init innovation in traffic systems AG

EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG
INIT erwartet Großauftrag aus Kanada

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
06.09.2012

Karlsruhe, 06. September 2012. Der Aufsichtsrat des Verkehrsbetriebes STM aus
Montreal hat beschlossen, der INIT Innovations en transport (Canada Est Inc.),
einer 100%-Tochter der init AG, den Zuschlag für das IBUS-Projekt zu erteilen.
Das IBUS-Projekt umfasst die Lieferung eines Leit- und
Fahrgastinformationssystems für STM. Der genaue Leistungsumfang des Projektes
wird noch genau festgelegt werden. INIT rechnet nach erfolgreichem
Vertragsabschluss mit einem Euro-Gesamtauftragswert im mittleren zweistelligen
Millionenbereich.


Rückfragehinweis:
Janina Bujnoch
Vorstandsassistentin
Tel.: +49 (0)721 6100-102
E-Mail: jbujnoch@initag.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    init innovation in traffic systems AG
             Käppelestraße 6
             D-76131 Karlsruhe
Telefon:     +49(0)721 6100-0
FAX:         +49(0)721 6100-399
Email:    info@initag.de
WWW:      http://www.initag.de
Branche:     Elektronik
ISIN:        DE0005759807
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
             Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: init innovation in traffic systems AG

Das könnte Sie auch interessieren: