IdeaWorks3D Ltd

Beschleunigte Spieleentwicklung in Konsolenqualität für Mobiltelefone durch neue Entwicklungsplattform von Texas Instruments und Ideaworks3D

    London und Dallas, Texas (ots/PRNewswire) -

    - Integrierte Spiele-Entwicklungsplattform auf TI OMAP(TM) Prozessor- Basis mit Ideaworks3Ds Airplay(TM) bringt Gamern neue Funktionen

    Eine neue Gaming-Entwicklungsplattform von Ideaworks3D Ltd und Texas  Instruments Incorporated (TI) (NYSE: TXN) liefert in Mobiltelefonen eine 3D- Qualität bei Spielen, die mit der 3D-Qualität von Konsolen vergleichbar ist . Mit der neuen Gaming-Plattform auf Basis von Ideaworks3D Airplay(TM) und  dem OMAP2430 Prozessor von TI, können Entwickler Spiele für eine breite  Vielzahl von Mobiltelefonen entwickeln. Die OMAP Gaming Plattform  ermöglicht Entwicklern und Herausgebern die Schaffung eines Portfolios von,  für neue Mobilgeräte massgeschneiderten, Spielen bei deutlich verkürzter Entwicklungszeit und verringerten Geldinvestitionen.

    Die kombinierte Lösung von TI und Ideaworks3D verändert den aktuellen  Spieleentwicklungsprozess insofern, als sie Entwicklern die Schaffung von  Spielen ermöglicht, die auf führenden offenen Betriebssystemen, darunter  Symbian OS(TM), Linux(R) und Windows Mobile(R), lauffähig sind. Als Teil  dieser Lösung wird Ideaworks3D sein Airplay Game SDK (Software Development  Kit) für den TI OMAP2430 Prozessor optimieren und lauffähig machen. Dadurch  kann die grosse Zahl der auf TI OMAP(TM) Basis arbeitenden Spielehersteller  und Spieleentwickler, die weltweit Mobilgerätehersteller und Mobilfunkbetreiber beliefern, das SDK nützen.

    "Die Entwicklung der Mobilgerätespiele der nächsten Generation hängt  von der Fähigkeit unserer Branche ab, Kompletttools und Plattformen  anzubieten, die Entwicklern die Verbreitung ihrer Spiele auf möglichst  vielen verschiedenen Mobiltelefonen ermöglichen, ohne dass die Performance  auf der Strecke bleibt", sagt Alex Caccia, CEO von Ideaworks3D. "Mit  vereinten Kräften können TI und Ideaworks3D nun eine komplett integrierte  Software- und Hardwareumgebung anbieten, die einen optimalen Startpunkt für  die besten Mobile Games der Zukunft sein wird."

    Der TI OMAP2430 Prozessor besitzt eine moderne integrierte 3D-Graphik- Hardwarebeschleunigung, die es Spieleentwicklern ermöglicht, neue  Leistungsniveaus zu erzielen und den Spielspass zu erhöhen. Die neue OMAP  Gaming Plattform mit Ideaworks3D ermöglicht Entwicklern die optimale  Nutzung der mächtigen 3D-Grafikfunktionen der OMAP-Architekturen für  beliebte Mobilgerätbetriebssysteme zu nutzen.

    "Mobile Spiele beginnen gerade erst, sich als Killer-Apps zu entwickeln , wobei einige Analysten dem dem Mobile Gaming Segment ein 66-prozentiges  Umsatzwachstum von Quartal zu Quartal prognostizieren", sagt Richard  Kerslake, weltweit zuständiger General Manager für TIs 3G- und OMAP- Prozessor-Geschäftseinheit. "Die 'OMAP Gaming Platform' mit Ideaworks3D  zeigt TIs Engagement, Entwicklern leistungsfähige Tools zur Schaffung von  Inhalten, die die Leistungsfähigkeit der 'OMAP Entertainment Architecture' freisetzen, beispielsweise coole Spiele für Endverbraucher, die unterwegs  spielen möchten."

    TIs 'Mobile Gaming Development Platform'

    Die auf dem TI OMAP2430 Prozessor aufbauende 'Mobile Gaming Platform'  ist ein Komplettpaket aus Hardware und Software, das Entwicklern die  Optimierung von Performance-, Timing- und Speicher-relevanten  Designfaktoren im frühen Stadium der Spieleentwicklungsprozesses ermöglicht . Mithilfe der TI 'Mobile Gaming Platform' können Entwickler die Mehrzahl  der Spiele bereits entwickeln, bevor neue Mobiltelefone auf dem Markt  kommen. So können die Spiele sehr kurz nach Markteinführung der Mobilgeräte  verfügbar sein.

    TIs Mobile Gaming Website bietet zusätzliche Ressourcen für Entwickler,  Mobiltelefonhersteller und Mobilfunkbetreiber. Die Seite bietet  Informationen über alle Mobile Gaming Entwicklungen von TI, auch Downloads  des SDKs und Tools sowie Marktinformationen und Informationen über  Standards. Besuchen Sie www.ti.com/omapgaming, wenn Sie mehr darüber  erfahren möchten, wie TI den Mobile Gaming Markt verändert.

    Airplay: 3G Game Tools und Middleware

    Ideaworks3D Airplay ist eine End-to-end Software- und Servicelösung,  die Mobilgeräteentwicklern und -herstellern ermöglicht, sehr  leistungsfähige Mobile Games für eine Vielzahl von Plattformen und  Betriebssystemen zu schaffen, zu vernetzen und einzusetzen. Airplay wurde  über sechs Jahre lang von Ideaworks3D Labs entwickelt und ist das führende,  auf dem kommerziellen Markt bewährte 3G Spiele SDK. Airplay hat mehr 3D-  und Connected Mobile Games zum Leben verholfen als irgendeine andere  Middleware-Lösung auf dem Markt.

    Das Airplay SDK wurde für die beschleunigte Bereitstellung in einer  Vielzahl von Softwareumgebungen und Hardwarearchitekturen entwickelt. Das  SDK bietet Airplay System(TM), eine plattformübergreifende  Portierungstechnologie und Laufzeit-Ausführungsumgebung, die  binärkompatiblen Game-Code für ARM(R)-basierte Mobilgeräte liefert. Das  resultierende Spiel kann per Funk an eine Vielzahl von Betriebssystemen und Laufzeitumgebungen gesendet werden, ohne dass eine weitere Portierung erfolgen bzw. andere zusätzliche Embedded-Software oder residente Game- Engines auf dem Mobilgerät vorhanden sein müssen.

    Verfügbarkeit

    Die OMAP Gaming Platform mit Ideaworks3D Airplay 3.0 SDK wird voraussichtlich im 1. Quartal 2007 auf den Markt kommen.

    Unternehmensprofil Ideaworks3D

    Ideaworks3D ist ein privatwirtschaftlich geführtes Technologie- und  Game Development Unternehmen mit Sitz in London. Das Unternehmen wurde 1998  gegründet und besitzt starke Bindungen zu den Computer Science und  Electronic Engineering Fachrichtungen an den Universitäten Oxford und  Cambridge. Das Unternehmen kann auf beachtliche kreative Innovationen und  technische Vorherrschaft im Mobile Gaming Hochleistungsbereich  zurückblicken. Das Ideaworks3D' Studio erhielt mehrfach Lob aus der Branche , darunter den BAFTA Games Awards in den Jahren 2004 und 2005 für die  besten Handheld- und Mobile-Games. Weitere Informationen finden Sie unter www.ideaworks3d.com.

    Texas Instruments - Making Wireless

    TI ist führender Hersteller von Wireless-Halbleitern und liefert damit  den Kern der Wireless Technologie von heute und der Building Solutions von  morgen. TI bietet eine Vielzahl Chip- und Softwarelösungen und mehr als 15  Jahre Erfahrung mit Wireless-Systemen, zu denen Mobiltelefone und  Basisstationen für alle Nachrichtentechnik-Standards sowie Wireless LAN,  Bluetooth, A-GPS, Mobile TV und Ultra Wideband gehören. TI bietet massgeschneiderte schlüsselfertige Lösungen, darunter komplette Chipsätze  und Referenzdesigns, OMAP Application Processors und Core Digital Signal  Processor und analoge Technologien, die auf fortschrittlichen  Halbleiterprozessen aufsetzen. Weitere Informationen finden Sie unter  www.ti.com/wirelesspressroom.

    Unternehmensprofil Texas Instruments

    Texas Instruments Incorporated bietet innovative DSP- und Analogtechnologien, die die realen Anforderungen unserer Kunden an die  Signalverarbeitung erfüllen. Zusätzlich zur Halbleitersparte betreibt das  Unternehmen auch eine Educational & Productivity Solutions Sparte. TI hat  seinen Sitz in Dallas, Texas (USA) und Fertigungs-, Design- sowie  Vertriebseinrichtungen in über 25 Ländern.

    Die Aktie von Texas Instruments wird am New York Stock Exchange unter  dem Symbol TXN gehandelt. Weiterführende Informationen finden Sie im  Internet unter http://www.ti.com.

    OMAP ist eine Marke von Texas Instruments Incorporated.

    Airplay, Airplay System und Segundo3D sind Marken von Ideaworks3D Ltd.

    Alle übrigen Markennamen und eingetragenen Marken sind Eigentum Ihrer  jeweiligen Besitzer.

      Anprechpartner:
      Für IDEAWORKS3D:
      Alex Wood
      Porter Novelli
      +44-(0)20-7853-2255
      Alex.wood@porternovelli.co.uk
      Für TI:
      Marisa Speziale (USA)
      Texas Instruments
      +1-214-480-1795
      m-speziale@ti.com
      Daniela Koeppe (Europa)
      Texas Instruments
      +33-49-322-2947
      koe@ti.com

ots Originaltext: IdeaWorks3D Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Für IDEAWORKS3D: Alex Wood, Porter Novelli,
+44-(0)20-7853-2255, Alex.wood@porternovelli.co.uk. Für TI: Marisa
Speziale (USA), Texas Instruments, +1-214-480-1795,
m-speziale@ti.com. Daniela Koeppe (Europa), Texas Instruments,
+33-49-322-2947, koe@ti.com



Weitere Meldungen: IdeaWorks3D Ltd

Das könnte Sie auch interessieren: