SEG Immo AG

euro adhoc: SEG Immo AG
Kapitalerhöhung/Restrukturierung
SEG IMMO AG gibt Start einer Kapitalerhöhung und Ergebnisse des 3. Quartals 2004 bekannt

---------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Kapitalerhöhung für weitere Expansion Die SEG IMMO AG plant für ihre Expansion in ganz Österreich - dazu zählen Akquisitionen von Büros und Gewerbehöfen mit Schwerpunkt Neubauimmobilien - weitere Kapitalmaßnahmen. In einem ersten Schritt startet daher heute eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrechten, die das Grundkapital im Verhältnis 10:1 von Nominale  EUR 32,18 Mio. auf bis zu Nominale EUR 35,4 Mio. erhöht. Die Zeichnungsfrist für bis zu 634.000 neue Aktien zu einem Bezugspreis von EUR 7,10 je Aktie läuft von 17. November bis längstens 1. Dezember 2004, der Bezugsrechtshandel von 23. November bis 25. November 2004. Noch im ersten Quartal 2005 soll eine weitere Kapitalerhöhung durch Sacheinlage folgen.

Wirtschaftliche Entwicklung des dritten Quartals 2004   Während das als Finanzinvestition gehaltene Immobilienvermögen per Jahresende 2003 noch EUR 54,1 Mio. betrug, verzeichnete die SEG IMMO AG in den ersten drei Quartalen 2004 einen Anstieg des Immobilienvermögens um 275 % auf EUR 203,3  Mio. Im gleichen Zeitraum erhöhte sich die Bilanzsumme von EUR 73,2 Mio. auf EUR 216,4 Mio., dies entspricht einer Steigerung von beinahe 200 %.

In den ersten drei Quartalen konnte die SEG IMMO AG ihre betrieblichen Erlöse (Mieterträge) auf EUR 7,3 Mio. steigern. Verantwortlich für diese Steigerung waren die Akquisitionen von insgesamt 6.765 m2 sowie die Vollkonsolidierung der Wohnpark Donau Bauträger- und Vermietungsgesellschaft m.b.H. mit rund 94.300 m² (zum Zeitpunkt des Erwerbs) im laufenden Jahr. Auf das dritte Quartal entfielen EUR 2,4 Mio. der Mieterträge. Eine großvolumige Zinsabsicherung für eine langfristige Finanzierungslinie, die im dritten Quartal EUR 664.000 betrug,  führte zu einer Senkung des EBT auf minus EUR 536.200. Das EBIT erreichte im dritten Quartal EUR 1,9 Mio., kumuliert bedeutet das eine Steigerung auf  EUR 4,9 Mio. für die ersten drei Quartale. Das Ergebnis je Aktie betrug per 30.9.2004 EUR 0,13.

Die SEG IMMO AG wird auch in Zukunft ihre Strategie der kontrollierten Expansion fortsetzen und plant weitere Akquisitionen im Gewerbebereich in ganz Österreich mit Renditen jenseits der 6 %-Marke.

Über SEG IMMO AG Die an der Wiener Börse notierte SEG IMMO AG investiert in neu errichtete, überwiegend vollvermietete und österreichische Immobilien in Stadtgebieten mit Entwicklungspotenzial. Die SEG IMMO AG verfügt über ein breit gestreutes Immobilienportfolio - Wohnungen (inkl. dazugehörige Garagen), Büros, Gewerbeflächen, Boardinghäuser und Studentenheime - mit einer Gesamtnutzfläche von aktuell rund 130.000 m².

Angaben zur Konzern-Bilanz nach IFRS (in TEUR)

~
                                              30.09.2003    30.9.2004
      
Immobilienvermögen 1)                    54.300    203.279
Zahlungsmittel (liquide Mittel)      2.269        1.016
(Summe) Eigenkapital                      20.520      38.032
Summe IZ und Baukostenbeiträge              0      38.003
Bilanzsumme                                    65.635    216.379
~
                                                                                                          
Angaben zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung nach IFRS (in TEUR)

~
                                 1.-3. Q. 2003        3. Q. 2004        1.-3. Q.2004
Mieteinnahmen                                 2.061        2.431        7.282
Sonstige Betr.Erträge                         13          391          897
Betriebliche Erträge gesamt          3.211        2.852        8.369
EBIT                                                2.271        1.959        4.909
EBT                                                 1.274         -310         -536
Konzernergeb. nach Ertragssteuern    838         -193          844 2)
~


          1) Die Ermittlung der Kennzahl erfolgt auf Basis der Zahlen
gemäß Verkehrswert-Methode nach IAS 40
          2) Entstanden durch Verringerung der latenten Steuern aufgrund
der Senkung des KöSt-Satzes ab 2005

Rückfragen: SEG Immo AG Johann Traxler, Finanzvorstand Gasometer A, Guglgasse 6 1100 Wien Tel: +43-1-227-17-1335, Fax: +43-1-227-17-1000 E-Mail: traxler@seg-immoag.at www.seg-immoag.at

Ende der Mitteilung                                euro adhoc 17.11.2004 08:34:34
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: SEG Immo AG Johann Traxler, CFO Tel.: 01/227 17-0 Fax:  01/227 17-1000 mailto:hans.traxler@seg-immoag.at

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000658059
WKN:        065805
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: SEG Immo AG

Das könnte Sie auch interessieren: