Schweizer Kochverband

Thomas Bissegger Koch im UBStairs Restaurant in Zürich gewinnt den Swiss Culinary Cup 2009

Die drei Besten des Swiss Culinary Cup 2009: v.l.n.r Gabi Thommen, Restaurant Stucki, Basel, Thomas Bissegger, Restaurant UBStairs, Zürich, Pascal Schwarz, Restaurant Schöngrün, Bern. Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke... mehr

    Luzern (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100004978 -

    Thomas Bissegger, Koch im Restaurant UBStairs in Zürich, heisst der diesjährige Gewinner des Swiss Culinary Cup2009.

    Seine Komposition im geforderten Dreigangmenü mit  "Komposition von Trüffel und Avocado"

    Trüffel-Panna- Cotta mit Petersilienluft, herbstlichem Salat auf Avocado, Baumnussbrioche mit Shi-Take-Pilzen gefüllt, dazu ein geräuchertes Granny-Smith Apfelchutney.

    Fischvariationen von Saibling und Red-Snapper"

      Saiblingsfilet"mi-cuit" auf Kartoffel- Kürbismousseline dazu
Butternusskürbis, gebratenes Red-Snapperfilet im Knusper-
Thymianmantel und Rahmmangold mit Limoncello-Sabayon " Russo"

    "Delikatessen von Kastanien und Trockenfrüchte"

      Trockenfrüchteküchlein mit Bourbon-Vanille dazu ein Eisparfait
von eingelegten Kastanien mit Sherry, rotes Trauben-Chili- Espuma und
einem Kumquatkompott mit Sechuan-Sprossen

    wurde von der elfköpfigen hochkarätigen Fachjury mit den meisten Punktezahlen an erste Stelle gesetzt.

    Damit setzte sich Thomas Bissegger am diesjährigen Finale in Weggis gegen seine fünf weiteren Konkurrentinnen und Konkurrenten durch. Pascal Schwarz Koch im Restaurant Schöngrün in Bern erkochte sich den 2. Rang und Gabi Thommen Köchin im Restaurant Stucki in Basel wurde im 3. Rang klassiert.

    Der Swiss Culinary Cup wird vom Schweizer Kochverband alljährlich ausgetragen, und zählt zu den anspruchsvollsten und für den Berufsstand prestigeträchtigsten Kochwettbewerben in der Schweiz. Er fand dieses Jahr bereits zum 14. male statt. Peter Walliser, neu gewählter  Präsident des Schweizer Kochverbandes zeigte sich, anlässlich der Preisverleihung in Luzern, im Beisein von nationaler Gastroprominenz, beeindruckt vom hohen Niveau aller sechs Finalisten: "Wir sind stolz auf solch topmotivierte und kreative Berufsleute, das beweist, dass Schweizer Köchinnen und Köche die besten Werbeträger für unsere Gastronomie und den Tourismus sind.

    Informationen zu den Finalisten auf www.kochverband.ch

ots Originaltext: Schweizer Kochverband
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Schweizer Kochverband
Postfach
6002 Luzern
Tel.:    +41/41 418'22'22
E-Mail: norbert.schmidiger@union-kochverband.ch



Weitere Meldungen: Schweizer Kochverband

Das könnte Sie auch interessieren: