PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von HPI Hasso-Plattner-Institut mehr verpassen.

01.11.2021 – 11:07

HPI Hasso-Plattner-Institut

Master-Informationstag am Hasso-Plattner-Institut: Die digitale Zukunft mitgestalten

Potsdam (ots)

IT-Spezialisten werden in allen Branchen gesucht und gewinnen für Wissenschaft und Wirtschaft auf dem Weg in eine digitale Welt weiter an Bedeutung. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) bildet seit mehr als 20 Jahren erfolgreich international wettbewerbsfähige IT-Spezialisten aus und bietet besonders praxisnahe universitäre Studiengänge für die digitale Zukunft an.

Am 1. November startet die Bewerbungsphase für ein Masterstudium am HPI. Zur Auswahl stehen vier Masterstudiengänge in den wichtigen Zukunftsbereichen: "Cybersecurity", "Data Engineering", "IT-Systems Engineering" und "Digital Health". Am 8. November informieren Professoren, Masterstudierende und Alumni aus erster Hand beim Digitalen Masterinformationstag über die Lehre am HPI, die unterschiedlichen Studienschwerpunkte und den Uni-Alltag am Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering.

Programm Digitaler Masterinformationstag am 8. November

Am 8. November stellen ab 15.00 Uhr die Studiengangsbeauftragten gemeinsam mit Studierenden und Alumni die vier Masterstudiengänge des HPI vor. Im Anschluss steht die Studienberatung für alle offen gebliebenen Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen zu unseren Masterstudiengängen unter: www.hpi.de/master

Dass es am HPI um mehr als Informatik und vor allem um die Innovationen von morgen geht, zeigen zwischen dem 08. und 11. November die HPI School of Design Thinking (D-School) und die HPI School of Entrepreneurship (E-School). Beide stellen ihre Angebote bei einer interaktiven Raumtour vor und zeigen auf, wie unternehmerisches Denken und Handeln, sowie den Innovationsansatz Design Thinking Studierende dabei unterstützt, die Zukunft der Digitalisierung zu gestalten.

Weitere Informationen zu allen Terminen und Programmpunkten des Digitalen Masterinformationstages finden Sie unter: https://ots.de/pUMWzO

Die Agenda des Digitalen Masterinformationstages

15.00 Uhr Kurzvorstellung des HPI, Prof. Naumann, Leiter des Fachgebiets Informationssysteme

15.15 Uhr Vorstellung des Masterstudiums Digital Health: "Revolutioniere den Gesundheitssektor", Prof. Arnrich, Leiter des Fachgebiets Digital Health - Connected Healthcare

15.45 Uhr Vorstellung des Masterstudiums Data Engineering: "Verwandel Datenberge in Innovationen", Prof. Naumann, Leiter des Fachgebiets Informationssysteme und Masterstudentin Franziska Schumann

16.30 Uhr Vorstellung des Masterstudiums Cybersecurity: "Schütze die Digitalisierung vor Angreifern", Prof. Dörr, Leiter des Fachgebiets Cybersecurity - Enterprise Security und Masterstudent Wenzel Pünter

17.00 Uhr Vorstellung des Masterstudiums IT-Systems Engineering: "Baue komplexe Systeme für die Zukunft", Prof. Giese, Studienberater und Leiter des Fachgebiets Systemanalyse und Modellierung und Alumnus Fabio Niephaus

17.00 Uhr Q&A mit der Studienberatung

Interaktive Zusatzformate

  • 08. November ab 18.15 Uhr: "Wie an der HPI E-School aus Ideen" Taten werden
  • 11. November ab 15.30 Uhr: "Wie an der HPI D-School innovative Lösungen entstehen"

Kurzprofil Hasso-Plattner-Institut

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering (https://hpi.de). Mit dem Bachelorstudiengang "IT-Systems Engineering" bietet die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät des HPI und der Universität Potsdam ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an, das von derzeit rund 600 Studierenden genutzt wird. In den vier Masterstudiengängen "IT-Systems Engineering", "Digital Health", "Data Engineering" und "Cybersecurity" können darauf aufbauend eigene Forschungsschwerpunkte gesetzt werden. Bei den CHE-Hochschulrankings belegt das HPI stets Spitzenplätze. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten nach dem Vorbild der Stanforder d.school, bietet jährlich 300 Plätze für ein Zusatzstudium an. Derzeit sind am HPI 22 Professorinnen und Professoren und über 50 weitere Gastprofessoren, Lehrbeauftragte und Dozenten tätig. Es betreibt exzellente universitäre Forschung - in seinen IT-Fachgebieten, aber auch in den HPI Research Schools für Doktoranden mit ihren Forschungsaußenstellen in Kapstadt, Haifa, Irvine und Nanjing. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Hinzu kommt das Entwickeln und Erforschen nutzerorientierter Innovationen für alle Lebensbereiche.

Pressekontakt:

presse@hpi.de
Christiane Rosenbach, Tel. 0331 5509-119, christiane.rosenbach@hpi.de
und Sina Jurkowlaniec, Tel. 0331 5509-175, sina.jurkowlaniec@hpi.de