Innsbruck Tourismus

Innsbrucker Bergsilvester: Feurige Berge, tanzende Stadt - BILD

Innsbrucker Bergsilvester: Feurige Berge, tanzende Stadt - BILD
Innsbrucker Bergsilvester 2015 - strahlender und prächtiger kann das Neue Jahr nicht begrüßt werden. Digitale Pressemappe: https://www.ots.at/pressemappe/4855/aom *** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

2015 wird mit spektakulärem Feuerwerk, Clubbing und Feiern begrüßt

Innsbruck (ots) - Das Besondere am Innsbrucker Bergsilvester: wenn sich die ganze Stadt in eine Partyzone verwandelt, scheinen die Berge ringsum Innsbruck mitzufeiern. Die schneebedeckte Nordkette leuchtet im Licht des spektakulären Feuerwerks, und rund 30.000 Gäste, die sich in der gesamten Innenstadt tummeln, sorgen für ausgelassen-fröhliche Stimmung.

Dass die Gäste aus Nah und Fern auch richtig zum Feiern kommen, dafür sorgen in der Altstadt, am Marktplatz sowie an den Uferpromenaden entlang des Inn zahlreiche Show-bühnen mit Live-Bands und DJs. Beim Silvesterlauf am Nachmittag wird das alte Jahr mit "Speed" verabschiedet, während sich alle kleinen Besucher bereits ab 14 Uhr beim "Zwergerlsilvester" über Spielstationen oder Feuershow freuen. Für die erwachsenen Nachtschwärmer und Partytiger geht es am 31. Dezember ab 21 Uhr los. Die ganze Innenstadt verwandelt sich in dieser Nacht in eine Bühne - feurige Rhythmen zu Live-Musik und kulinarische Überraschungen bieten einiges für Auge, Ohr und Gaumen. Der Höhepunkt des Abends ist aber das prächtige mitternächtliche Feuerwerk, das, von Musik unterlegt, die Straßen der Stadt sowie die Berge ringsum zum Leuchten und die Besucher zum Staunen bringt.

Dann geht's beschwingt weiter. Bei Silvester Beats, Tirols größter Indoor Silvesterparty in der Dogana des Congress Innsbruck, heizen international bekannte DJs und Performer den Besuchern so richtig ein. Bis in die frühen Morgenstunden wird hier gefeiert und 2015 somit gebührend empfangen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Innsbruck Tourismus, Tel. +43-512-59850, office@innsbruck.info, 
www.innsbruck.info, www.innsbruckmarketing.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4855/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2014-12-27/10:42



Weitere Meldungen: Innsbruck Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: