VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

Flutkatastrophe am Balkan: VIER PFOTEN Notfallteams versorgen notleidende Nutz- und Heimtiere
20 erfahrene Tierärzte und Logistiker in stark betroffener Stadt Obrenovac aktiv (BILD)

Das VIER PFOTEN Nothilfe Team im Einsatz. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100004691 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz/Mihai Vasile"

Zürich (ots) - Das Hochwasser in Serbien, Bosnien und Kroatien hat in den letzten Tagen verheerende Schäden angerichtet: Dutzende Tote und Vermisste, mehrere zehntausend Menschen mussten am Wochenende evakuiert werden. Ihre Häuser und Landwirtschaften wurden durch die Flutmassen komplett zerstört. Viele Brücken und Strassen wurden regelrecht weggespült. Nun droht Seuchengefahr, denn das Trinkwasser ist verschmutzt und viele Tierkadaver konnten noch nicht entsorgt werden. Vor diesem Hintergrund führt VIER PFOTEN eine Nothilfe-Mission in Serbien durch.

Die internationale Tierschutzorganisation wurde von der serbischen Regierung offiziell um Hilfe gebeten und ist die erste Tierschutzorganisation vor Ort. Der Einsatz erfolgt in enger Abstimmung mit der lokalen Katastrophenkoordination.

Dr. Amir Khalil, Leiter der Tiernothilfe bei VIER PFOTEN, koordiniert das rund 20-köpfige Einsatzteam, das am 20. Mai in Belgrad eintraf: "Für uns steht die Erstversorgung von Nutztieren im Vordergrund. Viele Menschen haben Haus und Hof verloren, ganze Landwirtschaften wurden zerstört." Die 20'000-Einwohner-Stadt Obrenovac südlich von Belgrad hat es besonders hart getroffen, 80% der Stadt sind überflutet. Schafherden wurden von den Fluten mitgerissen, viele andere Tiere stecken noch im Schlamm. Khalil: "In so einer Situation haben die Menschen oft keine Mittel, ihre Tiere zu versorgen. Unser Hilfseinsatz bekommt somit eine doppelt positive Bedeutung, da Tierhilfe gleichzeitig auch den Menschen hilft."

Als ersten Schritt richtete VIER PFOTEN eine Einsatzzentrale in Belgrad ein, um von dort Futter und Medizin zu organisieren. Auch wurden mehrere Schlauchboote organisiert sowie ein LKW, der Futterheu nach Obrenovac transportieren kann. Seit gestern Abend befinden sich die Teams, begleitet von zwei Mitarbeitern aus dem hiesigen Landwirtschaftsministerium sowie freiwilligen Helfern aus Serbien, im Krisengebiet Obrenovac. Vier Kilometer entfernt, im Dorf Zvecka hat VIER PFOTEN sein Logistiklager mit der mobilen Tierklinik eingerichtet. Von dort aus werden die Tierärzte verletzte Nutz- und Heimtiere medizinisch erstversorgen (Entwurmung und Impfungen). Ein weiteres Team wird in der Umgebung Futter verteilen, aber auch kleinere Haustiere wie Hunde oder Streuner in Notquartiere nach Zvecka bringen.

Khalil: "Wir werden zudem auch Futterlieferungen für Bosnien in die Wege leiten. Ein Einsatz für unsere Teams ist derzeit aber zu gefährlich, da die Überschwemmungen leider auch Landminen freigespült haben und somit massive Explosionsgefahr droht".

Das erfahrene VIER PFOTEN Team rund um Amir Khalil leistet bereits seit Jahren aktive Katastrophenhilfe für Tiere und war bereits in verschiedenen Notstandsgebieten im Einsatz, wie zum Beispiel beim Tsunami in Sri Lanka, bei der Dürrekatastrophe im Gebiet Samburu/Kenia, den Flutkatastrophen im Pakistan sowie zuletzt auf den Philippinen nach dem Taifun Haiyan. Bei Naturkatastrophen entscheiden oft wenige Tage über Leben und Tod. VIER PFOTEN hilft schnell und direkt: Das Einsatzteam rettet und evakuiert Tiere, verarztet und impft, verteilt Futter und baut Notställe. Vor Ort arbeitet die internationale Tierschutzorganisation eng mit lokalen Hilfsorganisationen zusammen und stellt allen Beteiligten ihr Fachwissen zur Verfügung.

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation setzt sich mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten für den Tierschutz ein. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertise, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunde- und -katzen, Labor-, Nutz-, Wild- und Heimtiere sowie Bären, Grosskatzen und Orang-Utans aus nicht artgemässer Haltung. Mit Niederlassungen in Österreich, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Grossbritannien, den Niederlanden, Rumänien, Schweiz, Südafrika, Ungarn und den USA sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

www.vier-pfoten.ch

Presserückfragen:


Chantal Häberling
Head of Communications
VIER PFOTEN Schweiz
Stiftung für Tierschutz
Enzianweg 4
8048 Zürich
Tel. +41 43 311 85 75
Mobile +41 76 402 59 50
chantal.haeberling@vier-pfoten.org
www.vier-pfoten.ch



Weitere Meldungen: VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

Das könnte Sie auch interessieren: