PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Winterhilfe Schweiz / Secours suisse d'hiver / Soccorso svizzero d'inverno mehr verpassen.

06.11.2020 – 12:00

Winterhilfe Schweiz / Secours suisse d'hiver / Soccorso svizzero d'inverno

(Online-)Delegiertenversammlung der Winterhilfe Schweiz: Thierry Carell ersetzt a. Bundesrat als Zentralpräsident der Winterhilfe Schweiz und positives Jahresergebnis verabschiedet

SarnenSarnen (ots)

Die Delegiertenversammlung der Winterhilfe Schweiz hat die Jahresrechnung des Geschäftsjahres 2019/2020 verabschiedet. Das Jahresergebnis fällt mit einem Gewinn von 1,1 Mio. Franken positiv aus (Vorjahr: Verlust von 1,53 Mio. Franken). Thierry Carrell wurde als Nachfolger des langjährigen Zentralpräsidenten a. Bundesrat Samuel Schmid gewählt.

Die zweite Hälfte des Berichtsjahres war für die Winterhilfe von der Corona-Krise geprägt. Denn die unsichtbare Armut in der Schweiz wurde plötzlich offensichtlich. Haushalte, die bereits davor knapp ihren Lebensunterhalt bestreiten konnten traf die Krise besonders. Zusätzlich zur regulären Geschäftstätigkeit und Unterstützung von über 34'000 Personen mit einem Projektaufwand von 5,65 Mio. CHF hat das Hilfswerk bis Ende des Berichtsjahres zusätzlich 6'590 Menschen, die von der Pandemie wirtschaftlich betroffen waren, mit Leistungen in Höhe von 1,4 Mio. CHF unterstützt (Corona-Hilfe Stand 1.10.20: 8'147 Personen/1,93 Mio. (CHF). Dass das Jahresergebnis der Winterhilfe trotzdem positiv ausfällt, ist der Solidarität der Schweizer Bevölkerung, einem grösseren Legat sowie der Unterstützung der Glückskette (1,2 Mio. CHF) und einer privaten Spende über 1 Mio. CHF von Roger und Mirka Federer zu verdanken.

An der Delegiertenversammlung wurde der Zentralpräsident a. Bundesrat Samuel Schmid nach neun Jahren Einsatz für das Hilfswerk verabschiedet. Er übergibt das Amt an den Herzchirurgen Thierry Carrell. Weiter sind die Mitglieder des Zentralvorstandes Monique Baud und François Dubois zurückgetreten. Sie werden von Christina Kieni Römer, Leiterin Marketing und Verkauf Wander AG, und Sylvie Naudy, Präsidentin der Winterhilfe Genf ersetzt.

Pressekontakt:

Monika Stampfli, Geschäftsführerin, monika.stampfli@winterhilfe.ch, Tel. 079 315 67 95, Esther Güdel, Kommunikation, esther.guedel@winterhilfe.ch, Tel. 078 897 88 33