Neue Sentimental Film AG

euro adhoc: Neue Sentimental Film AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Die Neue Sentimental Film AG, Frankfurt (NSF) steigt durch Übernahme der Telemaz Gruppe zum europäischen Marktführer in der Werbefilmproduktion auf

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Neue Sentimental Film AG

09.04.2008

Frankfurt am Main, 09. April 2008 - Die Neue Sentimental Film AG (ISIN: DE0005341408), eine der führenden international tätigen Gesellschaften für die Produktion von Werbefilmen und TV-Formaten erwarb heute Abend sämtliche Geschäftsanteile der Telemaz Gruppe, mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Hamburg. Hierfür wurde ein Kaufpreis von EUR 3,45 Mio. vereinbart. Dieser wird im Wesentlichen über die Erhöhung des Kapitals um 2.450.000 neue Stückaktien auf dann 13.114.000 Aktien der NSF AG im Wege einer Sachkapitalerhöhung finanziert. Bei der Kaufpreisfindung bewertete der Verkäufer die Aktien mit einem Preis von EUR 1 pro Aktie. Die Veräußerer haben hierzu lock-up Vereinbarungen abgeschlossen. Zusätzlich wurde eine mehrjährige Ratenzahlung vereinbart.

Die Telemaz Gruppe ist als Nummer 3 des deutschen Werbefilmmarktes aufgrund der unterschiedlichen Schwerpunkte in der Wertschöpfungskette und des Kundenportfolios ein idealer Partner für NSF. Im Geschäftsjahr 2007 haben die übernommenen Niederlassungen einen Gesamtumsatz in Höhe von EUR 13,8 Mio. realisiert. Damit zeigt die kombinierte Gruppe einen Pro Forma Umsatz für 2007 von EUR 52,6 Mio. und ist damit als umsatzstärkster Werbefilmproduzent in Deutschland und Europa an zu sehen.

Die Telemaz Gruppe soll mit dem bisherigen Management, der gleichen Marke und den existierenden Strukturen weitestgehend eigenständig fortgeführt werden. Die bisherigen Anteilseigner und Gründer wollen sich darüber hinaus in die positive Entwicklung der erweiterten Gesamtgruppe einbringen. Um die dynamische Wachstumsstrategie des neuen Marktführers zu begleiten wurden entsprechend langfristige Verträge mit den Führungspersonen der Telemaz abgeschlossen. Insbesondere soll eine neue Vorstandsposition bei NSF für ein Mitglied der Geschäftsführung der Telemaz geschaffen werden.

Erhöhte Planzahlen 2008

Für das laufende Geschäftsjahr 2008 geht der Vorstand davon aus, dass nunmehr unter Berücksichtigung der Einzelplanungen der kombinierten Gruppe insgesamt ein Umsatz zwischen EUR 55 Mio. und EUR 58 Mio. sowie  ein EBIT zwischen EUR 1,6 Mio. und EUR 2,05 Mio. erreicht werden. Nach erfolgter Integration werden Synergiepotentiale aus der optimierten Nutzung von Ressourcen zwischen EUR 0,6 Mio. und EUR 0,8 Mio. zusätzlich auf annualisierter Basis erwartet, wobei diese Effekte in 2008 noch nicht voll zum Tragen kommen werden.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Neue Sentimental Film AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Thomas Schwinger-Caspari
Member of the Managing Board
Neue Sentimental Film AG
Thomas.Schwinger@nsf.de
Phone: 0049 (0) 69 94 33 14 0
Fax: 0049 (0) 69 497 03 03

Branche: Film/Kino
ISIN:      DE0005341408
WKN:        534 140
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Neue Sentimental Film AG

Das könnte Sie auch interessieren: