Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Universität St. Gallen mehr verpassen.

09.07.2020 – 10:22

Universität St. Gallen

Robo-Shuttles statt Rush Hour: Autonomes Fahren mindert Stau in Städten

Robo-Shuttles statt Rush Hour: Autonomes Fahren mindert Stau in Städten
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Sehr geehrte Medienschaffende

Die Covid-19-Pandemie beeinflusst die städtische Mobilität. Private Transportmittel drängen neue Fortbewegungsideen zurück, viele Städte stehen vor dem Verkehrskollaps. Dabei bietet die Entwicklung alternativer Mobilitätskonzepte die Möglichkeit, das Leben in Städten nachhaltiger und lebenswerter zu gestalten sowie Kosten zu sparen. Mit autonomen Fahrzeugen könnte Zürich zum Beispiel rund 80.000 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen. Genf könnte seine Transportkosten um mehr als 300 Mio. CHF pro Jahr reduzieren. Und durch den Umstieg auf autonom fahrende Robo-Shuttles können auch in London jährlich 15.000 Unfälle und 64 von 112 Unfalltote im Strassenverkehr verhindert werden.

Das zeigt die Studie Can Self-Driving Cars Stop the Urban Mobility Meltdown? von Universität St.Gallen (HSG) und dem Unternehmen Boston Consulting Group (BCG), die weltweit Verkehr in Städten untersucht und vergleicht. «Eine Stadt wie Berlin kann mit dem Einsatz alternativer Mobilitätskonzepte nicht nur viel Geld sparen, sondern ebenfalls die Verkehrsdichte, Luftverschmutzung und den Energieverbrauch deutlich senken», sagt Studienautor Andreas Herrmann, Professor an der Universität St.Gallen und Leiter des Instituts für Customer Insight.

Detaillierte Informationen finden Sie hier sowie in der Medienmitteilung im Anhang.

Kontakt für inhaltliche Rückfragen:

Prof. Dr. Andreas Herrmann, Professor für Betriebswirtschaftslehre & Forschungsmethoden

Institut für Customer Insight (ICI-HSG)

+414 2130 71 22, andreas.herrmann@unisg.ch

www.ici.unisg.ch

Weitere Kontakte:

HSG Kommunikation, St.Gallen: Annkathrin Heidenreich, +41 71 224 37 11, kommunikation@unisg.ch

Boston Consulting Group, Zürich: Matthias Haymoz, +41 79 373 87 00, haymoz.matthias@bcg.com

Bildquelle: Pixabay

Mit besten Grüssen
Ihre HSG-Kommunikation

Universität St.Gallen (HSG)
Kommunikation
Dufourstrasse 48
CH-9000 St.Gallen
Tel.: +41 71 224 22 25
Fax: +41 71 224 28 15
mailto:kommunikation@unisg.ch http://www.unisg.ch/
http://www.unisg.ch/

https://www.instagram.com/unistgallen https://www.youtube.com/HSGUniStGallen
https://www.youtube.com/HSGUniStGallen https://twitter.com/HSGStGallen
https://twitter.com/HSGStGallen https://www.facebook.com/HSGUniStGallen/
https://www.facebook.com/HSGUniStGallen/ https://www.instagram.com/unistgallen/ 
HSG Focus - Das Unimagazin für Tablets und Smartphones.
Jetzt gratis im App Store und auf Google Play. http://www.hsgfocus.ch
-------------------
Newsletter abbestellen, E-Mail-Adresse ändern
per email an mailto:kommunikation@unisg.ch

Datenschutzhinweis:
Ihre Mail-Adressen werden ausschliesslich
zum Versand dieses Newsletters verwendet und
keinen Drittpersonen zur Verfügung gestellt. 
Weiteres Material zum Download

Dokument: http://cache.pressmailing.net/content/014e3c33-422f-4198-8eb2-639b91fe
188b/HSG-BCG-Medienmittei~ilitaet-200709.docx 

Weitere Storys: Universität St. Gallen
Weitere Storys: Universität St. Gallen