NewMediaSales.com

Ministerien und Öffentliche Verwaltungen investieren in Content Management

Initiative BundOnline 2005 ist beim Thema Content Management in der entscheidenen Phase

    Düsseldorf (ots) -
    
    Laufende Ausschreibungen für CMS beim BMI und beim Presse- und
Informationsamt der Bundesregierung sowie jüngste Pressemitteilungen
aus dem Innenministerium haben alle eGovernment-Spezialisten wach-
gerüttelt. In diesen Monaten werden viele CMS-Strategien entschieden.
    
    Deshalb erstellt das im deutschsprachigen Raum führende Software
Research Haus per 1. September 2002 die erste umfassende Trend-
Studie zu Content Management Herstellern, welche nachgewiesenermassen
spezialisiert sind auf die Bereiche:
    
    Ministerien und Öffentliche Einrichtungen
    
    Die Studie bezieht sich auf die Länder:
    
    *Deutschland
    *Österreich
    *Schweiz
    
    Von jedem Hersteller wird eine Evaluation im Umfang von 10-15
Seiten durchgeführt - zudem werden Case Studies aus dem Bereich CMS
bei Ministerien und Öffentlichen Verwaltungen in der Studie enthalten
sein.
    
    Die Studie wird einen Umfang von ca. 250 Seiten haben.
    
    Konditionen: EUR 799,-- exkl. MwSt für Bestellungen bis am 28.
Juni 2002 (in diesem Falle Bezahlung nur per Kreditkarte oder
Vorauszahlung möglich). EUR 1.465,-- exkl. MwSt für Bestellungen ab
dem 29. Juni 2002
    
      Über 50 weitere Publikationen zu IT und Software- Anwendungen im
Speziellen finden Sie unter: http://www.NewMediaSales.com
    
ots Originaltext: NewMediaSales.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Sandra Anton
Leiterin Marketing
NewMediaSales.com
Derfflinger Str. 39
D-40470 Düsseldorf  
Tel. +49-163- 280-88-99
Fax  +49-89-2443-41862
mailto: anton@NewMediaSales.com
Internet: http://www.NewMediaSales.com
[ 011 ]



Weitere Meldungen: NewMediaSales.com

Das könnte Sie auch interessieren: