sunways AG

euro adhoc: Sunways AG
Quartals- und Halbjahresbilanz
Sunways AG: Ergebnis durch Rohstoffkosten belastet

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

14.08.2006

Die Sunways AG (Macairestraße 3 - 5, D-78467 Konstanz, ISIN DE0007332207, ISIN DE000A0BNPN0)  hat ihren Umsatz im zweiten Quartal 2006 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um nahezu 80 Prozent auf 38,4 Millionen Euro gesteigert (2005: 21.4 Millionen Euro). Die Gesamtleistung stieg um 83 Prozent auf 39,4 Millionen Euro (2005: 21,5 Millionen Euro). Das im Berichtszeitraum erzielte EBIT war durch gestiegene Rohstoffkosten belastet, das Segment Solarzellen schloss das zweite Quartal mit einem negativen EBIT von -1,1 Millionen Euro (2005: -0,6 Millionen Euro) ab.

Das Segment Solarsysteme erzielte ein EBIT von +1,5 Millionen Euro (2005: +1,0 Millionen Euro), so dass das Konzern-EBIT wie im Vorjahr +0,4 Millionen Euro beträgt. Das EBITDA beträgt +1,7 Millionen Euro (Vorjahr: +0,9 Millionen Euro). Dies führte zu einem ausgeglichenen Konzernergebnis im zweiten Quartal 2006 (Vorjahr: 0,0 Millionen Euro).

Das unverwässerte (= verwässerte) Ergebnis je Aktie (Basic earnings per share gemäß IAS 33) betrug nach Ablauf des zweiten Quartals 0,00 Euro (Vorjahr: 0,00 Euro).

Beide Produktionsstätten waren im Berichtszeitraum nahezu ausgelastet. Zirka 40 Prozent des Umsatzes wurden im Segment Solarzellen (davon 23 Prozent im Ausland) und zirka 60 Prozent im Segment Solarsysteme/-projekte erzielt (davon fünf Prozent im Ausland). Die durch die Kapazitätserweiterung erzielten Skaleneffekte wurden durch einen Anstieg der Rohstoffpreise gemindert.

Für das Geschäftsjahr 2006 erwartet das Unternehmen eine Umsatzsteigerung auf mindestens 150 Millionen Euro. Die hohen Einkaufspreise auf dem Spotmarkt werden zu einer Ergebnisbelastung auch in den  Folgequartalen führen. Auf Jahressicht rechnet Sunways mit einem positiven EBIT.

Zum 30. Juni 2006 beschäftigte Sunways im Konzern 228 Mitarbeiter (2005: 164).

Der Quartalsbericht ist am 14. August 2006 auf der Homepage der Gesellschaft (www.sunways.de) abrufbar.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 14.08.2006 06:21:55
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: sunways AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Astrid Forst
Tel.: +49 (0)7531 99677 480
E-Mail: ir@sunways.de

Branche: Alternativ-Energien
ISIN:      DE0007332207
WKN:        733220
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: sunways AG

Das könnte Sie auch interessieren: