PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tourismusbüro Kühtai mehr verpassen.

08.03.2007 – 13:49

Tourismusbüro Kühtai

Snowboard Weltmeisterschaft der jungen Szene im Kühtai

Kühtai (ots)

Mit der Snowboard-WM WSF Rookie Invaders Finals für die besten
Nachwuchsfahrer und den n.asa Austria Masters 07 ist das Kühtai
Treffpunkt für junge Sportler aus 15 Nationen
"Beide Snowboard Veranstaltungen, das Austria
Masters am 10. und 11. März 2007 und die WSF Rookie Invaders Finals
vom 14. bis 18. März 2007, werden für den TTR-Weltcup gewertet. Die
WSF Rookie Invaders Finals gelten als die Weltmeisterschaft der
Nachwuchsfahrer. Daher werden die besten Fahrer aus mindestens 15
Nationen im Kühtai am Start sein" freut sich Veranstalter Meinhard
Trojer von der New Austrian Snowboard Association n.asa.
Austrian Masters Slopestyle 07
Die Austrian Masters Slopestyle 07 stellen als 3 Stern Event den
Höhepunkt der heurigen Austria Cup Tour dar. Das Masters musste
leider um die ursprünglich am Nordpark bei Innsbruck geplanten
Halfpipe Bewerbe gekürzt werden.  Je 5 Damen, Herren und
Nachwuchsfahrern (= Rookies) qualifizierten sich für das Finale im
Kühtai. Zu den Favoriten zählen bei den Herren u.a. der Gewinner 2006
Sani Alibabic aus Österreich und der Sieger des letzten Austria Cup
Contests Benedikt Nadig aus der Schweiz. Gute Siegeschancen bei den
Damen hat Julia Baumgartner vom Burton Austria Team, als Topfavoriten
bei den Rookies gilt Michael Öfner. Als weitere Teilnehmer stehen bei
den Herren Werner Stock, Michael Schatz, Alex Bergmann, Patrick Huber
und Gigi Rüf aus Österreich, bei den Damen Silvia Mittermüller,
Christl Lang sowie Steffi Hamann aus Deutschland und die Schweizerin
Nadig Hellen am Start.
WSF Rookie Invaders
Das Finale der weltweiten WSF Rookie Tour, die WSF Rookie Invaders
Finals, finden nach Bewerben in Korea und Italien mit dem Slopestyle
Contest im Kühtai zum ersten Mal in Österreich statt. Die größte
Chancen auf Sieg und Preisgeld von 8.000 Euro bei der
Weltmeisterschaft der Nachwuchsfahrer rechnen sich die Topplatzierten
des Vorjahres aus: Christian Haller aus der Schweiz, Petja Piiroinen
aus Finnland und Michael Freudenthaler aus Österreich. Neben den
Slopestyle Contests bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm
beste Unterhaltung für die junge Szene aus aller Welt.
Bildmaterial:
 http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=308497&;_lang=de
Aktuelle Pressetexte unter http://www.pressetexter.at/

Rückfragehinweis:

Mag. Barbara Haid
Tourismusbüro Kühtai
A-6183 Kühtai
Tel.: ++43(0)5239 5222
Fax: ++43(0)5239 5255
mailto:info@kuehtai.co.at
Internet: http://www.kuehtai.info/