Max Zeller Söhne AG

Jede 3. Frau leidet unter prämenstruellen Beschwerden

      Romanshorn (ots) - "Die Stimmung fährt Achterbahn, die Motivation
für alltägliche Arbeiten ist auf dem Tiefstand und körperliche
Beschwerden erschweren den Alltag. Untersuchungen zeigen, dass
monatlich jede dritte Frau an Beschwerden vor der Menstruation
leidet. Dass es dagegen wirksame Behandlungsmöglichkeiten gibt,
wissen die wenigsten.

Das Informationsbedürfnis ist in diesem Bereich sehr hoch, denn viele Frauen glauben, diese Beschwerden gehören einfach zum Frau sein." Diese Aussage wird von vielen Gynäkologinnen bestätigt. Betroffene Frauen verzichten dadurch regelmässig auf einen Teil ihrer Lebensqualität.

    Die Firma Zeller aus Romanshorn hat dieses Bedürfnis zum Anlass genommen, um verstärkt über das prämenstruelle Syndrom zu informieren. In Zusammenarbeit mit Fachpersonen wurde eine Informationsbroschüre entwickelt, die Ursachen dieser Beschwerden und wirksame Therapiemöglichkeiten aufzeigt. Auf der Website www.frauen-gesundheit.ch steht interessierten Frauen zudem ein Selbsttest zur Verfügung, dessen Resultat mit einer Fachperson aus der Apotheke oder Drogerie besprochen werden kann.

    Keine Frau ist wie die andere und je nach Beschwerden, die das prämenstruelle Syndrom auslösen, müssen die Symptome anders behandelt werden. Aus dem Schatz der Natur wurden gute Erfahrungen mit Arzneimitteln aus Mönchspfeffer gemacht. Brustspannen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit oder Verstimmungs-zustände können damit behandelt werden.

    Die Informationsbroschüre über das prämenstruelle Syndrom erhalten Sie in Ihrer Apotheke oder Drogerie.

ots Originaltext: Max Zeller Söhne AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Max Zeller Söhne AG
Silvia Nüesch
8590 Romanshorn
Tel.:  +41/71/466'07'89



Weitere Meldungen: Max Zeller Söhne AG

Das könnte Sie auch interessieren: