UEFA - Union of European Football Associ

Die offizielle UEFA EURO 2008¬ô Website - euro2008.com

Die komplette Berichterstattung f√ľr alle Fans des europ√§ischen Fussballs rund um den Globus

    Nyon (ots) - Die von UEFA Media Technologies SA (UMET) entwickelte, offizielle Event Website der UEFA EURO 2008¬ô, euro2008.com, wurde als Teil eines konzentrierten Medienangebots f√ľr Fussballfans ins Netz gestellt. Sie ist unter www.euro2008.com zu finden.

    euro2008.com bietet den Fans des europ√§ischen Fussballs √ľberall auf der Welt eine umfassende Berichterstattung zu diesem Turnier. Die Seite steht in 10 Sprachen zur Verf√ľgung - Englisch, Portugiesisch, Franz√∂sisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch und Koreanisch - das sind zwei Sprachen mehr als bei der UEFA EURO 2004¬ô.

    Die Website ist das Ergebnis eines konvergierten Produktionsansatzes, da UMET Software Solutions die Infos f√ľr den gastgebenden Sender und ebenso f√ľr das Web liefert. Der gastgebende Sender wird somit zu einer Inhaltsquelle f√ľr das Internet und das Internet wiederum eine Informationsquelle f√ľr die TV-Berichterstattung.

    euro2008.com ist ganz klar die erste Adresse f√ľr alle Fans, die nach offiziellen Nachrichten √ľber dieses Fussballereignis suchen, wie Aufgebotsmitteilungen oder verletzungsbedingte √Ąnderungen sowie Austragungsorte und Anreisem√∂glichkeiten. √úber alle acht Austragungsst√§dte stehen detaillierte Informationen zur Verf√ľgung, es gibt Stadien-Pl√§ne in 3-D-Qualit√§t, Video-Podcasting-F√ľhrer, Reiseplaner und detaillierte Kartenl√∂sungen.

    In der Aprilausgabe - die genau 50 Tage vor Beginn der Endrunde am 7. Juni erscheint - geht es schwerpunktm√§ssig um die Geschichte dieses Wettkampfes. Die Fans haben Zugriff auf eine graphische Zeitleiste, √ľber die sie ausf√ľhrliche Informationen zu den zw√∂lf vorangegangenen Europameisterschaften abrufen k√∂nnen, sowie Spielberichte √ľber alle 173 Endrundenspiele seit 1960, ebenso wie die Profile und einzigartigen Bilder fr√ľherer Gewinner und Stars der Meisterschaft.

    Die Website verbindet Videodarstellungen, Audioinhalte und Bilder und versteht sich als Forum f√ľr die aktive Beteiligung ihrer Nutzer: Sie k√∂nnen ihre Kommentare und Meinungen in Blogs kundtun und ihre Bilder in Fotoblogs in den Bereich  Fanzone einstellen. Zudem k√∂nnen sie Fotos austauschen und bewerten, die auf die Website hochgeladen wurden.

    User aus aller Welt haben √ľber ihre Mobilfunkger√§te Zugriff auf euro2008.com/mobile.

    Besucher der Website k√∂nnen ihre Erfahrungen online individuell gestalten, indem sie offizielle News von der euro2008.com-Site auf ihre personalisierte Site laden. Zudem kann man Inhalte auf bereits bestehende Websites von sozialen Netzwerken √ľbertragen und Widgets herunterladen, durch die sich Inhalte der euro2008.com-Site im Internet verbreiten und mit anderen Usern teilen lassen.

    euro2008.com stellt ausserdem eine Reihe von Spielen bereit, die von den offiziellen Sponsoren der Meisterschaft zur Verf√ľgung gestellt werden: Die Besucher der Site k√∂nnen Fantasy Football spielen, ein Videoquiz l√∂sen oder √ľber das Tor des Tages abstimmen.

    "Die Website bietet vielf√§ltige M√∂glichkeiten, die UEFA EURO 2008¬ô zu erleben, und diese M√∂glichkeiten zentrieren sich alle um die Schl√ľsselkonzepte der Mitwirkung durch die Fans und der Personalisierung der User-Site", erkl√§rte David Farrelly, Leiter des Bereiches Web and Content bei UEFA Media Technologies. "Wir m√∂chten nicht nur zu gr√∂sserer Teilnahme auffordern, sondern wir m√∂chten den Fans auch M√∂glichkeiten geben, die Website auf ihr Team, ihren Aufenthaltsort oder ihre Hauptinteressen zuzuschneiden."

    DIE WEBSITE IN ZAHLEN

    4 Standorte

    Euro2008.com wird w√§hrend der Europameisterschaft 2008 von vier Standorten in vier verschiedenen L√§ndern aus betreut.

    1) International Broadcast Center in Wien
    
    2) Basel - die Operationsbasis f√ľr den inneren Zirkel der  
         Redaktion
    
    3) London - zust√§ndig f√ľr Live-Kommentare und Datenerfassung
    
    4) M√ľnchen - Organisation in Zusammenhang mit mobilen Produkten
         w√§hrend des Turniers.

    Die die mehrsprachigen Dienste bereitstellenden Aussenstellen operieren w√§hrend der gesamten Meisterschaft auch von K√∂ln, Paris, Mailand, Madrid, Lissabon, Riga und Hongkong aus.

    10 Sprachen

    Englisch, Portugiesisch, Franz√∂sisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch und Koreanisch.

    37 Korrespondenten

    Als Teil der Host Broadcasting Operations beziehen 21 Korrespondenten und 16 EB-Teams Standorte in unmittelbarer N√§he der 16 teilnehmenden Mannschaften und versorgen die Fans mit Liveschaltungen sowie Videointerviews direkt aus den Stadien und den Trainingscamps.

    130 Journalisten/Fachleute

    Im Hintergrund werden zudem 130 Journalisten/Korrespondenten, Redakteure, Produzenten, Kamerateams und Dolmetscher arbeiten, um die Berichterstattung zu gew√§hrleisten, die interaktive Community zu integrieren und die personalisierten Bereiche zu verwalten.

    30.000 Seiten

Die Website wird aus 30.000 Einzelseiten bestehen (ohne Statistiken und Datenbl√§tter, da diese aufgrund ihrer grossen Anzahl nicht ber√ľcksichtigt werden k√∂nnen).

    Hinweis f√ľr Redakteure:

    UEFA Media Technologies SA ist eine Dienstleistungsgesellschaft, die von der UEFA gegr√ľndet wurde, um s√§mtliche technischen und inhaltlichen L√∂sungen bereitzustellen sowie die n√∂tige Unterst√ľtzung zu gew√§hrleisten, um die Entwicklung des europ√§ischen Fussballs voranzutreiben, s√§mtliche M√∂glichkeiten in der Welt der neuen Medien diesbez√ľglich zu eruieren und auszusch√∂pfen und der Fussballfamilie mit ihren technischen Entwicklungen zur Seite zu stehen.

    Herausgegeben von Fast Web Media im Auftrag von UEFA Media Technologies SA

ots Originaltext: UEFA - Union of European Football
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rachel Pearse bei Fast Web Media
Tel.:      +44/161/831'04'15
E-Mail:  rachel.pearse@fastwebmedia.com



Weitere Meldungen: UEFA - Union of European Football Associ

Das könnte Sie auch interessieren: