Tommy Hilfiger

Tommy Hilfiger holt Lizenz für Maßbekleidung in Europa ins eigene Unternehmen

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Die Tommy Hilfiger Group, die sich im vollständigen Besitz der Phillips-Van Heusen Corporation [NYSE: PVH] befindet, gab heute den Abschluss eines Vertrags bekannt, nach dem ihr europäischer Geschäftszweig für Massbekleidung in Zukunft unternehmensintern geführt wird. Der Vertrag wird zur Frühjahrssaison 2013 gültig.

Tommy Hilfigers Massbekleidung wurde im Oktober 1998 unter einem Lizenzabkommen mit der Holy Fashion Group auf dem europäischen Markt eingeführt. Im Rahmen dieser Partnerschaft startete die Tommy Hilfiger Group mit dem Angebot hochwertiger, massgeschneiderter Kleidung, Oberbekleidung und Krawatten, einem Geschäft, das sich zu grossem Erfolg entwickelte und heute einen Einzelhandelswert von über 100 Mio. USD repräsentiert. Der Geschäftsabschluss ist für den 31. Dezember 2012 vorgesehen. Die Holy Fashion Group wird das Geschäft bis zum Vertragsabschluss weiterführen. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

"Diese Akquisition ist für uns eine aufregende Chance, auf der soliden Basis, welche die Holy Fashion Group im Laufe der Jahre entwickelt hat, aufzubauen. Wir gehen davon aus, dass wir durch die unmittelbare Integration dieses Geschäftszweiges in die Organisation und die kommerzielle Infrastruktur von Tommy Hilfiger Europa weitere Potenziale in dieser Region entwickeln können. Zusätzlich können wir von PVHs Status als weltweit grösstem Unternehmen für Oberbekleidung profitieren," sagte Daniel Grieder, CEO von Tommy Hilfiger Europe. "Wir danken der Holy Fashion Group für ihr Engagement und ihren Einsatz beim Aufbau eines starken und wichtigen Geschäftes. Masskleidung ist eine spezialisierte Produktkategorie und als solches sind wir sehr erfreut, dass wir hier auf ein erfahrenes Managementteam zurückgreifen können, das diese neue Abteilung leiten wird."

"In den letzten 13 Jahren haben wir eine spektakuläre Entwicklung durchlaufen, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass die Marke? Tommy Hilfiger' ihre globale Anziehungskraft unter Beweis gestellt hat," so Reiner Pichler, CEO der Holy Fashion Group. "Die Holy Fashion Group wird sich auf die Entwicklung eigener Marken sowie auf die Führung des Tommy Hilfiger Geschäftes bis zum Transaktionsabschluss konzentrieren. Ich bin zuversichtlich, dass sowohl das Geschäft von Tommy Hilfiger als auch die Marken im Portfolio der Holy Fashion Group viele wachstumsstarke Jahre vor sich haben."

Die neue unternehmensinterne Abteilung für Massbekleidung wird von Michael Berngruber geleitet, der als Vice President Tailored Clothing Europe (Vizepräsident Massbekleidung Europa) zur Tommy Hilfiger Group kommt. Berngruber verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Modeindustrie und hatte in den vergangenen 10 Jahren verschiedene Leitungspositionen bei Hugo Boss inne. Berngruber wird unmittelbar Daniel Grieder unterstellt sein. Als Creative Director der neuen Abteilung wird Marcel Ostwald das Team verstärken. Ostwald verfügt über mehr als neun Jahre Erfahrung im Massbekleidungsgeschäft, seinen letzten Tätigkeitsbereich hatte er als Senior Head of Creative Management für die Herrenlinien Boss Selection und Boss Tailored Lines inne.

Über die Tommy Hilfiger Group

Die Tommy Hilfiger Group ist mit ihrem erstklassigen Markenportfolio für Lifestyle-Produkte, zu denen unter anderem Tommy Hilfiger und Hilfiger Denim gehören, eine der angesehensten Unternehmensgruppen im Bereich Designermode. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeiten der Unternehmensgruppe sind der Entwurf und die Vermarktung hochwertiger Herren-, Damen- und Kinderbekleidung sowie Jeans-Kollektionen. Dank verschiedener strategischer Lizenzabkommen bietet die Unternehmensgruppe ausserdem eine Reihe ergänzender Lifestyle-Produkte wie Accessoires, Parfüm und Einrichtungsgegenstände an. Die Produkte unter dem Markennamen Tommy Hilfiger sind weltweit über ein ausgedehntes Netzwerk firmeneigener Einzelhandelsgeschäfte sowie in führenden Fachgeschäften, Kaufhäusern und über andere sorgfältig gewählte Vertriebskanäle erhältlich. Weitere Informationen über die Tommy Hilfiger Group finden Sie auf http://www.tommy.com.

Über die Phillips-Van Heusen-Corporation

Die Phillips-Van Heusen Corporation (PVH Corp.) ist eines der grössten Bekleidungsunternehmen der Welt und weltweiter Eigentümer und Vertreiber von Kultmarken wie Calvin Klein und Tommy Hilfiger. Der Konzern ist der weltweit grösste Anbieter von Oberbekleidung, Schals, Krawatten und verwandten Artikeln und vermarktet eine Reihe von Produkten über seine eigenen Marken Van Heusen, Calvin Klein, Tommy Hilfiger, IZOD, ARROW, Bass und G.H. Bass & Co. sowie über seine Lizenzmarken, darunter Geoffrey Beene, Kenneth Cole New York, Kenneth Cole Reaction, MICHAEL Michael Kors, Sean John, Chaps, Donald J. Trump Signature Collection, JOE Joseph Abboud, DKNY, Ike Behar und John Varvatos.

Kontakt:

Weitere Informationen: Tommy Hilfiger: Abdel El Hamri, Senior
Director European Marketing & Communications, T +31-(0)20-589-5701,
abdel.elhamri@tommy.com ; Avery Baker, EVP Global Marketing &
Communications, T +31-(0)20-589-9889, Avery.baker@tommy.com ; The
Holy
Fashion Group: Reiner Pichler, CEO, T +41-(0)71-686-32-11,
R.Pichler@holyfashiongroup.com .



Weitere Meldungen: Tommy Hilfiger

Das könnte Sie auch interessieren: