GastroSuisse

HOCHGENUSS `17: GastroSuisse lanciert erste Schweizer Fachtagung zum Genuss
Gipfeltreffen für Gastronomie und Genuss-Handwerk: Profilierung durch Regionalität

GastroSuisse Hochgenuss: erste Fachtagung zum Genuss. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100007695 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/GastroSuisse"

Zürich (ots) - Zum ersten Mal veranstaltet der Branchenverband GastroSuisse die Fachtagung "HOCHGENUSS". Das Gipfeltreffen für Gastronomie und Genuss-Handwerk findet am 27. und 28. März 2017 im Kompetenzzentrum Kulinarisches Erbe der Alpen in Stans statt. Die Idee dahinter ist, Genussbotschafter wie Gastro-Unternehmer, Köche, Servicefachkräfte, Sommeliers und Produzenten zu animieren, sich für die Gastronomie der Zukunft einzubringen, auszutauschen und weiterzubilden.

"In Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung gewinnen Regionalität und Echtheit wieder an Bedeutung. Die Gäste sind gut informiert, interessieren sich für das, was auf den Tisch kommt und wollen wissen, woher Lebensmittel kommen und wie sie hergestellt werden", sagt Daniel C. Jung, stellvertretender Direktor von GastroSuisse. "Auf Handwerk und Heimat zu setzen, ist für gastgewerbliche Unternehmer eine Chance, sich zu profilieren und wettbewerbsfähiger zu werden", ergänzt er. Das setzt Fachwissen voraus. "Doch Kompetenz allein reicht nicht, um regionale Genussprodukte erfolgreich zu verkaufen, es kommt auch auf die richtige Rhetorik und Inszenierung an", so Zita Langenstein, Leiterin Weiterbildung bei GastroSuisse. Sie empfiehlt guten Genussbotschaftern stets auf dem Laufenden zu bleiben: "Das Gipfeltreffen HOCHGENUSS bietet praxisorientierte Perspektiven am Puls der Zeit."

Die neue Veranstaltung "HOCHGENUSS `17" steht unter dem Thema "Profilierung durch Regionalität". Das reiche Programm spannt mit hochkarätigen Referenten einen Bogen von Produkten wie Wein, Bier und Brot über Regionalität und Herkunft bis hin zu Genuss und Geschmack. Workshops laden dazu ein, eigene Ansätze zur Umsetzung des Themas zu finden.

Das Gipfeltreffen HOCHGENUSS `17 findet im Hotel Restaurant Engel Stans und im ehemaligen Kapuzinerkloster Stans, dem Kompetenzzentrum des kulinarischen Erbes der Alpen, statt.

Weitere Informationen und Anmeldung:

GastroSuisse Weiterbildung, Tel. 044 377 52 14, weiterbildung@gastrosuisse.ch www.hochgenuss-gastrosuisse.ch facebook.com/hochgenuss.gastrosuisse Die Teilnahme am Event kostet 750 CHF pro Person (570 CHF für GastroSuisse-Mitglieder).

GastroSuisse ist der Verband für Hotellerie und Restauration in der Schweiz. Gegen 20'000 Mitglieder, davon rund 2500 Hotels, organisiert in 26 Kantonalverbänden und vier Fachgruppen, gehören dem grössten gastgewerblichen Arbeitgeberverband an.

Medienvertreter sind eingeladen teilzunehmen.

Kontakt:

GastroSuisse, Marketing und Kommunikation, Telefon 044 377 53 53,
communication@gastrosuisse.ch



Weitere Meldungen: GastroSuisse

Das könnte Sie auch interessieren: