Oncolytics Biotech Inc

Oncolytics Biotech Inc. kündigt klinische Studie der Phase II in Grossbritannien an, die REOLYSIN(R) in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin untersuchen wird

    Calgary, Kanada (ots/PRNewswire) - Oncolytics Biotech Inc. ("Oncolytics") (TSX: ONC, NASDAQ: ONCY) gab heute  bekannt, dass das Unternehmen von der britischen MHRA-Behörde (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency) das Bewilligungsschreiben auf den  CTA-Antrag (Clinical Trial Application) erhalten hat und nun mit der  klinischen Studie der Phase II beginnen kann, bei der REOLYSIN(R) intravenös  in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin an Patienten verabreicht wird,  die unter fortgeschrittenem Kopf- und Halskrebs leiden.  Hauptuntersuchungsleiter ist Dr. Kevin Harrington vom Institute of Cancer  Research und vom Royal Marsden NHS Foundation Trust.

    "Die kürzlich vorgestellten Zwischenergebnisse unserer britischen Dosiseskalationsstudie der Phase I mit REOLYSIN(R) in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin zeigten bei Patienten mit fortgeschrittenem Kopf- und Halskrebs eine kräftige und anhaltenden Reaktion", sagte Dr. Brad Thompson, Präsident und CEO von Oncolytics. "Wir sind daher fest davon überzeugt, dass es sehr wichtig ist, diese Ergebnisse im Rahmen einer Studie der Phase II mit dieser speziellen Patientenpopulation weiter zu erkunden."

    Es handelt sich um eine einarmige, offene, gezielt dosierte, nicht randomisierte, multizentrische Studie mit 14 Patienten, denen REOLYSIN(R) intravenös in Kombination mit Standard-Dosierungen von Paclitaxel und Carboplatin verabreicht wird. In der laufenden britischen Kombinationsstudie mit Paclitaxel und Carboplatin werden Patienten mit verschiedenen, fortgeschrittenen Krebsarten, u.a. auch mit Kopf- und Halskrebs, weiter behandelt.

    Aufgenommen werden u.a. Patienten mit fortgeschrittenem bzw. metastasierendem Kopf- und Halskrebs, die auf eine Standardbehandlung refraktär reagieren bzw. für die es keine Standard-Heilbehandlung gibt. Hauptziel dieser Studie der Phase II ist die Messung des Ausmasses und der Dauer der Tumorantwort und die Beschreibung aller Hinweise auf die Antitumorwirkung. Zweitrangiges Ziel ist die Bestimmung der Sicherheit und Verträglichkeit von REOLYSIN(R) bei der Verabreichung in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin an Patienten mit fortgeschrittenem bzw. metastasierendem Kopf- und Halskrebs.

    Informationen zu Oncolytics Biotech Inc.

    Oncolytics ist ein in Calgary ansässiges Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung onkolytischer Viren spezialisiert hat, die potenziell zur Krebstherapie eingesetzt werden können. Das klinische Programm von Oncolytics umfasst verschiedene Phase-I/II- und Phase-II-Studien bei denen REOLYSIN(R), die firmeneigene chemische Formulierung des menschlichen Reovirus, allein oder in Kombination mit Strahlentherapie bzw. Chemotherapie eingesetzt wird. Für weitergehende Informationen zu Oncolytics besuchen Sie bitte die Website unter http://www.oncolyticsbiotech.com.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsweisende Aussagen im Sinne des Abschnitts 21E der aktuellen Fassung des US-amerikanischen Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsweisende Aussagen, u.a. die Erfolgserwartungen des Unternehmens in die britische klinische Studie der Phase II zur Kombination von REOLYSIN(R) mit Paclitaxel und Carboplatin und die Überzeugung des Unternehmens, dass REOLYSIN(R) eine potenzielle Krebstherapie darstellt, unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse des Unternehmens wesentlich anders ausfallen, als in den zukunftsweisenden Aussagen angegeben. Zu derartige Risiken und Unwägbarkeiten gehören unter anderem: Die Verfügbarkeit von Finanzmitteln und Ressourcen, um Forschungs- und Entwicklungsprojekte weiterzuführen, die Wirksamkeit von REOLYSIN(R) als Krebsmittel, die Verträglichkeit von REOLYSIN(R) ausserhalb des kontrollierten Testrahmens, die erfolgreiche und zeitgerechte Beendigung klinischer Studien und Tests, die Fähigkeit des Unternehmens REOLYSIN(R) erfolgreich zu vermarkten, Unwägbarkeiten bei der Erforschung- und Entwicklung von Pharmaka sowie Ungewissheiten in Bezug auf das Zulassungsverfahren. Investoren sollten die bei den kanadischen und amerikanischen Börsenaufsichtsbehörden eingereichten Quartals- und Jahresberichte hinsichtlich zusätzlicher Informationen zu Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf zukunftsweisende Aussagen einsehen. Investoren werden davor gewarnt, sich übermässig auf zukunftsweisende Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsweisende Aussagen zu aktualisieren.

      Für weitergehende Informationen:
      Oncolytics Biotech Inc.:
      Cathy Ward,
      210, 1167 Kensington Cr NW
      Calgary, Alberta, T2N 1X7
      Tel.: +1-403-670-7377
      Fax: +1-403-283-0858
      E-Mail: cathy.ward@oncolytics.ca.
      The Equicom Group:
      Nick Hurst, 325, 300 5th Ave. SW
      Calgary, Alberta, T2P 3C4
      Tel.: +1-403-538-4845
      Fax: +1-403-237-6916
      E-Mail: nhurst@equicomgroup.com
      The Investor Relations Group:
      Erika Moran
      11 Stone St, 3rd Floor, New York, NY 10004
      Tel.: +1-212-825-3210
      Fax: +1-212-825-3229
      E-Mail: emoran@investorrelationsgroup.com

ots Originaltext: Oncolytics Biotech Inc
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitergehende Informationen: Oncolytics Biotech Inc.: Cathy Ward,
210, 1167 Kensington Cr NW, Calgary, Alberta, T2N 1X7, Tel.:
+1-403-670-7377, Fax: +1-403-283-0858, E-Mail:
cathy.ward@oncolytics.ca. The Equicom Group: Nick Hurst, 325, 300 5th
Ave. SW, Calgary, Alberta, T2P 3C4, Tel.: +1-403-538-4845, Fax:
+1-403-237-6916, E-Mail: nhurst@equicomgroup.com. The Investor
Relations Group: Erika Moran, 11 Stone St, 3rd Floor, New York, NY
10004, Tel.: +1-212-825-3210, Fax: +1-212-825-3229, E-Mail:
emoran@investorrelationsgroup.com



Weitere Meldungen: Oncolytics Biotech Inc

Das könnte Sie auch interessieren: