Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SUISSEDIGITAL mehr verpassen.

01.04.2020 – 09:00

SUISSEDIGITAL

So unterstützen SUISSEDIGITAL-Mitglieder in der Corona-Krise

Bern (ots)

Funktionierende Telekommunikationsdienste sind in der aktuellen Krise so wichtig wie noch nie. Die Mitglieder von SUISSEDIGITAL sind deshalb im Dauereinsatz und unterstützen die Bevölkerung mit ihrem Kundendienst, mit geöffneten Verkaufsstellen und Sonderleistungen.

"Euer Support ist grandios. Ihr habt meine Mutter (> 80 Jahre in Selbstisolation) 50 Min. supported, damit sie über Webmail wieder Zugriff auf ihre Emails hat. Dies sind in dieser Zeit wichtige soziale Kontakte für sie. Danke! Ihr habt einen Orden verdient!!!" Diese an die Quickline AG gerichtete Nachricht auf Facebook zeigt, wie wichtig die tägliche Arbeit der Telekommunikationsanbieter in der aktuellen Krisensituation ist.

Massnahmen zur Unterstützung der Bevölkerung

Die Mitglieder von SUISSEDGITAL, rund 200 Telekommunikationsunternehmen in der ganzen Schweiz, sind sich dessen bewusst. Mit ihrem Kundendienst und ihren Verkaufsstellen, die weitgehend geöffnet sind, sorgen sie dafür, dass Home Office, Schule via Internet und Unterhaltungsdienste reibungslos funktionieren. Zudem unterstützen sie die Bevölkerung mit Sonderleistungen:

   - Schnelles Breitbandinternet: Telekommunikationsunternehmen wie 
     zum Beispiel UPC, Vidéo 2000 (Neuenburg) und Kabelfernsehen 
     Bödeli AG (Interlaken) haben die Internet-Bandbreiten ihrer 
     Kunden, die nur über ein Einsteiger-Internetabonnement verfügen,
     kostenlos erhöht. Und der in der Westschweiz tätige 
     Telekommunikationsanbieter net+ offeriert seinen Kunden bis Ende
     April 2020 kostenlos unlimitiertes mobiles 
     Hochgeschwindigkeitsinternet (für die Schweiz). 
   - Live-Übertragung von Gottesdiensten: Aufgrund der 
     Corona-Pandemie ist der Besuch von Gottesdiensten untersagt. Um 
     Interessierten trotzdem eine Teilnahme zu ermöglichen, sorgen 
     lokale SUISSEDIGITAL-Mitglieder dafür, dass Gottesdienste direkt
     übertragen werden, so zum Beispiel die Tele Alpin AG (Engelberg)
     und die Rega-Sense AG mit REGA-TV (Düdingen). 
   - Kostenlose Inhalte: Um der Bevölkerung das Zuhausebleiben zu 
     erleichtern, bieten SUISSEDIGITAL-Mitglieder ihren Kunden 
     kostenlos hochwertige TV-Inhalte an. So hat zum Beispiel UPC 
     alle Kindersender freigeschaltet. Und Net+ schaltet während des 
     ganzen Monats April 8 Sender in den Bereichen Unterhaltung und 
     Kino für Jugendliche und Erwachsen frei. Zudem offerieren 
     Telekomanbieter wie UPC und Quickline ihren MySports-Kunden 
     Gratismonate für MySports und Sky Show. 

"In Krisenzeiten wie jetzt ist es wichtig, die Bevölkerung mit einem exzellenten Kundendienst und guten Ideen zu unterstützen", sagt Simon Osterwalder, Geschäftsführer von SUISSEDIGITAL. "Unsere Mitglieder machen hier einen hervorragenden Job."

SUISSEDIGITAL ist der Wirtschaftsverband der Schweizer Kommunikationsnetze. Ihm sind rund 200 privatwirtschaftlich wie auch öffentlich-rechtlich organisierte Unternehmen angeschlossen, die über 3 Millionen Wohn- und Geschäftseinheiten mit Radio, TV, HDTV, Internet, Telefonie und weiteren Angeboten versorgen.

Kontakt:

Matthias Lüscher, Leiter Public Relations, Tel: 031 328 27 28,
info@suissedigital.ch