Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Handelszeitung

17.04.2019 – 17:20

Handelszeitung

Media Service: Digitec Galaxus expandiert kräftig und peilt Österreich an

Zürich (ots)

Nach der Lancierung von Galaxus.de in Deutschland rücken weitere Länder in den Fokus. «Österreich ist sicherlich der nächste logische Schritt», sagt Johannes Cramer, der als COO die Ländergesellschaft mitverantwortet, zur «Handelszeitung». Wann Galaxus in Österreich loslegen will, ist noch offen. Klar ist aber: Die Expansion ins üb-rige Europa steht weit oben auf der Pendenzenliste.

Bevor es in anderen Ländern losgeht, muss das Geschäft in Deutschland in Fahrt kommen. Derzeit sind auf Galaxus.de 120'000 Artikel erhältlich. Dieses Jahr endet die Testphase, Kunden können dann auf 200'000 Produkte zugreifen. Damit das Deutschland-Geschäft rentiert, muss Galaxus.de laut Cramer mindestens 500 Millionen Euro Umsatz einfahren. Wöchentlich besuchen 100'000 Personen den Webshop. Dem Vernehmen nach erzielt die Plattform monatlich erst einen Umsatz von mehr als 1 Million Euro - weit entfernt vom geforderten Mindestumsatz.

Das grösste Potenzial besteht noch immer im Heimmarkt. Cramer rechnet in den nächsten fünf ¬Jahren mit einer Umsatzverdoppelung. Helfen soll ein breiteres Sortiment: Bis Ende Jahr wächst es von 2,7 Millionen Artikel auf mehr als 3 oder 4 Millionen. Um das Wachstum zu bewältigen, braucht Digitec Galaxus mehr Manpower: Dieses Jahr will das Unternehmen über hundert Mitarbeitende einstellen. Nötig sind sie wegen zweier neuer Lager im aargauischen Wohlen, die in den nächsten Monaten eröffnet werden. Das eine ist für grosse Produkte wie etwa Fernseher und Möbel, das andere für kleine Artikel, die sich schnell verarbeiten lassen. Insgesamt verdoppelt sich so die Versandkapazität.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel.: 058 269 22 90