Movianto GmbH

Neue Dachmarke „Movianto" für Celesios - Logistikdienstleistungen für die Pharmabranche

    Stuttgart (ots) - Die Celesio AG, Europas führendes Pharmahandelsunternehmen, hat ihre Geschäftseinheit Pharmalogistik und -distribution vom provisorischen Namen AVS Health Distribution in „Movianto" umbenannt. Unter der neuen Dachmarke sind die Konzerntochtergesellschaften aus acht europäischen Ländern, die der Pharma- und Gesundheitsindustrie Logistikdienstleistungen anbieten, gebündelt. „Unsere Kunden sind grenzüberschreitend tätig. Mit dem einheitlichen Namen machen wir deutlich: Wir bieten stets die gleiche Qualität und das gleiche Know-how aus einer Hand, egal mit welcher unserer insgesamt neun Töchter sie zusammenarbeiten", sagt Geschäftsführer Conor Roche. Beispielsweise können Kunden wählen, ob sie eine zentrale Lagerhaltung für ganz Europa oder lokale Lager für ihre Einzelmärkte wünschen.

    „Pharmahersteller müssen sich angesichts von Globalisierung, verschärftem Wettbewerb und anhaltenden Eingriffen durch die Politik immer stärker auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, um erfolgreich zu sein", beobachtet Conor Roche. „Movianto bietet Pharmaherstellern neue, direkt an die Kundenwünsche angepasste Outsourcing- Dienstleistungen an. So können sie ihre Lieferkette optimieren und sich zugleich auf ihre wichtigsten Kernkompetenzen konzentrieren."

    Movianto, einer Geschäftseinheit des Celesio-Geschäftsbereiches Services, vertrauen inzwischen mehr als 400 internationale Kunden, darunter die zehn weltweit größten Pharmaunternehmen. Das Leistungsangebot umfasst Lagerhaltung, Transport, Kühlkettenlogistik und Verwaltung ebenso wie kundenspezifische Dienste. Angeboten werden die Movianto-Dienstleistungen der Pharma- und Gesundheitsbranche sowie Behörden und staatlichen Einrichtungen.  

    Moviantos Wachstumsstrategie sieht neben einer weiteren Expansion in Europa auch Investitionen wie den Bau von neuen Lagerhäusern in Irland und Tschechien vor.

    Zu Movianto zählen die Tochtergesellschaften Sanalog Logistik (Deutschland), DGX Pharma (Frankreich), Healthcare Logistics (Großbritannien) und Castlereagh Pharmaceuticals (Nordirland), Sanova Pharma (Österreich), SEUR Pharma (Spanien), Realpol (Tschechien) sowie die AVS-Geschäftsbereiche von Cahill May Roberts (Irland) und NMD Grossisthandel (Norwegen).

    Über die Movianto GmbH

    Langjährige Erfahrung und Spezialisierung auf den Pharma- und Gesundheitsmarkt zeichnen die Movianto-Gruppe aus. Mit ihren rund 1.400 Beschäftigten aus neun Tochtergesellschaften in acht europäischen Ländern bietet Movianto innovative Logistik- und Distributionslösungen für die Pharma- und Gesundheitsindustrie an. Die internationalen Auftraggeber und Kunden von Movianto profitieren von einem paneuropäischen Netzwerk, dem umfassenden Spektrum an Pharmalogistikdienstleistungen, der Kenntnis der lokalen Märkte, kompromisslosen Qualitätsmaßstäben sowie Fachwissen im Hinblick auf den Pharma- und Gesundheitsmarkt in Einklang mit den sich weiterentwickelnden Anforderungen der Branche.

    Die Movianto GmbH ist ein Tochterunternehmen der Celesio AG, des führenden Pharmahandelsunternehmens in Europa.

Weitere Informationen finden Sie unter www.movianto.com.

ots Originaltext: Movianto GmbH
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ottilie Krug
Tel.: +49/711/900'597'912
Movianto GmbH
Neckartalstraße 155
70376 Stuttgart



Weitere Meldungen: Movianto GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: