ComGenex, Inc.

ComGenex gibt Veröffentlichung des ersten umfassenden Lehrbuchs über chemische Genomics bekannt

    Budapest, Ungarn (ots/PRNewswire) - Mit Stolz haben die Wissenschaftler von ComGenex die Veröffentlichung von "Chemical Genomics" (Herausgeber Ferenc Darvas, Andras Guttman, György Dormán, Verleger: Marcel Dekker) bekanntgegeben, welches das erste umfassende Lehrbuch über dieses sich rasch entwickelnde Paradigma zur Arzneimittelentdeckung ist. "In der post-genomischen Ära wird mit dem Auftauchen von 3000-10000 neuen krankheitsbezogenen Targets gerechnet. Eine der grossen Herausforderungen der Arzneimittelentdeckung besteht nun darin, dieses neue wissenschaftliche Wissen in neue Arzneimittel umzusetzen," erklärt Ferenc Darvas, Präsident von ComGenex. "Das Hoffnung besteht darin, dass die chemische Genomics neuartige therapeutische Interventionen für klassische und auch für neu auftretende Erkrankungen bieten wird," fügt er hinzu.

    Chemische Genomics verfügt über das Potenzial zum Erreichen dieses ehrgeizigen Ziels.

    Die Sequenzierung des menschlichen Genoms ist nun abgeschlossen, aber die beschriebenen Gene sind nur ein winziger Teil des gesamten Genoms. Die gegenwärtige Herausforderung besteht darin, all diesen Genen spezifische Funktionen zuzuordnen. Chemische Genomics ist ein wirkungsvolles Mittel zur Analyse komplexer biologischer Wege durch das gleichzeitige Abzielen auf grosse Gruppen an Genen durch verschiedene Verbindungsgruppen, sodass die Frühphasen der Arzneimittelentdeckung schneller abgeschlossen werden können.

    "Deswegen ist das Ziel die funktionale Analyse des Organismus und der Zellen durch das Bereithalten eines kleinen Molekülpartners für jedes Genprodukt," erläutert Dr. György Dormán, wissenschaftlicher Leiter bei ComGenex, im Einklang mit der Vision von Stuart L. Schreiber, einem der Pioniere im Bereich der chemischen Genomics.

    Das Buch "Chemical Genomics" wurde von international anerkannten Experten geschrieben, darunter auch Mitherausgeber Dr. Andras Guttman von Diversa, aus dem US-amerikanischen San Diego. In 9 Kapiteln wird ein breites Spektrum an Themen der chemischen Genomics behandelt. Auch damit in Verbindung stehende Technologien von der In-silico-Methode bis zu experimentellen Techniken werden vorgestellt. Dieses Buch gibt eine umfassende Übersicht zu diesem sich entwickelnden Bereich für Mediziner der Arzneimittelforschung, der medizinischen Chemie und der Molekularbiologie sowie für Experten in Chemo- und Bioinformatik.

    "ComGenex hat aktiv an der Entwicklung und Vermarktung innovativer chemischer Genomics-Technologien von chemischen Mikroarrays bis hin zu affinitätsmarkierten Bibliotheken gearbeitet, was auf eine schnellere Identifizierung therapeutisch relevanter Targets mit medikamentöser Eignung abzielte," erklärt Dr. László Ürge, CEO von ComGenex. "Dieses Buch ist eine echte Anerkennung der wissenschaftlichen Fachkenntnis von ComGenex im post-genomischen wissenschaftlichen Bereich," sagt er abschliessend.

    Über ComGenex, Inc.:

    ComGenex ist ein integrierter Service-Anbieter für die Arzneimittelerforschung für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie. Das Unternehmen integriert auf beispiellose Weise innovative Forschungstechnologien, darunter proprietäre Verfahren in den Bereichen medizinischer Chemie, Messtechnik, Hoch-Durchsatz-Analyse, Informatik und ADME. Das Unternehmen hat nachweislich erfolgreich mit mehreren grossen Pharma-, Chemie- und Biotechnologie-Unternehmen zusammengearbeitet.

ots Originaltext: ComGenex, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Dr. Ferenc Darvas, Präsident; Dr. György Dormán,
wissenschaftlicher Leiter, ComGenex, Inc., +36-1-214-2306



Weitere Meldungen: ComGenex, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: