Norkom Technologies

DnB NOR wählt marktführende Software zur Erkennung von Finanzkriminalität und Einhaltung der Compliance-Regeln von Norkom als Rückgrat für seine Europastrategie

    Leuven, Belgien, November 19 (ots/PRNewswire) - Norwegens grösste Bank, DnB NOR, hat eine Software zur Erkennung von Finanzkriminalität und Einhaltung der Compliance-Regeln von Norkom Technologies als Rückgrat für seine unternehmensweite Strategie gewählt, um Geldwäsche und Finanzierung von Terror zu bekämpfen.

    Norkoms Software wird für die Geschäftsaktivitäten von DnB NOR in 11 Ländern bereitstehen, um den Schutz der Bank gegen Finanzkriminalität zu verbessern und die effektive Einhaltung nationaler und internationaler Compliance-Regeln einschliesslich der 3. EU-Geldwäsche-Richtlinie zu gewährleisten.

    Die Norkom-Software wird es der Bank ermöglichen, jede Transaktion nachzuverfolgen und zu analysieren und Geschäftsaktivitäten der Kunden untereinander in ihrem gesamten Kundenstamm genau zu erfassen und verdächtiges oder kriminelles Verhalten näher zu untersuchen.

    Die Softwarelösung von Norkom stützt sich auf anspruchsvolle Anpassungsmethoden und kann deshalb DnB NOR automatisch warnen, wenn irgendeine Einheit, die auf einer der zahlreichen und verschiedenartigen Beobachtungslisten verzeichnet ist, versucht, eine Transaktion durchzuführen. Das wird die Abwehr der Bank verbessern und sie vor der Verhängung von Sanktionen und vor ungewollten Geschäftsbeziehungen mit offenkundigen oder mutmasslichen Kriminellen und Terroristen schützen.

    Ausserdem wird DnB NOR von Norkoms Softwarelösung zur Kundensorgfalt profitieren, die Kunden bezüglich ihres Risikos einstuft, indem sie ihr Verhalten vom Moment der Konteneröffnung fortlaufend beurteilt und bankinterne Ermittler warnt, wenn ungewöhnliche oder verdächtige Vorgänge entdeckt werden.

    Liam Griffin, Norkoms Leiter des Bereichs Geschäftskunden, sagte: "DnB NOR hat Norkom nach einer umfassenden Prüfung des Marktes und Rücksprache mit anderen Norkom-Kunden ausgewählt. Einen entscheidenden Faktor für die Wahl stellte dabei ebenso die Flexibilität von Norkoms Technologieplattform dar wie deren Vermögen, auch gegen andere Arten der Finanzkriminalität wie etwa Geldwäsche oder Betrug vorzugehen, ohne Investitionen in zusätzliche oder neue Softwäre nötig zu machen. Das bietet DnB NOR Planungssicherheit, da die Bank die Norkom-Plattform auch für zukünftige geschäftsbedingte Änderungen oder Erweiterungen weiterentwickeln kann. DnB NORs Partnerschaft mit Norkom stellt eindeutig unsere führende Position auf dem europäischen Markt unter Beweis und zudem den wachsenden Hunger dieses Marktes nach unternehmensweiten Ansätzen gegen Finanzkriminalität und zur Einhaltung von Compliance-Regeln."

    Tor Ivar Mysen, Vizepräsident des Vorstands für den Bereich Finanzkriminalität bei DnB NOR merkte dazu an: "Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Abwehr gegen Geldwäsche und Finanzierung von Terrorismus verbessern und die Einhaltung von Compliance-Regeln auf globaler Ebene mit Norkom gewährleisten können. Wir haben nach einem Anbieter Ausschau gehalten, dessen Ansatz, Kultur und Lösung zu unserer Strategie gegen Finanzkriminalität und zur Einhaltung von Compliance-Regeln passt. Norkom hat seine bewährte internationale Kompetenz nachgewiesen, sich den Herausforderungen zu stellen, denen wir an unseren vielen Standorten und bei unseren mannigfachen Geschäftsaktivitäten ausgesetzt sind, und ausserdem seine Fähigkeit, neue Felder der Finanzkriminalität aufzuspüren."

    Norkom ist der marktführende Anbieter von innovativen Softwarelösungen zur Erkennung von Finanzkriminalität und Einhaltung der Compliance-Regeln für die globale Finanzdienstleistungsbranche. Seine Software ist von der Analysegruppe Celent als "unseren Wettbewerbern weit überlegen" beschrieben worden und 2007 von Complinet mit dem Prädikat "Beste Technologielösung" ("The Best Technology Solution") in der Compliance-Kategorie ausgezeichnet worden. Norkom wurde im Software-Ranking der Fachzeitschrift OpRisk & Compliance zudem zur "Nummer Eins der Anti-Betrugssoftware" ("The number one anti-fraud software") und zur "Nummer Eins der AML-Software" ("The number one AML software") gewählt.

    Der Kontakt mit DnB NOR baut auf Norkoms bestehendem Kundenstamm in über 100 Ländern auf, welcher vier der 10 weltweit führenden Banken einschliesst. Kunden von Norkom sind unter anderem HSBC, Credit Agricole, Fortis, Rabobank, Erste, Raifeisen Zentralbank Österreich, Standard Chartered Bank und Western Union.

ots Originaltext: Norkom Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medienkontakt: Hilary Duffy, Marketing-Manager, Norkom, Tel:
+353-85-121-9414, hilary.duffy@norkom.com.



Weitere Meldungen: Norkom Technologies

Das könnte Sie auch interessieren: