Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG

Eckert & Ziegler wird europäischer Entwicklungspartner für aussichtsreiches Medikament gegen Bauspeicheldrüsenkrebs

Berlin (ots) - Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700) hat sich gegen starke internationale Konkurrenz als Auftragsproduzent für ein aussichtsreiches Krebsmedikament auf Antikörperbasis durchgesetzt, das demnächst von einem amerikanischen Arzneimittelentwickler in klinischen Studien der Phase III getestet wird. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren ein überzeugendes Konzept für die Markierung der Antikörper, qualifizierte Mitarbeiter sowie die gute Logistikanbindung in Braunschweig. Damit hat der Standort gute Aussichten, später Teile der europäischen Produktion zu übernehmen.

In den bisherigen klinischen Studien zeigt der Antikörper ein vielversprechendes Wirksamkeitsprofil und deutliche Vorteile bei den Überlebensraten. Um das Medikament schnellst möglichst zum Wohl des Patienten einsetzen zu können, erhielt es von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA einen Status, der ein verkürztes Zulassungsverfahren für die USA ermöglicht (Fast Track Designation). Für eine zügigere Kommerzialisierung in der EU zeichnete die Europäische Arzneimittelbehörde EMA den Entwicklungskandidaten mit dem begehrten, weil auch wirtschaftlich vorteilhaften Kleinindikationsstatus (Orphan Drug Designation) aus.

In Europa erkranken jährlich 110.000 Patienten an Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom), der zu den aggressivsten und therapeutisch unzugänglichsten Krebsarten zählt. Die Überlebenschancen sind bislang äußerst schlecht: Da der Krebs im Frühstadium meist ohne Symptome verläuft, wird er oft erst entdeckt, wenn eine operative Entfernung nicht mehr möglich ist.

"Wir freuen uns sehr, als strategischer Partner für dieses interessante und vom medizinischen Bedarf her enorm wichtige Produkt ausgewählt worden zu sein. Die Entscheidung zeigt, dass Eckert & Ziegler als zugelassener Hersteller von Pharmazeutika mit seiner technischen Kompetenz und Infrastruktur gut auf die Bedürfnisse von innovativen Entwicklungsunternehmen ausgerichtet ist. Da wir in den kommenden Jahren zahlreiche weitere Projekte dieser Art erwarten, sind wir zuversichtlich, unsere Position als einer der weltweit wichtigsten Ansprechpartner für pharmazeutische Präparate weiter ausbauen zu können", erklärte Dr. André Heß, Mitglied des Vorstands der Eckert & Ziegler AG.

Über Eckert & Ziegler

Die Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700), gehört mit über 700 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Medizin, Wissenschaft und Industrie.

Wir helfen zu heilen.

Kontakt:

Eckert & Ziegler AG,
Karolin Riehle, Investor Relations & PR,
Robert-Rössle-Str. 10,
D-13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 941084-138, Fax-112,
E-Mail: karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de



Weitere Meldungen: Eckert & Ziegler Strahlen und Medizintechnik AG

Das könnte Sie auch interessieren: