PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von European Liver Patients Association (ELPA) mehr verpassen.

11.04.2005 – 07:44

European Liver Patients Association (ELPA)

Erhebung belegt grosse Zahl Leberkranker und Ungleichheiten beim Zugang zu Versorgung und Behandlung in der Europäischen Union

Paris (ots/PRNewswire)

- Die Ergebnisse werden anlässlich der 40. Jahreskonferenz der
"European Association for the Study of the Liver" vorgestellt
Eine neue Erhebung belegt, dass sehr viele Menschen in Europa an
Lebererkrankung jedweder Art leiden und dass es weitverbreitet
bedeutende Unterschiede in der ihnen zur Verfügung stehenden Fürsorge
und Behandlung gibt. Die Ergebnisse werden auf einer Pressekonferenz
anlässlich der 40. Jahreskonferenz der "European Association for the
Study of the Liver" (EASL) in Paris, Frankreich vorgestellt werden.
Die Ergebnisse werden von Vertretern der neugegründeten "European
Liver Patients Association" (ELPA) vorgetragen, einer Patientengruppe
die aus der Notwendigkeit heraus entstand, das Bewusstsein für die
Bedeutung von Lebererkrankungen zu schärfen und, was noch wichtiger
ist, sicherzustellen, dass Fürsorge und Behandlung innerhalb der
Europäischen Union (EU) harmonisiert werden.
    Was:  Ergebnisse einer Erhebung, die zeigen, dass in Europa in Bezug auf
          Lebererkrankungen ein grosses Problem besteht, und Gründung eines
          neuen europaweiten Interessenverbandes der Leberpatienten
    Wer:  Charles Gore, Präsident der ELPA
          Muriel Colinet, Vizepräsident der ELPA
          Massimo Levrero, Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses der EASL
    Wann: Donnerstag, den 14. April von 14:20 bis 15:00 Uhr
    Wo:   Salon Corot
          Le Meridien Etoile Hotel
          81, Boulevard Gouvion Saint-Cyr
          Paris, Frankreich

Pressekontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Charles Gore,
Präsident der ELPA, Tel.: +44(0)7931-541-743, E-Mail:
charles.gore@hepctrust.org.uk