Das könnte Sie auch interessieren:

Zürich ohne Hundekurse? Nein, auch den Tieren zuliebe!

Zürich (ots) - Am 10. Februar entscheidet das Stimmvolk darüber, ob die obligatorischen Hundekurse im ...

Neues Bergerlebnis für Nicht-Skifahrer

St.Gallen (ots) - Eislaufen am Berg soll bald erste Touristen locken. Die neue Wintersportidee und viele weitere ...

Presseportal.ch punktet mit neuem responsiven Design

Zürich (ots) - Presseportal.ch, das führende Portal für Medienmitteilungen von Unternehmen und ...

19.12.2018 – 12:15

Handelszeitung

Media Service: Martullo-Blocher ist Unternehmerin des Jahres

Zürich (ots)

Ems-Chemie-Chefin Magdalena Martullo-Blocher ist die Unternehmerin des Jahres 2018. Das haben die Leserinnen und Leser der «Handelszeitung» in einer Abstimmung entschieden. Martullo-Blocher wurde bereits im letzten Jahr zur Unternehmerin des Jahres gewählt. Damit hat es die Industrielle in den erlauchten Kreis der Mehrfachsieger des Rankings geschafft, der bislang mit Peter Spuhler (vierfacher Sieger) und Nick Hayek (zweifacher Sieger) ein Männerclub war. Martullo-Blochers Ems-Chemie hat zwar jüngst - wie andere konjunktursensible Titel - an der Börse gelitten, doch das operative Fundament ist intakt. Neue Rekorde sind in Reichweite. Nettoumsatz und Betriebsgewinn auf Stufe Ebit liegen über Vorjahr.

Hinter Martullo-Blocher auf den zweiten Platz im Ranking kommt dieses Jahr Uhren-Guru Nick Hayek zu liegen. Er löste in diesem Jahr ein mittleres Erdbeben in der Branche aus, als er den Rückzug von der Messe Baselworld ankündigte, bei der die Swatch Group bisher grösste Ausstellerin war. Im ersten Halbjahr 2018 erzielte Hayeks Swatch Group den besten Umsatz ihrer Geschichte, nämlich 4,27 Milliarden Franken, ein Plus von 14,7 Prozent - und dies trotz gleichbleibenden Verkaufsflächen.

Respekt zollten die Leserinnen und Leser der «Handelszeitung» in diesem Jahr auch BKW-Chefin Suzanne Thoma und wählten sie auf Platz drei - die erste klassische Managerin nach den Unternehmern Martullo-Blocher und Hayek. Thoma hat die BKW durch die Energiewende geführt und den Atomausstieg vorgespurt. Neben Martullo-Blocher und Thoma haben in diesem Jahr weitere starke Wirtschaftsfrauen den Sprung in die Top Ten geschafft - darunter Unternehmerin Barbara Artmann vom Schuhhersteller Künzli und Gabriela Manser vom Getränkehersteller Goba.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 058 269 22 90

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Handelszeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung