Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz

Neue Geschäftsführerin bei SOS-Kinderdorf

Christine Leimgruber übernimmt per 1. April 2005 die Geschäftsführung des Vereins Schweizer Freunde der SOS-Kinderdörfer. Ihre Vorgängerin Neva Bernasconi geht in Pension.

    Bern (ots) - Christine Leimgruber hat ihre Arbeit bei SOS-Kinderdorf im August 2004 als Leiterin der Abteilung Fundraising & Logistik aufgenommen und tritt nun ab 1. April 2005 als neue Geschäftsführerin die Nachfolge von Neva Bernasconi an. Berufliche Erfahrungen sammelte Christine Leimgruber als Geschäftsführerin von AFS Interkulturelle Programme, als Leiterin Marketing & Fundraising bei Greenpeace und als Inlandleiterin bei Helvetas.

    Neva Bernasconi war mehr als 20 Jahre bei SOS-Kinderdorf tätig. Seit 1994 leitete sie als Geschäftsführerin den Schweizer Förderverein des internationalen Hilfswerks SOS-Kinderdorf. Heute verabschiedet sich Neva Bernasconi in den wohlverdienten Ruhestand.

    SOS-Kinderdorf ist ein privates, politisch und konfessionell ungebundenes Kinderhilfswerk. Die Organisation gibt rund 58'000 Kindern und Jugendlichen in 132 Ländern ein bleibendes Zuhause.

    Der Verein Schweizer Freunde der SOS-Kinderdörfer finanziert SOS-Einrichtungen auf der ganzen Welt.

ots Originaltext: SOS-Kinderdörfer
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Schweizer Freunde der SOS-Kinderdörfer
Christine Leimgruber, Geschäftsführerin
Hessstrasse 27a, 3097 Liebefeld
Tel. +41/31/979'60'54
E-Mail: christine.leimgruber@sos-kinderdorf.ch
Internet: www.sos-kinderdorf.ch



Weitere Meldungen: Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: