CNOOC Limited

CNOOC Limited macht Übernahmeangebot für Unocal und bietet 67 USD in bar pro Unocal Aktie

    Hong Kong (ots/PRNewswire) - CNOOC Limited (SEHK: 0883; NYSE: CEO) gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Übernahme von Unocal Corporation ("Unocal"; NYSE: UCL) für 67 USD in bar pro Unocal Aktie anbietet. Das Angebot bewertet Unocal mit ca. 18,5 Milliarden USD und bedeutet für die Aktionäre von Unocal einen Aufschlag in Höhe von ca. 1,5 Milliarden USD gegenüber dem Angebot von Chevron Corporation ("Chevron"), gemäss der Schlussnotierung von Chevron an der NYSE am 21. Juni 2005.

    In einem an den Vorsitzenden von Unocal gerichteten Brief unterstrich Fu Chengyu, Vorsitzender und Chief Executive Officer von CNOOC Limited, dass die Annäherung freundschaftlicher Natur sei und dass das Unternehmen an einer einvernehmlichen Transaktion mit Unocal interessiert sei. Das Angebot wurde gemäss dem von Unocal initiierten Verkaufsverfahren abgegeben.

    CNOOC Limited ist davon überzeugt, dass das verbundene Unternehmen eine führende Position auf dem asiatischen Energiemarkt einnehmen würde und eine grosse Rolle beim Aufbau des chinesischen Flüssigerdgas-Marktes (LNG) spielen würde. Die Kombination der beiden Unternehmen wird die Öl- und Gasproduktion von CNOOC Limited voraussichtlich mehr als verdoppeln und die Reserven um fast 80 % auf ca. vier Milliarden BOE erweitern. Circa 70 % der z.Z. nachgewiesenen Öl- und Gasreserven von Unocal befinden sich in Asien und in der Region des Kaspischen Meeres. Es wird davon ausgegangen, dass das verbundene Unternehmen mit ca. 53 % Öl und 47 % (1) Erdgas auch eine ausgewogenere Öl-Gas-Verteilung aufweisen würde.

    Die Transaktion wird voraussichtlich bezüglich Ertrag und Cash-Flow pro Aktie im ersten vollen Jahr nach Abschluss wertsteigernd sein. CNOOC Limited geht davon aus, dass das Unternehmen sein starke Anlagenbonität und Kreditfähigkeit beibehalten wird.

    Fu Chengyu, Vorsitzender und Chief Executive Officer von CNOOC Limited, sagte: "Dieses freundschaftliche, reine Bar-Angebot ist für die Aktionäre von Unocal der bessere Vorschlag. Das Geschäft ist vollständig finanziert, unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und liegt preislich auf derselben Ebene wie die Marktwerte vergleichbarer Geschäfte. Wir hoffen, in Kürze mit Unocal ins Gespräch zu kommen und eine Vereinbarung über eine einvernehmliche Transaktion abschliessen zu können".

    "Für unsere Aktionäre gibt es überzeugende wirtschaftliche Gründe für die Fusion, so würden CNOOC Limited und Unocal zusammengenommen eines der international führenden E&P Unternehmen werden und einer der wichtigsten Akteure auf dem asiatischen Energiemarkt. Die Fusion würde unser Portfolio durch eine Erweiterung der Gasreserven ausbalancieren und in Verbindung mit Unocals komplementären Vermögensbestand in Asien auch unsere regionale Präsenz verstärken. Ich bin zuversichtlich, dass die Fusion den Unternehmenswert für die Aktionäre steigern wird".

    Fu fügte weiter hinzu: "Wir gehen auch davon aus, dass diese Transaktion wertsteigernd sein wird und dass wir eine starke Anlagenbonität und Kreditfähigkeit beibehalten werden".

    Verpflichtungen bezüglich der US-amerikanischen Vermögenswerte von Unocal

    CNOOC Limited verpflichtet sich, das fähige Managementteam und die Belegschaft von Unocal in das verbundene Unternehmen vollständig zu integrieren. Die Transaktion wird keinen ungünstigen Einfluss auf den US-amerikanischen Öl- und Gasmarkt haben, da Unocals US-amerikanische Öl- und Gasproduktion weiterhin in den USA verkauft werden wird. Unocals US-amerikanische Öl- und Gasproduktion trägt weniger als 1 % zum US-amerikanische Öl- und Gasverbrauch bei. Im Zusammenhang mit diesem Angebot hat CNOOC Limited folgende Zusicherungen abgegeben:

@@start.t1@@      - CNOOC Limited ist bereit, Unocals Praxis, die gesamte bzw. fast die
         gesamte Öl- und Gasproduktion der US-amerikanischen Liegenschaften auf
         dem US-amerikanischen Märkten zu vertreiben und zu vermarkten.
      - CNOOC Limited wird versuchen, praktisch alle Mitarbeiter von Unocal zu
         übernehmen, einschliesslich derjenigen in den USA. Dies steht im
         Gegensatz zu dem bestehenden Angebot von Chevron in dem Chevron bereits
         Pläne ankündigt, jährlich Hunderte von Millionen USD aus der Fusion
         durch Einsparungen zu gewinnen, u.a. durch die Entlassung von
         Mitarbeitern.
      - CNOOC Limited hofft - und wird dafür Überzeugungsarbeit einsetzen - ,
         dass das Führungs- und Betriebsmanagement von Unocal dem
         Managementteam des verbundenen Unternehmen erhalten bleibt.
      - CNOOC Limited stimmt der kürzlich erfolgten FTC Abfindung von Unocal zu
         den Patentrechten für verändertes Benzin ("Reformulated Gasoline") zu
         und wird sie akzeptieren.
      - CNOOC Limited ist zuversichtlich, die Exon-Florio Zulassung zu
         erhalten. Zu diesem Zweck ist CNOOC Limited bereit, Unocals Nicht-E&P
         Anlagegüter in Nordamerika abzustossen bzw. entsprechende andere
         Massnahmen zu ergreifen, soweit dies nicht sehr ungünstige Auswirkungen
         für Unocal hat, so kïonnen z.B. spezielle Managementmassnahmen für
         Unocals US-amerikanischen Minderheitenbeteiligungen,
         Minderheiten-Pipeline-Beteiligungen und die Lageranlagen in Betracht
         gezogen werden.@@end@@

    Finanzierungsstruktur

    Die Finanzierung ist dergestalt aufgebaut, dass sichergestellt bleibt, dass das Unternehmen weiterhin eine gute Bilanz vorweisen kann und auch in Zukunft finanziell flexibel bleibt. Die Transaktion wird aus folgenden Quellen finanziert:

@@start.t2@@      - Barguthaben von CNOOC Limited in Höhe von über 3 Milliarden USD
      - Überbrückungskredite von Goldman Sachs und JPMorgan in Höhe von
         insgesamt 3 Milliarden USD, die voraussichtlich bei, oder kurz nach
         Abschluss durch eine permanente Schuldenfinanzierung in Form von Bonds
         abgelöst werden
      - Überbrückungskredite der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC)
         in Höhe von 6 Milliarden USD die voraussichtlich bei, oder kurz nach
         Abschluss durch eine permanente Schuldenfinanzierung in Form von Bonds
         abgelöst werden
      - ein langfristiger, nachrangiger Kredit der China National Offshore Oil
         Corporation, dem Mehrheitsaktionär von CNOOC Limited, in Höhe von 4,5
         Milliarden USD, der voraussichtlich genügend Eigenkapitalkredit für
         Bonitätszwecke erhalten wird
      - ein nachrangiger Überbrückungskredit in Höhe von 2,5 Milliarden USD von
         CNOOC Limiteds Mehrheitsaktionär, der voraussichtlich innerhalb von
         zwei Jahren über Eigenkapital umgeschuldet sein wird.\@@end@@

    CNOOC Limited hat von Goldman Sachs, JPMorgan, ICBC und CNOOC Limiteds Mehrheitsaktionär für die obige Finanzierung jeweils schriftliche Kreditzusagen erhalten.

    Stärken und Chancen

    CNOOC Limited ist davon überzeugt, dass der verbundenen Konzern in hohem Masse von den sich ergänzenden Stärken der Unternehmen profitieren würde.

@@start.t3@@      - Wachstumsplattform: Die Kombination wird die Produktion von CNOOC
         Limited voraussichtlich mehr als verdoppeln und die Reserven um fast
         80 % erweitern. CNOOC Limited ist davon überzeugt, dass Unocal über
         ein attraktives Portfolio von Entwicklungsprojekten mit beträchtlichem
         Wachstumspotenzial verfügt.
      - Ein auf Asien ausgerichtetes Energieunternehmen: Beide Unternehmen sind
         bereits jetzt hauptsächlich in Asien tätig und gemeinsam werden sie in
         einer der am schnellsten wachsenden Regionen der Welt führend sein.
         Schätzungsweise 85 % der gemeinsamen Reserven der Unternehmen befinden
         sich in Asien und in +der Region um das Kaspische Meer.
      - Ein führendes regionales Erdgasunternehmen: Sechzig Prozent der
         Reserven von Unocal sind Erdgasreserven (hauptsächlich in Asien). Die
         Reserven von CNOOC Limited bestehen z.Z. zu 35 % aus Erdgas. Man kann
         also davon ausgehen, dass das verbundene Unternehmen mit 53 % Öl- und
         47 % (2) Erdgasreserven ein ausgeglicheneres Portfolio aufweisen wird.
         CNOOC Limited ist davon überzeugt, dass diese ausgeglichenere
         Öl-Gas-Bilanz die Anfälligkeit gegen Rohstoffpreisschwankungen
         verringert.@@end@@

    CNOOC Limited ist davon überzeugt, dass Chinas LNG Marktpotential es dem Unternehmen ermöglichen wird, die Exploration und Entwicklung von Gas Ressourcen zu beschleunigen und das Unternehmen als langfristigen Lieferanten der Bontang LNG Anlage zu positionieren. Dies ist ein wichtiger Teil der umweltorientierten Aktionen zur Förderung sauberer verbrennender Treibstoffe.

@@start.t4@@      - Optimierung der Investitionsprogramme: CNOOC Limited geht davon aus,
         durch Optimierung der gemeinsamen Explorations- und
         Kapitalinvestitionsprogramme der beiden Unternehmen bedeutende
         Synergien zu erreichen.
      - bewährte Management- und technische Fachkompetenz von Weltformat: CNOOC
         Limited ist davon überzeugt, dass Unocal über ein hervorragendes
         Betriebsmanagementteam verfügt und CNOOC Limited wird auch von Unocals
         Tiefsee-Bohr und Produktionsfachkompetenz profitieren können.@@end@@

    Berater

    CNOOC Limited wird von Goldman Sachs (Asien) und J.P. Morgan Securities (Asiatisch-pazifischer Raum) beraten. N M Rothschild & Sons (Hongkong) unterstützte die Aufsichtsratsmitglieder bei der Beurteilung der Transaktion.

    Weitergehende Informationen zur Transaktion stehen auf der Website von CNOOC (http://www.cnoocltd.com) und auf der speziellen Mini-Website von CNOOC zur Transaktion (http://www.transactioninfo.com/cnooc) zur Verfügung.

    Informationen zur Audiokonferenz:

    10 Uhr HKT / 22 Uhr EDT Investoren und Analysten Konferenz

    CNOOC Limited wird am 23. Juni 2005 um 10 Uhr HKT bzw. 22 Uhr EDT eine Audiokonferenz zur Diskussion des Angebots veranstalten. Dias werden 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf der Website von CNOOC Limited zur Verfügung stehen. Zur Teilnahme an der Konferenz benutzen Sie bitte folgende Telefonnummern:

      USA: +1-800-475-3716
      International: +1-719-457-2728
      Nordchina: +10-800-712-0336
      Südchina: +10-800-120-0336
      Singapur: +800-1203236
      Hongkong: +800-908710

    11 Uhr HKT / 23 Uhr EDT englischsprachige Pressekonferenz

    Eine Audiokonferenz für englischsprachige Medien wird heute um 11 Uhr HKT bzw. 23 Uhr EDT unter folgenden Telefonnummern veranstaltet:

      USA: +1-800-500-0311
      International: +1-719-457-2698
      Nordchina: +10-800-120-0045
      Südchina: +10-800-712-0045
      Singapur: +800-1203236
      Hongkong: +800-908707

    11:30 Uhr HKT / 23:30 Uhr EDT Pressekonferenz auf Chinesisch

    Eine Audiokonferenz für chinesischsprachige Medien wird heute um 11:30 Uhr HKT bzw. 23:30 Uhr EDT unter folgenden Telefonnummern veranstaltet:

      USA: +1-800-500-0311
      International: +1-719-457-2698
      Nordchina: +10-800-120-0045
      Südchina: +10-800-712-0045
      Singapur: +800-1203236
      Hongkong: +800-908707
      Ansprechpartner:
      Investoren                      Xiao Zongwei
                                            +86-10-8452-1646
                                            CNOOC Limited (Peking)
      Presse
      Hongkong:                        Tim Payne oder Ray Bashford
                                            +852-3512-5000
                                            Brunswick Group
      Peking:                          Caroline Jinqing Cai
                                            +86-10-8580-5203
                                            Brunswick Group
      New York:                        Steve Lipin oder Michael Buckley
                                            +1-212-333-3810
                                            Brunswick Group
      Washington, D.C.:          Mark Palmer
                                            +1-202-419-3557
                                            Public Strategies, Inc

    Redaktionelle Hinweise:

    CNOOC LIMITED -- Hintergrundinformationen

    CNOOC Limited (im Weiteren das "Unternehmen", bzw., gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen, der "Konzern"), wird seit dem 27. bzw. 28. Februar 2001 an der New Yorker Börse ("NYSE") (Kürzel: CEO) bzw. der Börse Hongkong ("HKSE") (Kürzel: 0883) notiert. Das Unternehmen wurde im Juli 2001 in den Hang Seng Index aufgenommen.

    Der Konzern ist Chinas grösster Offshore Rohöl- und Erdgas-Produzent und eines der grössten unabhängigen Öl- und Gas Explorations- und Produktionsunternehmen der Welt. Das Unternehmen befasst sich hauptsächlich mit der Offshore-Exploration, -Entwicklung und -Produktion von Öl und Erdgas und dessen Vertrieb.

    Das Unternehmen hat vier Hauptölproduktionsgebiete vor China, nämlich die Bohai Bucht, das westliche Südchinesische Meer, das östliche Südchinesische Meer und das Ostchinesische Meer. Es ist der grösste Offshore-Rohöl-Produzent in Indonesien. und verfügt über bestimmte vorgeschaltete Anlagegüter, u.a. in Australien.

    Zum 31. Dezember 2004 besass das Unternehmen nachgewiesene Nettoreserven von ca. 2,2 Milliarden BOE (Barrels of Oil Equivalent) und der Jahresdurchschnitt der Nettoproduktion betrug 382.513 BEO pro Tag. Der Konzern hat 2.524 Mitarbeiter und ein Gesamtvermögen von ca. 94,1 Milliarden RMB.

    Wichtiger Hinweis:

    Dieses Dokument enthält Aussagen zu in der Zukunft liegenden Ereignissen und Finanzergebnissen, die prognostischen Charakter haben und somit Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Für diese Aussagen beanspruchen wir den Safe-Harbor-Schutz für in die Zukunft weisende Aussagen, wie er im US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 vorgesehen ist. Folgende wichtige Faktoren könnten künftige Ergebnisse beeinflussen und dazu führen, dass Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsweisenden Aussagen ausgedrückten abweichen könnten: Die Frage, ob eine Transaktion mit Unocal stattfinden wird und die Konditionen und Bedingungen einer solchen Transaktion; ob es uns gelingt, durch die Transaktion zum richtigen Zeitpunkt genügend Synergien umzusetzen; die Auswirkungen die die Transaktion auf Mitarbeiter, Kunden und andere Personen haben werden, die eine Wirtschaftsbeziehung von Bedeutung zu CNOOC Limited bzw. Unocal unterhalten, und ob es uns gelingt, den Wert dieser Beziehungen zu maximieren; die Möglichkeit, dass der geplante Nutzen aus der Übernahme nicht vollständig realisiert werden kann; die Möglichkeit, dass die mit der Integration der Unocal Anlagen einhergehenden Kosten und Schwierigkeiten grösser als erwartet sein werden; der Wettbewerbseinfluss; die Frage, ob es den Parteien gelingt, die notwendigen behördlichen und sonstigen Bewilligungen im Zusammenhang mit der Transaktion zu bekommen; sowie andere Risikofaktoren unserer Branche, die regelmässig in jedem der bei der SEC eingereichten Berichten von CNOOC Limited bzw. Unocal aufgeführt werden. Darüber hinaus können die künftigen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsweisenden Aussagen ausgedrückten abweichen. Sie sollten diesen, in die Zukunft gerichteten Aussagen, die nur den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung widerspiegeln, nicht übermässiges Vertrauen schenken. Soweit nicht vom Gesetz verlangt, übernimmt CNOOC Limited keine Verpflichtung, Prognosen öffentlich zu aktualisieren, und zwar unabhängig davon, ob es sich um neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder anderes handelt.

@@start.t5@@      1. Alle Angaben zu Reserven stammen vom 31. Dezember 2004 und alle
          Angaben zur Produktion aus dem am 31. Dezember 2004 endenden
          Geschäftsjahr, wie sie in der Jahresbilanz 2004 von CNOOC Limited
          bzw. Unocal veröffentlicht wurden.
      2. Alle Angaben zu Reserven stammen vom 31. Dezember 2004 und alle
          Angaben zur Produktion aus dem am 31. Dezember 2004 endenden
          Geschäftsjahr, wie sie in der Jahresbilanz 2004 von CNOOC Limited
          bzw. Unocal veröffentlicht wurden.
      Website: http://www.cnoocltd.com
                    http://www.transactioninfo.com/cnooc@@end@@

ots Originaltext: CNOOC Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für Investoren: Xiao Zongwei von CNOOC Limited
(Peking), Tel.:
+86-10-8452-1646 bzw. für die Presse: Hongkong: Tim Payne oder Ray
Bashford von der Brunswick Group, Tel.: +1-852-3512-5000 bzw. Peking:
Caroline Jinqing Cai von der Brunswick Group, Tel.: +86-10-8580-203
bzw. New York: Steve Lipin oder Michael Buckley, beide von der
Brunswick Group, Tel.: +1-212-333-3810 Washington D.C.: Mark Palmer
von Public Strategies Inc., Tel.: +1-202-419-3557, alle im Auftrag
von CNOOC Limited



Weitere Meldungen: CNOOC Limited

Das könnte Sie auch interessieren: