VeriSign, Inc.

VeriSign erweitert Email Security Service auf Europa, ermöglicht Unternehmen die Bekämpfung von Spam, Viren und E-Mail-Attacken

    Genf, Schweiz (ots/PRNewswire) -

    - Sicherheitsdienst verwendet mehrstufige Filterung und Virenscanning zum Schutz der E-Mail-Infrastruktur von Unternehmen

    VeriSign, Inc. (Nasdaq: VRSN), der führende Anbieter intelligenter Infrastrukturdienstleistungen für das Internet und Telekommunikationsnetzwerke, gab heute die Erweiterung der Verfügbarkeit seines Email Security Service für europäische Unternehmen jeglicher Grösse bekannt. Dieser Sicherheitsdienst ermöglicht europäischen Organisationen die Bekämpfung der Gefahren, die Spam und E-Mail-Viren für die E-Mail-Infrastruktur darstellen. Der VeriSign(R) Email Security Service ist seit Juni 2004 in Nordamerika verfügbar und bietet Unternehmen einen kostengünstigen, serviceorientierten Ansatz für die Eliminierung von Spam und Viren. Durch Verbesserung der IT- und Mitarbeiter-Produktivität, Reduzierung von Bandbreiten- und Speicherkosten sowie Erhöhung der Zuverlässigkeit von E-Mail-Anwendungen bietet der Email Security Service eine messbare und umgehende Investitionsrentabilität.

    Der VeriSign Email Security Service ist einfach implementierbar und garantiert Kunden ein hohes Verfügbarkeits- und Korrektheitsniveau. Der Dienst schliesst schnelle, automatische Updates von Heuristiken und Signaturen ein, die den administrativen Aufwand für das IT-Personal deutlich verringern. Dieser Dienst baut auf der dezentralisierten, skalierbaren und sicheren Infrastruktur auf, die VeriSign betreibt, und bietet dadurch eine Netzwerkverfügbarkeit von 99,999 Prozent.

    E-Mail spielt in der tagtäglichen Geschäftskommunikation eine überragende Rolle. Produktivitätserhöhungen, die durch die Abwicklung von Geschäften über das Internet erzielt wurden, sind heute jedoch durch Spam, E-Mail-Viren und E-Mail-Würmer bedroht. VeriSign Email Security Service bietet die folgenden Fähigkeiten, um Bedrohungen durch E-Mail zu eliminieren und europäischen Unternehmen zu helfen, ein hohes Produktivitätsniveau zu erreichen:

@@start.t1@@      --  Spam-Filterung auf drei Ebenen -- Benutzerspezifische schwarze Listen
            und Spam-Filterung, Fingerprinting sowie Heuristiken mit über 10.000
            Regeln gewährleisten hohe Erkennungsraten bei Minimierung von
            falschen Positiven
      --  Virenscanning mit mehreren Programmen -- Regelmäßige Scanvorgänge mit
            drei aktualisierten Anti-Virus-Programmen bieten Frühwarnung vor
            Viren und effektive Blockierung von heimtückischen E-Mail-Nachrichten
      --  Durchsetzung von Richtlinien -- Filterung von Nachrichten und Anlagen
            auf Domänenebene ermöglicht effektive Durchsetzung von
            unternehmensweiten Richtlinien für ein- und ausgehende E-Mail
      --  Disaster Recovery -- Automatische Speicherung von E-Mails in einer
            Warteschlange auf dem VeriSign Netzwerk für spätere Auslieferung bei
            Nichtverfügbarkeit eines E-Mail-Servers des Unternehmens
      --  Quarantäne-Zugriff -- Ermöglicht dem Endanwender, verdächtige
            E-Mail-Nachrichten anzuzeigen, um ihre Legitimität zu ermitteln@@end@@

    Andere Verbesserungen des VeriSign Email Security Service umfassen:

@@start.t2@@      --  Vereinfachte Administration -- Funktionsreiche Berichtstools,
            Gruppenfilterung und Benutzerverwaltung durch Verzeichnisintegration
            minimieren administrative Aufgaben
      --  Leistungsfähige Inhalts- und Richtlinienfilterung -- Bietet
            Administratoren die Fähigkeit zur Blockierung von heimtückischem
            Inhalt, der in archivierten Anhängen (.zip, .tar usw.) versteckt sein
            kann, mithilfe eines tiefgründigen Scans der Archivdateien
      --  Präventiver Virenschutz -- Zurückhalten von verdächtigen E-Mails in
            einer "Virus-Wartestellung", bis die Anti-Virus-Programme mit den
            neuesten Patches zum Entfernen eines Virus aktualisiert wurden@@end@@

    "Die Erweiterung dieses Dienstes auf den europäischen Markt wird Unternehmen dabei unterstützen, ihre durch E-Mail-Kommunikation erzielten Produktivitätszuwächse vor der Bedrohung durch Spam und Viren zu schützen", sagte Souheil Badran, Vize-Präsident, EMEA, von VeriSign. "Mit unserem serviceorientierten Ansatz sind Unternehmen in der Lage, einen umfassenden E-Mail-Schutz innerhalb weniger Stunden zu implementieren, ohne zusätzliche Software oder Hardware einsetzen zu müssen. Da sicherheitsrelevante Vorfälle weiter zunehmen, arbeitet VeriSign an fortgeschrittenen Fähigkeiten und Funktionen, um Kunden gegen E-Mail-Gefahren zu wappnen."

    Der VeriSign Email Security Service ist ab heute auf dem EMEA-Markt (Europa, Naher Osten, Afrika) verfügbar. Unternehmen haben die Möglichkeit, den Service 30 Tage lang kostenlos zu testen. Weitere Informationen über den Dienst sind unter http://www.verisign.ch/products-services/security-services/email-security/ind ex.html erhältlich.

    Informationen über VeriSign

    VeriSign, Inc. liefert intelligente Infrastrukturdienste, die das Internet und Telekommunikationsnetze zuverlässiger und sicherer machen. Täglich vertrauen Tausende von Firmen und Millionen von Verbrauchern bei ihren geschäftlichen Transaktionen und ihrer Kommunikation auf VeriSign. Weitere aktuelle Neuigkeiten und Informationen über das Unternehmen sind unter www.verisign.com erhältlich.

    Aussagen in dieser Bekanntmachung, so weit es sich nicht um historische Angaben und Informationen handelt, stellen zukunftsweisende Aussagen nach Massgabe von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in den USA dar. Solche Aussagen beinhalten Risiken und Unwägbarkeiten, die zu einer materiellen Abweichung der tatsächlichen Geschäftsergebnisse von VeriSign von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen angegebenen bzw. implizierten Ergebnissen führen können. Zu diesen möglichen Risiken und Unwägbarkeiten gehören u. a. die Fähigkeit VeriSigns, neue Dienstleistungen, einschliesslich der Email Security Services von VeriSign, erfolgreich zu entwickeln und zu vermarkten, die Akzeptanz von neuen Dienstleistungen durch Kunden, die Möglichkeit, dass die von VeriSign angekündigten strategischen Partnerschaften nicht zu zusätzlichen Produkten, Dienstleistungen, Kunden oder Umsätzen führen, sowie verstärkter Wettbewerb und Preisdruck. Weitere Informationen über mögliche Faktoren, die sich auf die geschäftlichen und finanziellen Ergebnisse des Unternehmens auswirken können, entnehmen Sie bitte der Registrierung von VeriSign bei der Securities und Exchange Commission, insbesondere dem Jahresbericht des Unternehmens auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2003 ausgelaufene Geschäftsjahr sowie der Quartalsberichte auf Formblatt 10-Q. VeriSign lehnt jede Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsweisenden Aussagen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ab.

    Website: http://www.verisign.com

ots Originaltext: VeriSign, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Media Relations: Brendan P. Lewis, +1-650-426-4470, oder
brlewis@verisign.com, oder Investor Relations: Tom McCallum,
+1-650-426-3744, oder tmccallum@verisign.com, beide von VeriSign,
Inc. FCMN-Kontakt: kregan@verisign.com



Weitere Meldungen: VeriSign, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: