antwerpes AG

euro adhoc: DocCheck AG
Sonstiges
DocCheck mit leichtem Umsatzplus im 1. Quartal

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

10.05.2007

Köln, 10. Mai 2007 - Die DocCheck AG, Köln, (ISIN DE0005471007 // WKN 547100) hat im 1. Quartal 2007 einen Umsatz von 3,3 Mio. EUR erzielt, dies entspricht einem Wachstum von 5 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2006 (3,1 Mio. EUR). Mit 38 TEUR liegt das operative Ergebnis (EBIT) zwar deutlich unter dem außergewöhnlich guten Vorjahresergebnis (328 TEUR), aber im langjährigen Trend (1. Quartal 2005: 8 TEUR, 1. Quartal 2004: 12 TEUR). Das erste Quartal ist in der Regel auftragsschwächer, da es durch die Budgetplanungen der Kunden im Gesundheitsmarkt geprägt ist. Insgesamt hat sich im 1. Quartal heraus kristallisiert, dass aufgrund der Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen durch die große Gesundheitsreform und des damit leicht rückläufigen Pharmamarktes, die Kunden im Gesundheitsmarkt ihre Marketingbudgets in einigen Bereichen reduziert haben. Von dieser Entwicklung, die sich im 2. Quartal fortsetzen wird, war besonders der Geschäftsbereich antwerpes + partner (Agenturgeschäft) betroffen, der einen leicht rückläufigen Umsatz von 7 Prozent auf 1,6 Mio. EUR zu verbuchen hatte. Gleichzeitig ist eine eindeutige Verlagerung der Budgets in Richtung eMarketing zu erkennen. Davon profitiert der Geschäftsbereich DocCheck, der das Portalgeschäft, die Aktivitäten im Bereich IP-TV (DocCheck TV) und die Syndication (medicalpicture) umfasst. Hier konnten die Umsätze deutlich um 33 Prozent von 0,6 Mio. EUR auf 0,7 Mio. EUR gesteigert werden. Der Geschäftsbereich DocCheck Shop, der die Handelsaktivitäten umfasst, wächst um 9 Prozent von 0,8 Mio. EUR auf 0,9 Mio. EUR. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt 170 TEUR (Vorjahr: 456 TEUR). Der Gewinn pro Aktie beläuft sich auf 1 Cent (Vorjahr: 5 Cent). Der Bestand an liquiden Mitteln und Wertpapieren des Umlaufvermögens lag zum Ende des 1. Quartals bei 16,3 Mio. EUR Mio. beziehungsweise 2,76 EUR pro Aktie. (Vorjahr: 16,6 Mio. EUR). Für das zweite Quartal strebt die DocCheck AG eine deutlichere Umsatzsteigerung an.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 10.05.2007 20:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: antwerpes AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Tanja Mumme
+49 (0)221 92053 139
tanja.mumme@doccheck.com

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005471007
WKN:        547100
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: antwerpes AG

Das könnte Sie auch interessieren: