst, Weber
Shandwick, +1-425-452-5400, oder hddvdusa@webershandwick.com, für HD
DVD