mediaforum.ch

medienjobs.ch lanciert "Web2Web"-Stellenkombi - Maximale Reichweite dank Zielgruppenerweiterung

    Zürich (ots) - Fachkräftemangel, man kennt es bereits aus verschiedenen Industriezweigen, erreicht mittlerweile auch die Schweizer Kommunikationsbranche. Firmen wie auch Stellenvermittler klagen über mangelnden Bewerberrücklauf und bekunden zunehmend Mühe, offene Stellen optimal besetzen zu können. Mit "Web2Web" bietet das Jobportal medienjobs.ch (http://www.medienjobs.ch) in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift Werbewoche (http://www.werbewoche.ch) und dem Branchenportal Mediaforum (http://www.mediaforum.ch) ein neues Anzeigekombi, welches die Vorteile eines Online-Stellenmarktes mit der Präsenz in einem viel beachteten E-Mail-Newsletter vereinen soll.

    Eingebettet im "Newsmail" der Werbewoche (Kommunikation/Medien) oder im "Pressespiegel" von Mediaforum (Grafik/Druck/Verpackung), werden Stellenanzeigen auch von Fachpersonen beachtet, die nicht aktiv auf Stellensuche sind. Die im redaktionellen Umfeld erreichte Zielgruppenerweiterung soll laut Medienmitteilung einen noch besseren Bewerberrücklauf garantieren. Das neue "Web2Web"-Stellenkombi richtet sich an Firmen der gesamten Medien- und Kommunikationsbranche, die - bedingt durch den zunehmenden Mangel an gut qualifizierten Fachkräften - auf eine grösstmögliche, zielgruppenspezifische Reichweite angewiesen sind.

Weitere Informationen unter: www.stellenkombi.ch

ots Originaltext: Mediaforum
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
medienjobs.ch
Thomas Paszti
Birmensdorferstrasse 360
8055 Zürich
Tel.         +41/44/451'19'03
E-Mail:    admin@medienjobs.ch



Weitere Meldungen: mediaforum.ch

Das könnte Sie auch interessieren: