PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität St. Gallen mehr verpassen.

25.10.2021 – 08:01

Universität St. Gallen

Subventionen kritisch unter der Lupe – Der neueste Global Trade Alert

Subventionen kritisch unter der Lupe – Der neueste Global Trade Alert
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Sehr geehrte Medienschaffende

In der Öffentlichkeit treten Regierungen gerne für den freien Handel ein, doch ihre offensichtliche Vorliebe für Subventionsregelungen spricht eine andere Sprache: Subventionierung ist sowohl in Marktwirtschaften wie auch in Nichtmarktwirtschaften weit verbreitet. Der jüngste Global Trade Alert Report (globaltradealert.org), herausgegeben von Professor Simon Evenett und Johannes Fritz von der Universität St.Gallen (HSG), hat ein Inventar von 18’137 Unternehmenssubventionen zusammengestellt, die seit November 2008 von China, der EU und den USA gewährt wurden.

Die Autoren des Berichts stehen für weiterführende Gespräche zur Verfügung und können detaillierte Informationen über Subventionen in einzelnen Wirtschaftssektoren sowie mehreren G-20-Staaten liefern.

Weitere Themen des Berichts sind das anhaltende China-Bashing im Welthandel, die zahlreichen Spannungen im Handel zwischen Staaten sowie die selbstgefällige Haltung der Europäer und Amerikaner, wenn es um Subventionskritik geht. Der Bericht geht auch auf die Notwendigkeit ein, die öffentlichen Finanzen nach Covid-19 zu sanieren, sowie auf die implizite und weit verbreitete Annahme, dass der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zahlreiche Subventionen erfordern wird, was zu weiteren Handelsspannungen führen könnte.

Der ganze Global Trade Alert Report: https://www.globaltradealert.org/reports/gta-28-report

Weitere Informationen finden Sie in der Medienmitteilung im Anhang.

Prof. Simon Evenett, Ph.D. (Englisch)

Ordinarius für Aussenwirtschaft und Entwicklung

Schweizerisches Institut für Aussenwirtschaft und Angewandte Wirtschaftsforschung (SIAW-HSG)

simon.evenett@unisg.ch, +41 71 224 23 15

Johannes Fritz, Ph.D. (Deutsch, Englisch)

Wissenschaftliche Leitung Global Trade Alert

St.Gallen Endowment for Prosperity through Trade

Guisanstrasse 36, CH-9010 St.Gallen

+41 44 586 05 04, johannes.fritz@sgept.org

stgallen-endowment.org

Bild: Global Trade Alert

Mit besten Grüssen
Ihre HSG-Kommunikation

Universität St.Gallen (HSG)
Kommunikation
Dufourstrasse 48
CH-9000 St.Gallen
Tel.: +41 71 224 22 25
kommunikation@unisg.ch
www.unisg.ch

www.youtube.com/HSGUniStGallen
https://twitter.com/HSGStGallen
www.facebook.com/HSGUniStGallen/
www.instagram.com/unistgallen/

HSG Focus - Das Unimagazin für Tablets und Smartphones.
Gratis im App Store und auf Google Play. www.hsgfocus.ch
-------------------
Newsletter abbestellen, E-Mail-Adresse ändern per E-Mail an kommunikation@unisg.ch

Datenschutzhinweis:
Ihre Mail-Adressen werden ausschliesslich zum Versand dieses Newsletters verwendet und keinen Drittpersonen zur Verfügung gestellt. 
Weiteres Material zum Download

Dokument: HSG-Medienmitteilung~bsidies-211025.docx