Museum für Gestaltung Zürich

Museum für Gestaltung Zürich: Sammlungen und Archiv jetzt online

    Zürich (ots) - Die Sammlungsbestände des Museum für Gestaltung Zürich und das Archiv der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich sind ab sofort unter der Webadresse http://sammlungen-archive.hgkz.ch für die Öffentlichkeit frei zugänglich.

    In seinen Sammlungen bewahrt das Museum für Gestaltung Zürich Bestände von weltweiter Bedeutung. Schwerpunkt der Auseinandersetzung bildet die Alltagskultur im gestalterischen Sinn. In der Online-Datenbank sind rund 15'000 Objekte aus den wertvollen Sammlungen der Kunst- und Gebrauchsgraphik, des Kunstgewerbes, des Designs des 20. Jahrhunderts sowie Plakate zu finden. Die Datenbank beinhaltet Informationen zu Ausstellungen des Museums seit 1905. Die BenutzerInnen können in über 30'000 Dokumenten, Bildern und Archivalien stöbern sowie nach beteiligten Personen suchen. Dieses Angebot wird kontinuierlich ausgebaut.

    Die Datenbank bietet dem Museum für Gestaltung Zürich die einmalige Möglichkeit, seine Sammlungen einem breiten Publikum vorzustellen. Gleichzeitig wird der Diskurs mit der internationalen Fachwelt angeregt und ausgebaut.

    Über 11'000 Plakate online

    Dank der Unterstützung der Allgemeinen Plakatgesellschaft APG bildet die Plakatsammlung mit mehr als 11'000 Objekten den Löwenanteil der Online-Datenbank. Für die APG, den Marktleader der Schweizer Aussenwerbung, ist das gepflegte Erscheinungsbild des Plakats in der Öffentlichkeit ein Kernanliegen. Sie setzt sich für gute Qualität in mannigfacher Form ein, unter anderem mit urban-architektonisch abgestimmten Gesamtkonzepten und mit geeignetem Trägermaterial in Städten und Gemeinden oder mit Plakatwettbewerben wie zum Beispiel dem Swiss Poster Award. Die APG ist eng verbunden mit der Geschichte des Plakats in der Schweiz, wo seit über 100 Jahren unzählige Sujets im ganzen Land die Galerie der Strasse bilden. Die Besten finden Einzug in die Sammlung des Museums für Gestaltung Zürich und werden mit der neu lancierten Online-Datenbank einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    Vielfältiges Rechercheangebot

    Auf der Startseite http://sammlungen-archive.hgkz.ch bietet die Schnellsuche einen ersten Einblick in ein Thema, die erweiterte Suche ermöglicht die gezielte Recherche in einzelnen Datenbankfeldern. In den "Highlights" werden  Themenschwerpunkte der einzelnen Sammlungen illustriert. Die Funktion "My Collection" bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, sich eine eigene Objektauswahl zusammenzustellen. Die Webseite ist für Firefox und Internet Explorer optimiert.

ots Originaltext: Museum für Gestaltung Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Museum für Gestaltung Zürich
Verena Formanek
Leiterin Sammlungen
Tel.:    +41/43/446'66'60
E-Mail: verena.formanek@hgkz.ch

APG
Ivan Schultheiss
Verkaufsleitung Schweiz
Tel.:    +41/44/283'12'29
E-Mail: ivan.schultheiss@apg.ch



Weitere Meldungen: Museum für Gestaltung Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: