imaging Technology international

iTi Corporation kündigt Eröffnung eines industriellen Tintenstrahl-Labors an

    Boulder, Colorado (ots/PRNewswire) -

    imaging Technology international (iTi), ein weltweit operierendes Unternehmen im Bereich Design und Fertigung von Tintenstrahl (Inkjet)- Entwicklungstools und industriellen Tintenstrahl-Systemen, kündigt die Eröffnung seines von Kunden mietbaren Inkjet Development Laboratory (Tintenstrahlentwicklungslabors, IDL) an. Das IDL versetzt Entwickler in die Lage, Tintenstrahlmaterialien- und -prozesse mit dem vollständigen Satz an Entwicklungstools von iTi zu einem Bruchteil der Kosten des Kaufs von solchen Geräten zu testen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060404/LATU007LOGO)

    Das IDL stellt eine kosteneffektive Lösung für die mit der industriellen Tintenstrahl-Entwicklung verknüpften hohen Einstiegskosten dar. Es ist ideal für Unternehmen, die das Potential der Tintenstrahl-Technologie für Nanopartikel enthaltende Flüssigkeiten , druckbare Elektronik, organische Elektronik, OLED- und PLED-Flachbildschirme, Touch-Panels, biomedizinische und andere Anwendungen, die von der durch die Inkjet-Technologie ermöglichten digitalen Kontrolle und präzisen Flüssigkeitsmessung profitieren, erkunden. Das IDL reduziert wesentlich die Zeit, die benötigt wird um festzustellen, ob digitale Tintenstrahl-Technologie eine realisierbare Alternative zu traditionellen analogen Fertigungsprozessen darstellt.

    Im IDL findet sich ein umfassender Satz von Tintenstrahl-Entwicklungstools, zu dem auch Drop Watcher, Inkjet Web Press und XY Materials Deposition System von iTi gehören. Es bietet auch den Zugang zu Instrumenten für eine mikroskopischen Beurteilung und Messung im Rahmen der Bildanalyse und zu einer Vielzahl an Geräten für das Aushärten von Flüssigkeiten. Es unterstützt eine Vielzahl von Druckkopfanbietern, einschliesslich Dimatix, Trident und Xaar. Mittels vom Kunden bereitgestellter Druckkopf-Drive-Elektronik und Tintensystemen können auch andere Druckköpfe unterstützt werden.

    Der Drop Watcher ist ein Instrument zur visuellen Flüssigkeitscharakterisierung, das verwendet wird, um eine Flüssigkeit während des Ausspritzens durch einen Druckkopf zu analysieren. Bei der Inkjet Web Press handelt es sich um ein Rolle-zu-Rolle-Drucksystem, das ideale Möglichkeiten in den Bereichen Flüssigkeitsentwicklung, Flüssigkeit/Substrat-Interaktionsanalyse, Bildqualitätsprüfung, Druckkopftestung und Beurteilung von webbasiertem Drucken bietet. Das XY Materials Deposition System ist ein sehr präzises, industrielles Pilot-Line-Drucksystem, das verwendet wird, um den optimalen Prozess für das Aufbringen von Materialien auf nicht-poröse Substrate mittels Kombinationen von Druckköpfen, Flüssigkeiten und Substraten zu bestimmen.

    "Hierbei handelt es sich um eine Zeit und Geld sparende Lösung für Unternehmen, die Tintenstrahl-Technologie als ein digitale Produktionstechnologie beurteilen müssen", sagte iTi CEO Bruce Morgan. "Wir stellen das IDL zur Verfügung, weil wir positive Rückmeldungen von bestehenden Kunden hatten, die uns um die Möglichkeit gebeten haben, auf unsere laborbezogene und technische Unterstützung zugreifen zu dürfen. Wenige Unternehmen sind dazu bereit, die sechsstelligen Investitionen in Geräte für die Ausstattung eines gleichwertigen Labors zu tätigen, bevor sie sich versichert haben, dass die Erfolgschancen gut sind."

    Kunden können das IDL in Einheiten von vollen Tagen mieten. Sie können auch die Zeit eines iTi-Ingenieurs mieten, der ihnen beim Gebrauch der Instrumente zur Seite steht und den Prüfprozess beschleunigt.

    iTi lässt die Testung von für sein Labor und seine Mitarbeiter als nicht sicher betrachteten Materialien nicht zu und verlangt ein Sicherheitsdatenblatt (SDB bzw. engl. MSDS) für alle zu testenden Flüssigkeiten vor Erstellung eines Kostenvoranschlags bezüglich der Nutzung des IDL.

    imaging Technology international Corporation (iTi) ist ein im Bereich Tintenstrahlintegration als führend anerkanntes Unternehmen, das auf 14 Jahre Erfahrung in der Konstruktion, Entwicklung und Fertigung von industriellen Tintenstrahl-Aufbringungs- und -Druck-Lösungen zurückblickt. iTi bietet eine umfassende Palette von Tintenstrahl-Produktionssystemen und  Entwicklungstools, die hervorragende Leistung und kosteneffektiven Betrieb  für hochwertige Produktionsprozesse zur Verfügung stellen. iTi hat seinen  Hauptsitz in Boulder, Colorado (USA). Weitere Informationen erhalten Sie  unter www.iticorp.com, oder wenden Sie sich in den USA an cmorgan@iticorp.com, +1-303-443-1036, bzw. in der EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika)-Region an dthorp@iticorp.com, +44-1223-422223.

      imaging Technology international
      8401 Baseline Rd.
      Boulder, CO 80303
      Telefon: +1-303-443-1036
      FAX:        +1-303-443-6191
      E-Mail:  ddouglas@iticorp.com
      Website: www.iticorp.com

    Website: http://www.iticorp.com

ots Originaltext: imaging Technology international
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
US, +1-303-443-1036, oder fax, +1-303-443-6191, cmorgan@iticorp.com,
oder ddouglas@iticorp.com, oder EMEA-Region, +44-1223-422223,
dthorp@iticorp.com, beide von imaging Technology international, Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060404/LATU007LOGO,
AP-Archive:  http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: imaging Technology international

Das könnte Sie auch interessieren: