Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Heidiland Tourismus AG mehr verpassen.

03.03.2020 – 09:16

Heidiland Tourismus AG

Das Genussfestival Bündner Herrschaft 2020 ist lanciert

Das Genussfestival Bündner Herrschaft 2020 ist lanciert
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Ragaz (ots)

Im September 2020 wird die Bündner Herrschaft zum Schauplatz eines einzigartigen Genussfestivals - dem krönenden Abschluss des «Fests der Sinne» von graubündenVIVA. Die Vorbereitungen für den Anlass in der «kleinen Gegend der grossen Weine» sind angelaufen. Das neue Format richtet sich an Wein- und Genussliebhaber aus der ganzen Schweiz.

Obwohl das neue Jahr noch jung ist, künden graubündenVIVA und Heidiland Tourismus bereits ein Grossereignis an. Vom 3. bis 27. September 2020 kommt es in der bekannten Weinregion Bündner Herrschaft am Eingangstor zum Kanton Graubünden zum fulminanten Abschluss des «Fests der Sinne» von graubündenVIVA, dem mehrjährigen Programm zur Stärkung der Themen Genuss, Ernährung und Kulinarik im Kanton. graubündenVIVA und Heidiland Tourismus zünden mit Unterstützung weiterer Partner ein Feuerwerk zum Thema Genuss und lancieren ein einzigartiges Genussfestival, das Gäste aus der ganzen Schweiz begeistern soll (www.genussfestival.ch). Dabei werden verschiedene Schauplätze und die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft in und rund um die Bündner Herrschaft in Szene gesetzt.

Vielfältiges Programm während eines ganzen Monats

Im Rahmen des Genussfestivals finden im September 2020 einen Monat lang unterschiedliche öffentliche Veranstaltungen statt, bei welchen die kulinarische Vielfalt und regionale Produzenten im Mittelpunkt stehen. «Mit dem Genussfestival möchten wir die Bündner Herrschaft als Wein- und Genussregion landesweit noch bekannter machen», erklärt Orlando Bergamin, Geschäftsführer von Heidiland Tourismus. «Das Genussfestival erschliesst Einheimischen und Gästen die Bündner Genusswelt in ihrem ganzen Facettenreichtum. Es rundet das 18-monatige Fest der Sinne perfekt ab», ergänzt Philipp Bühler, Gesamtprojektleiter von graubündenVIVA. Zu diesem Zweck werden bestehende Angebote wie das Weinfest Jenins, der Städtlimarkt Maienfeld oder die Offenen Torkel in das Genussfestival integriert. Gleichzeitig sollen neue nachhaltige Formate entwickelt werden, welche die Wein- und Genussregion künftig noch besser erlebbar machen. So erlebt beispielsweise die Grosse Bündner Weinpräsentation ein Comeback. Am 18. und 19. September 2020 stellen Bündner Produzenten und Produzentinnen ihre Weine vor und reichen diese zur Degustation. Dadurch wird die Vielfalt der Bündner Weinbaubetriebe von den Südtälern bis hin zur Bündner Herrschaft aufgezeigt. Das Genussfestival soll nicht nur jeden Geschmack abdecken, auch die Bereiche Sensibilisierung und Edukation, Tradition und Handwerk sowie Landwirtschaft und Produktion werden in verschiedenen Formen miteinbezogen. Die Veranstaltungsreihe kann dabei auf eine breite Trägerschaft zählen.

«Fest der Sinne» geht in die zweite Runde

Bevor das «Fest der Sinne» von graubündenVIVA im Genussfestival gipfelt, wartet das Genussprogramm noch mit zahlreichen weiteren Aktivierungen auf. Von Mai bis Juli 2020 liegt der Fokus des «Fests der Sinne» auf der Region Engiadina/Bregaglia/Valposchiavo/Val Müstair. So findet am 23. und 24. Mai, wenn die Wiesen in der Valposchiavo zu blühen beginnen, das Wildkräuter-Festival statt: ein Fest des Gaumens, der Kultur und des ganzen Tals, das die grosse Biodiversität der Alpentäler ins Schaufenster stellt. Am 4. Juli bespielen Produzentinnen und Gastronomen aus dem Engadin, aus dem Bergell und aus der Val Müstair den Langen Tisch von graubündenVIVA in Zernez und rücken das Berggetreide ins Zentrum. Ferienregion Heidiland als Schweizer Genussregion 2020 Das Thema Genuss bestimmt 2020 auch die Agenda in der Ferienregion Heidiland weit über das Genussfestival hinaus. Als «Schweizer Genussregion 2020» übernimmt die Freizeit- und Ferienregion im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen und Graubünden die offizielle Botschafterrolle der «Schweizer Genusswoche». Sie findet vom 17. - 27. September 2020 bereits zum 20. Mal im ganzen Land statt und setzt sich für die Förderung, Profilierung und Bewahrung lokaler Qualitätsprodukte ein, welche die Tradition ihrer Herkunftsregion weitertragen. Die Wahl fiel deshalb erstmalig in der Geschichte der «Schweizer Genusswoche» auf eine ganze Region, weil das «Heidiland» auf kleinstem Raum die unterschiedlichsten Genussthemen abdeckt. Die Region reicht vom Walensee, über das Sarganserland bis in die Bündner Herrschaft und vereint weltmeisterliche Weine, eine grosse Dichte an Spitzengastronomen und zahlreiche innovative regionale Produzenten. 2020 wird in der Ferienregion Heidiland das Genuss-Thema deshalb das ganze Jahr über in Form von speziellen Angeboten, Erlebnissen, Exkursionen und Gastronomie-Themen zelebriert.

Weitere Informationen:

www.graubuendenviva.ch

www.heidiland.com/genuss

Kontakt:

Medienkontakte:
graubündenVIVA AG
Lisa Lerchi, Kommunikation
Via Nova 37, 7017 Flims Dorf
T +41 81 531 34 22
ll@graubuendenviva.ch
www.graubuendenviva.ch

Heidiland Tourismus AG
Orlando Bergamin, Geschäftsführer
Valenserstrasse 6, 7310 Bad Ragaz
T +41 81 720 08 29
orlando.bergamin@heidiland.com
www.heidiland.com