Beta Systems Software AG

WM-data erweitert sein Rechnungslesesystem mit FrontCollect Invoice von Beta Systems
10 Millionen Rechnungen werden jährlich bei dem schwedischen IT-Dienstleister für Datenverarbeitung erfasst

    Berlin (ots) - Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406), ein Anbieter von IT-Lösungen im Bereich Enterprise Content Management (ECM), gibt bekannt, dass WM-data, Schwedens größter IT-Dienstleister für Datenverarbeitung, sich beim Ausbau seiner Rechnungslesesysteme erneut für das Produkt FrontCollect Invoice von Beta Systems entschieden hat. Die Projektabwicklung und Lösungsimplementierung erfolgte über den schwedischen Systemintegrator OptoSweden, der die Produkte von Beta Systems im gesamten nordischen Raum vertreibt. WM-data führt für zahlreiche Unternehmen in Malmö, Schweden, zentral die Erfassung von eingehenden Rechnungen durch. Hierbei werden Rechnungssteller, -nummer und -betrag sowie weitere zugehörige Daten vollautomatisch erfasst und so ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit gewährleistet.

    Langjähriger Kunde

    Bereits im Jahr 1997 entschied sich WM-data für FormsRec for Invoices, das Vorgängerprodukt von FrontCollect Invoice. Eine ständig wachsende Belegmenge führte zum kontinuierlichen Aktualisieren und Erweitern der Systeme. Seit zwei Jahren bewältigt WM-data mit FrontCollect Invoice bis zu 1,25 Millionen Rechnungen jährlich und wird die Kapazität nun auf eine Verarbeitung von 10 Millionen Rechnungen pro Jahr steigern.

    "Bevor wir uns für eine erneute Erweiterung mit Produkten von Beta Systems entschieden haben, untersuchten wir den Anbietermarkt genau, um sicher zu stellen, dass wir die für unsere Bedürfnisse am besten geeignete Software einsetzen", erklärt Jan-Erik Öven, Projektleiter bei WM-data, und fügt hinzu: "Nach sieben Jahren Zusammenarbeit sind wir immer wieder aufs neue von der Kompetenz und Produktqualität dieses Anbieters überzeugt."

    Yvonne Virgili, Leiterin des Geschäftsbereiches Rechnungsverarbeitung bei WM-data in Malmö, Schweden, führte folgende Gründe für den Kaufentscheid an: "Von Anfang an hat OptoSweden als Systemhaus und Integrator hervorragende Arbeit geleistet. Über die Jahre hinweg haben uns das Systemhaus und das Produkt FrontCollect nie im Stich gelassen. Die Anpassungsfähigkeit an die Anforderungen der unterschiedlichen Kunden und die Skalierbarkeit der Software haben uns überzeugt. Wenn wir heute noch einmal von vorne anfangen müssten, würden wir uns wieder für die gleiche Lösung entscheiden!"

    "WM-data zählt für uns und unseren schwedischen Partner OptoSweden, mit dem wir seit vielen Jahren erfolgreich und gut zusammenarbeiten, zu den besten Referenzkunden in Nordeuropa. Das Projekt zeigt wie kein anderes, dass Beta Systems mit FrontCollect Invoice in der Lage ist, kontinuierlich das Qualitätsniveau zu halten bzw. zu steigern und dem Kunden stets einen Mehrwert zu liefern", erklärt Walter Teichert, Director Sales Europe bei Beta Systems.

    Ende der Mitteilung

    Beta Systems Software AG, Berlin, Deutschland

    Die Beta Systems Software AG (Deutsche Börse - Prime Standard: BSS) ist ein führender Anbieter von Infrastruktur-Software für unternehmenskritische Anwendungen zur Automatisierung und Absicherung von Geschäftsprozessen. Das Unternehmen ist in den Segmenten Identity Management (IdM), Enterprise Content Management (ECM) und Data Center Infrastructure (DCI) tätig. Die Lösungen sind auf die Verarbeitung sehr großer Informationsmengen ausgelegt und bieten höchste Sicherheit in kritischen Geschäftsprozessen mit sensiblen Daten sowie bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Das Angebot an Softwarelösungen im ECM-Segment wird durch die Kleindienst-Scanner/Sorter, eine Marke der Beta Systems Software AG, abgerundet.     Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt derzeit rund 700 Mitarbeiter. Beta Systems ist international mit 17 eigenen Tochtergesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Zu den Kunden gehören weltweit mehr als 1.000 IT-Dienstleister und große Unternehmen aus den Bereichen Finanzen und Versicherungen, Industrie, Handel, Telekommunikation, Logistik, Energieversorgung und öffentliche Verwaltung. Weitere Informationen sind unter www.betasystems.de zu finden.


ots Originaltext: Beta Systems Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG
Arne Baßler
Tel.: +49 (0)30 726 118-170
Fax:  +49 (0)30 726 118-881
E-Mail: arne.bassler@betasystems.com

Agenturkontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss, Melanie Körner
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-0
Fax:  +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: corinna_voss@hbi.de; melanie_koerner@hbi.de



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: