PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BD (Becton, Dickinson and Company) mehr verpassen.

17.12.2020 – 22:27

BD (Becton, Dickinson and Company)

BD übertrifft 1 Milliarde Bestellungen für Injektionsgeräte zur Unterstützung der COVID-19-Impfung auf der ganzen Welt

Eysins, Schweiz (ots/PRNewswire)

Die Verpflichtungen umfassen mehr als 400 Millionen Dosiseinheiten in ganz Europa mit bisher 125 Millionen ausgelieferten Geräten

BD (Becton, Dickinson and Company) (NYSE: BDX), ein weltweit führendes Medizintechnikunternehmen, gab heute bekannt, dass es Pandemie-Bestellungen für Nadeln und Spritzen im Gesamtwert von mehr als 1 Milliarde Injektionsvorrichtungen zur Unterstützung der weltweiten COVID-19-Impfplanung erhalten hat.

Dieser Meilenstein spiegelt die 400 Millionen Dosiseinheiten wider, die für Länder in ganz Europa zugesagt wurden, darunter Belgien, Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Spanien und das Vereinigte Königreich. Sie spiegelt auch Regierungen auf der ganzen Welt wider, darunter die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada und Saudi-Arabien, sowie Nichtregierungsorganisationen, die den Einsatz von Impfstoffen in Entwicklungsländern unterstützen.

Die Auslieferungen sind bereits im Gange. Bis heute wurden weltweit mehr als 300 Millionen Injektionsgeräte ausgeliefert, davon 125 Millionen in Europa, und die restlichen Bestellungen werden bis Ende 2021 zur Unterstützung der Impfstoffverabreichung ausgeliefert. Ein Großteil der Nadeln und Spritzen für Europa wird in zwei Produktionsstätten von BD in Europa hergestellt. Diese Geräte werden dann an Regierungen oder ernannte Vertriebspartner versandt, wo sie dann auf der Grundlage der individuellen Verteilungs- und Zuteilungsstrategie des jeweiligen Landes an Gesundheitseinrichtungen verteilt werden. BD befindet sich weiterhin in Gesprächen mit Regierungen und Nichtregierungsorganisationen, um sofortige Bestellungen für eine spätere Lieferung im Kalenderjahr 2021 und 2022 zu tätigen.

"Dieser Meilenstein ist mehr als nur eine Zahl - er steht für Hunderte von Millionen Menschen in Europa und auf der ganzen Welt, wie z. B. Mitarbeiter an vorderster Front und Angehörige von Risikopatienten, die nun in der Lage sein werden, eine Impfung zu erhalten, sobald die Impfstoffe verfügbar sind", sagte Roland Goette, Executive Vice President und President von Europa, dem Nahen Osten und Afrika bei BD. "Wir loben unsere Regierungspartner in ganz Europa dafür, dass sie proaktive Schritte zum Schutz ihrer Bevölkerung unternehmen. Wir werden weiterhin zusammenarbeiten, um die rechtzeitige Durchführung von Impfkampagnen zur Bekämpfung dieses Virus sicherzustellen. Aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Impfungen wissen wir auch, dass unsere Arbeit nicht mit der Auslieferung endet. Wir engagieren uns ebenso für die Bereitstellung von Ressourcen, um sicherzustellen, dass die Gesundheitsgemeinschaften in Europa die richtigen Schulungsinstrumente und Unterstützung bei Injektionstechniken haben, um diese Kampagnen umzusetzen."

Das Unternehmen plant weiterhin genau die Lieferkapazitäten, um sicherzustellen, dass maximale Mengen für COVID-19 eingesetzt werden können und gleichzeitig die Unterbrechungen für die routinemäßige Gesundheitsversorgung und die jährlichen Grippeimpfungen und Impfprogramme für Kinder minimiert werden.

BD unterstützt nicht nur die unmittelbaren Bemühungen um die COVID-19-Impfbereitschaft, sondern arbeitet auch an mehreren Fronten, um sicherzustellen, dass die globale Gemeinschaft auf zukünftige Pandemie-Impfungen vorbereitet ist:

- Partnerschaft mit der US-Regierung bei einem 70-Millionen-US-Dollar-Kapitalprojekt zum weiteren Ausbau der Betriebs- und Fertigungskapazitäten von BD in Nebraska. Die neue Kapazität wird voraussichtlich im Sommer 2021 in Betrieb gehen. Nach der Fertigstellung wird die Bundesregierung vorrangigen Zugang zu Hunderten von Millionen Injektionsgeräten haben, um die Impfbemühungen für COVID-19 und zukünftige Pandemien zu unterstützen. 
- Investitionen in Höhe von ca. 1,2 Milliarden US-Dollar über einen Zeitraum von vier Jahren, um die Produktionskapazitäten und die Technologie für vorfüllbare Spritzen und fortschrittliche Verabreichungssysteme an den sechs globalen Produktionsstandorten zu erweitern und zu modernisieren sowie eine neue Produktionsstätte in Europa hinzuzufügen. Dies ermöglicht ein kontinuierliches Wachstum bei neuen injizierbaren Medikamenten und Impfstoffen, bietet aber auch eine Spitzenkapazität für einen erhöhten Bedarf an vorfüllbaren Spritzen in Zeiten der Pandemiebekämpfung. 
- Aktive Zusammenarbeit mit medizintechnischen Verbänden und Forschungsgruppen, um Herausforderungen, Lösungen und weitere Innovationen zur Unterstützung eines nachhaltigeren zukünftigen Impfstoff-Ökosystems anzusprechen. 

BD ist der größte Hersteller von Injektionsgeräten der Welt und produziert jährlich Milliarden von Spritzen und Nadeln über sein globales Produktionsnetzwerk. Weitere Informationen über die Impfbereitschaft von BD finden Sie unter bd.com/vaccination.

Neben dem Hochfahren der Produktion von Nadeln und Spritzen hat BD eng mit Regierungen und multilateralen Organisationen auf der ganzen Welt zusammengearbeitet, um den Zugang zu diagnostischen Tests zu erweitern und die Behandlung von COVID-19-Patienten zu unterstützen. Das Unternehmen hat Gesundheitsdienstleister weltweit mit Millionen von Produkten beliefert, die im Kampf gegen COVID-19 eingesetzt werden, darunter Abstriche für Grippe- und COVID-19-Tests, molekulardiagnostische Schnelltests auf dem BD MAX(TM) System, 15-minütige Point-of-Care-Antigentests auf dem BD Veritor(TM) Plus System, Infusionspumpen, Infusionssets und Katheter. Die Geräte von BD Biosciences werden auch von Forschern auf der ganzen Welt eingesetzt, um die menschliche Immunantwort auf COVID-19 besser zu verstehen.

Informationen zu BD

BD ist eines der größten globalen Medizintechnikunternehmen der Welt und bringt die Welt der Gesundheit voran, indem es die medizinische Forschung, Diagnostik und Versorgung verbessert. Das Unternehmen unterstützt die Helden an der Front des Gesundheitswesens durch die Entwicklung innovativer Technologien, Dienstleistungen und Lösungen, die sowohl die klinische Therapie für Patienten als auch die klinischen Prozesse für Gesundheitsdienstleister voranbringen. BD und seine 65.000 Mitarbeiter engagieren sich mit Leidenschaft dafür, die Sicherheit und Effizienz der klinischen Versorgung zu verbessern, Laborwissenschaftler in die Lage zu versetzen, Krankheiten genau zu erkennen, und Forscher bei der Entwicklung der nächsten Generation von Diagnostika und Therapeutika zu unterstützen. BD ist in praktisch jedem Land vertreten und arbeitet mit Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um einige der schwierigsten globalen Gesundheitsprobleme anzugehen. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kunden kann BD dazu beitragen, die Ergebnisse zu verbessern, die Kosten zu senken, die Effizienz zu erhöhen, die Sicherheit zu verbessern und den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu erweitern. Weitere Informationen zu BD finden Sie unter bd.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über die Produktionsaktivitäten von BD. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen, wobei viele dieser Risiken und Ungewissheiten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. BD lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, die hierin enthaltenen Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieses Dokuments widerzuspiegeln, sofern dies nicht durch geltende Gesetze oder Vorschriften vorgeschrieben ist.

 Kontakt:


 Troy Kirkpatrick                                 Kristen M. Stewart, CFA

 BD Corporate Communication                       BD Investor Relations

 858.617.2361                                     201.847.5378

 troy.kirkpatrick@bd.com                    kristen.stewart@bd.com
 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/617615/BD_Logo.jpg

Weitere Storys: BD (Becton, Dickinson and Company)
Weitere Storys: BD (Becton, Dickinson and Company)