Lenzing AG

EANS-News: Lenzing AG
Lenzing Gruppe und smartfiber AG intensivieren Kooperation

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit


Lenzing (euro adhoc) - Die Lenzing AG, Weltmarktführer bei industriell
hergestellten Cellulosefasern und das deutsche Unternehmen smartfiber
AG/Rudolstadt weiten ihre Kooperation aus. Lenzing wird künftig die von
smartfiber entwickelten Lyocell-Spezialfasern smartcel™ und SeaCell® exklusiv
für die smartfiber AG am Standort Lenzing/Oberösterreich produzieren. 

Lenzing hatte bereits 2007 an smartfiber eine Lizenz für die Pilot-Produktion
von neuartigen Lyocell-Spezialfasern vergeben. Zudem kooperieren smartfiber und
Lenzing seit einigen Jahren in der Entwicklung von Stoffen und bei diversen
Forschungsprojekten. 

Nun wurde die Pilotanlage der smartfiber aus Rentabilitätsgründen von Rudolstadt
nach Lenzing transferiert, um trotz der steigenden Energie- und Rohstoffpreise
die Kommerzialisierung der smartcel™- und SeaCell®-Fasern zügig fortsetzen zu
können. Die Einbindung in den weltgrößten Cellulosefaser-Produktionsstandort
Lenzing wird eine deutlich bessere Kostenstruktur ermöglichen. Zudem war die
Anlage wegen des ständig steigenden Auftragsvolumens zuletzt an ihre
Kapazitätsgrenzen gestoßen und machte eine adäquate Auftragskoordination sowie
die Annahme von Großaufträgen nicht möglich. Der Vertrieb und das Marketing von
smartcel™ und SeaCell®  bleiben weiterhin in den Händen von smartfiber.

Die smartcel™- und SeaCell®-Fasern werden vor allem in Heimtextilien sowie im
Fashion- und Medizinsegment eingesetzt. Die SeaCell®-Fasern enthalten wertvolle
Wirkstoffe von Meeresalgen, welche die Gesundheit fördern, die Haut pflegen und
vor freien Radikalen schützen. smartcel™ sensitive ist die erste
antibakterielle, natürliche Faser auf dem Markt, die mit dem essenziellen
Spurenelement Zink versetzt ist und dadurch eine regenerierende Hautpflege und
Hygiene in Textilien ermöglicht.

Die smartfiber-Geschäftsführung sieht in der intensivierten Zusammenarbeit mit
Lenzing einen wichtigen, zukunftsorientierten Schritt zum Vorteil der Kunden und
mit einer echten Win-win-Situation für die beteiligten Unternehmen. Die hohe
Kompetenz von Lenzing bei der Herstellung und Verarbeitung von Lyocell-Fasern
unter der Marke TENCEL® vermischt sich so mit der originären und innovativen
patentierten Technologie der funktionsorientierten Faserprodukte von smartfiber.
Zielsetzung von smartfiber ist es, den Kunden und Interessenten künftig die
bestmögliche Qualität, serviceorientierte Auftragsabwicklung und verstärkte
absatzfördernde Marketingunterstützung zu bieten. 

Für Lenzing ist die Aufnahme der Pilot-Produktion für smartfiber am Standort
Lenzing eine konsequente Fortsetzung der seit Jahren zwischen smartfiber und
Lenzing bestehenden Forschungs- und Entwicklungskooperation.


Rückfragehinweis:
Lenzing AG
Mag. Angelika Guldt
Tel.: +43 (0) 7672-701-2713
Fax: +43 (0) 7672-918-2713
mailto:a.guldt@lenzing.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Lenzing AG
               
             A-A-4860 Lenzing
Telefon:     +43 7672-701-0
FAX:         +43 7672-96301
Email:    a.guldt@lenzing.com
WWW:      http://www.lenzing.com
Branche:     Chemie
ISIN:        AT0000644505
Indizes:     WBI, ATX, Prime Market
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Lenzing AG

Das könnte Sie auch interessieren: