Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PANOLIN AG

26.08.2019 – 14:35

PANOLIN AG

PANOLIN eCOOL HP für die Elektromobilität
PANOLIN präsentiert seine erste Kühlflüssigkeit für die Elektromobilität

PANOLIN eCOOL HP für die Elektromobilität / PANOLIN präsentiert seine erste Kühlflüssigkeit für die Elektromobilität
  • Bild-Infos
  • Download

Madetswil (ots)

Die Elektromobilität stellt die Welt des klassischen Motorenöls für den Verbrennungsmotor auf den Kopf. Der Schmierstoffhersteller PANOLIN arbeitet daher schon seit langer Zeit an dieser Herausforderung. Nun kann der Familienbetrieb aus dem Zürcher Oberland sein erstes Fluid für die Elektromobilität präsentieren.

Wie geht PANOLIN mit der Elektromobilität um? Diese Frage wurde dem Schmierstoff-Spezialisten in letzter Zeit oft gestellt. PANOLIN eCOOL HP heisst die Antwort aus dem schweizerischen Madetswil. Wie es der Name schon vermuten lässt, ist der Hauptfokus des Fluids die Kühlung.

«Uns war schon lange klar, dass die Elektromobilität die Welt des klassischen Motoröls auf den Kopf stellen wird und innovative Kühlflüssigkeiten nötig sein werden. Mit PANOLIN eCOOL HP haben wir nun diese innovative Kühlflüssigkeit für die Elektromobilität», erklärt Patrick Lämmle, VRP der PANOLIN International Inc.

Ohne Kühlung geht es nicht

Der Einsatz des Kühl-Fluids ist für die Batterie-, Elektromotoren- und Kabelkühlung konzipiert. Eine optimale Kühlung der Elektrobauteile erlaubt eine Verbesserung der Batterieleistung und schont die Komponenten, was wiederum deren Lebensdauer positiv beeinflusst. Ohne Kühlung geht es nicht. Die Elektromobilität wird leistungsfähiger. Batterien erzielen längere Laufleistung und Ladestationen sorgen für schnelleres «Tanken». Höhere Leistung hat immer zur Folge, dass sich mehr Wärme entwickelt. Genau hier setzt PANOLIN eCOOL HP an: Es kühlt alle Systeme und Bauteile.

«Unser Produkt ist niederviskos, hat einen tiefen Stockpunkt und ist umweltschonend. Es ist in warmen und kalten Klimazonen einsetzbar. Die tiefe Viskosität sorgt für eine perfekte Durchströmung der Elektrobauteile. Als Pioniere von umweltschonenden Schmierstoffen war für uns sofort klar: PANOLIN eCOOL HP muss biologisch abbaubar und darf nicht toxisch sein», präzisiert Patrick Lämmle.

Die Grundanforderungen für die Produktentwicklung formulierte die Firma Grivix GmbH, welche Schulungen im Auftrag der CharIn Academy durchführt. CharIn erarbeitet Standards und Zertifizierungen für die Elektromobilität und Ladestationen. Die Institution wurde von deutschen Automobilherstellern wie BMW, Daimler, Volkswagen etc., Zulieferern und Fachstellen gegründet.

PANOLIN eCOOL HP ist elektrisch inert, sprich isolierend/nicht leitend. Das verbessert die Sicherheit, da im Fehlerfall kein Strom durch die Kühlflüssigkeit fliessen kann. Zudem erlaubt die nichtleitende Eigenschaft die direkte Kühlung elektrischer Elemente.

Zum 70 Jahr Jubiläum schenkt sich PANOLIN gleich selbst ein Produkt für die Zukunft, denn diese wird durch die Elektromobilität verändert. «Schliesslich wollen wir weitere Jubiläen feiern», schliesst Patrick Lämmle seine Präsentation mit einem Schmunzeln.

Über PANOLIN

Die PANOLIN Gruppe ist aus der 1949 gegründeten PANOLIN AG entstanden. Die Gruppe ist ein eigenständiges Schweizer Familienunternehmen mit Sitz und eigener Produktion in Madetswil, nahe Zürich. Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Schmierstoffen sind nach ISO 9001 und ISO 14001 sowie ABS (American Bureau of Shipping) zertifiziert. Innovation, Flexibilität und Kompetenz, verbunden mit einer ausgesprochenen Kundennähe, machen die PANOLIN Gruppe zu einem leistungsfähigen Partner in Sachen Schmierstoffe.

Kontakt:

Kontakt:
PANOLIN AG
Julia Scheuchzer
Bläsimühle 2 - 6
CH-8322 Madetswil
+41 44 956 65 65
www.panolin.com