Destination Davos Klosters

Das Chamäleon am Mikrofon - AlpenFieber mit Sascha Ruefer
Interview mit dem beliebten TV-Moderator über seine Leidenschaft für Sport, Spass und Schlager

Davos (ots) - Gekonnt bewegt sich Sascha Ruefer zwischen zwei Welten. Als Kommentator des Schweizer Fernsehen informiert er über Tore, Fouls und Spieler. Als Moderator hat er sich vor allem im Bereich des volkstümlichen Schlagers einen Namen gemacht. In Davos wird er vom 11.- 18 Juni die Wanderwochen AlpenFieber und zwei Schlagerkonzerte präsentieren. Im Interview verrät Sascha Ruefer, was ihm am Spagat zwischen Sport und Schlager reizt.

Sie wollten schon als Kind zum Fernsehen. Warum?

Bis mein Kanarienvogel gestorben ist, wollte ich Tierarzt werden, danach Lehrer. Diese Idee habe ich aber auch bald wieder aufgegeben. Zum Fernsehen und Radio hat mich Casper Stupan gebracht, der in den 80er-Jahren für Schweizer Radio DRS Eishockeyspiele aus Davos und Arosa kommentiert hat. Ich habe mir das zu Hause auf einem kleinen Transistor-Radio angehört und war begeistert von Stupan und seinem Bündner Dialekt. Da war für mich klar: So möchte ich auch werden. Er und Beni Thurnheer waren und sind noch immer meine grossen Idole.

Seit 2004 sind Sie auch im Bereich Unterhaltung als Moderator tätig. Wie unterscheiden sich Ihre Rollen in diesen beiden Welten?

Meine Tätigkeit im Sport ist Journalismus. Es geht um Fragen, die ich als Vertreter des Publikums stelle. In der Unterhaltung bin ich jedoch Teil des Events, dann muss ich nicht richten, nicht urteilen, nicht werten. Das ist der grosse Unterschied.

Das ganze Interview mit Sascha Ruefer (9'000 Zeichen) und Informationen zu AlpenFieber können Medien frei verwenden, kürzen und publizieren.

Download unter:

www.presseportal.ch/go2/Interview_Ruefer_Info_Alpenfieber.pdf

Druckfähige Bilder

Foto Sascha Ruefer folkloristisch:

www.presseportal.ch/go2/Sascha_Ruefer_Folklore.jpg

Foto Sascha Ruefer Portrait:

www.presseportal.ch/go2/Sascha_Ruefer_Portrait.jpg

Foto Schürzenjäger:

www.presseportal.ch/go2/Foto_Schuerzenjaeger.jpg

Flyer Alpenfieber:

www.presseportal.ch/go2/Flyer_AlpenFieber2011.pdf

Kontakt:

Markus Unterfinger
Leiter Kommunikation Destination Davos Klosters
Tel.: +41/81/415'21'96
E-Mail: medien@davos.ch



Weitere Meldungen: Destination Davos Klosters

Das könnte Sie auch interessieren: