Das könnte Sie auch interessieren:

Warenrückruf: Ladekabel für Lautsprecher aus dem AXE Dark Temptation Geschenkset kann in seltenen Fällen beim Aufladen überhitzen

Thayngen (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/121782/4190358 ...

Martin Schmitt bleibt Eurosport Experte bis 2022

München (ots) - - Eurosport und Martin Schmitt bauen Zusammenarbeit bis einschließlich der Olympischen ...

19.09.2018 – 15:25

Handelszeitung

Media Service: In der Finanzkrise plante Credit Suisse eine Fusion mit UBS

Zürich (ots)

Kurz vor der Rettung der UBS durch Bund und Nationalbank hatte Konkurrent Credit Suisse den Plan einer Fusion mit der UBS, wie die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe schreibt. Es wurden bereits Arbeitsgruppen gebildet, die offene Fragen ausloten sollten. Bald war klar, dass eine der beiden Grossbanken das Schweiz-Geschäft abspalten müsste, um nicht von den Wettbewerbsbehörden wegen Marktbeherrschung gebremst zu werden. Als die Bankenaufsicht von den Fusionsplänen erfuhr, wurden diese sistiert. Daniel Zuberbühler, damals Direktor der Eidgenössischen Bankenkommission: «Als wir davon erfuhren, haben wir sofort Einspruch erhoben.» Man habe nicht gewollt, dass eine angeschlagene Bank mit einer kranken Bank fusioniere. Zudem hätte eine fusionierte Grossbank die Too-big-to-fail-Problematik in der Schweiz nur noch verschärft.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 058 269 22 90

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Handelszeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung