Kolping Krankenkasse AG

4. Ordentliche Generalversammlung der Kolping Krankenkasse AG

    Dübendorf (ots) - Am 22. Juni 2006 wurde die 4. GV der Kolping
Krankenkasse durchgeführt. Das Geschäftsjahr 2005 war sehr
erfreulich, der Bilanzgewinn von CHF 2'450'377.96 wird wie folgt
verteilt:

    - Zuweisung an Fonds                                CHF            533.00
    - Zuweisung an Reserven KVG Pflege                 2'382'577.48      
    - Zuweisung an Reserven KVG Taggeld                    47'462.94
    - Zuweisung an Reserven VVG                                 20'870.54

    Die Reserven im KVG-Geschäft betragen 26,2 Prozent.
(Mindestreserven gesetzlich vorgeschrieben 20 %)

    Dieses gute Ergebnis hilft, dass die Grundversicherungsprämien für 2007 nur moderat angehoben werden. Die Spitalzusatzversicherungen erfahren keine Prämienerhöhung für 2007.

    Die detaillierte Analyse/Prüfung der Leistungsabrechnungen von Heilungskosten und Taggeld im Jahre 2005 (300'668 Auszahlungen und 459 Einzelfälle) hat ein sehr gutes Ergebnis gezeigt. Die Leistungsbearbeitung erfolgt in allen geprüften Punkten nach wie vor sehr gut. Die guten Resultate sind aufgrund der genauen Prüfungen und diverser medizinischer Abklärungen entstanden.

    Der Verwaltungsratspräsident dankt allen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für den engagierten Einsatz zum Wohle der Kolping Krankenkasse AG.

ots Originaltext: Kolping Krankenkasse AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Egon E. Hürlimann
Geschäftsleiter
Kolping Krankenkasse AG
Postfach 198
8600 Dübendorf
Tel.      +41/44/824'80'16
Fax        +41/44/824'80'19
E-mail: e.huerlimann@kolping-krankenkasse.ch



Weitere Meldungen: Kolping Krankenkasse AG

Das könnte Sie auch interessieren: