PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Kantonsschule Riesbach mehr verpassen.

24.01.2002 – 14:18

Kantonsschule Riesbach

Mit Pauken und Trompeten

Zürich (ots)

Am Montag, 28.1.02, ca. 9.15 - 9.45  Uhr übergibt
eine Delegation der Schüler- und Lehrerschaft der KS Riesbach dem
Präsidenten des Kantonsrates vor dem Rathaus Zürich mit Pauken und
Trompeten eine Petition an die Kantonsräte.
Mit dieser Petition richten ca. 14'000 Unterzeichnende einen
Appell an den Kantonsrat, eine Aufhebung der KS Riesbach abzulehnen.
Text der Petition
"Herr Buschor, Ihre Politik greift zu kurz!"
Wir bitten den Kantonsrat, den regierungsrätlichen Antrag zur
Aufhebung der Kantonsschule Riesbach abzulehnen, denn:
  • Die Schliessung einer Kantonsschule an bester Zentrumslage ist bildungspolitisch kurzsichtig.
  • Die Zerstörung einer jahrzehntelangen Schulkultur ist gesellschaftspolitisch bedenklich.
  • Die Vorlage kommt in jeder Hinsicht teuer zu stehen.
Es gibt bessere Lösungen! Entgegen dem kantonsrätlichen Auftrag
wurden keine Alternativen ausgearbeitet.
Lehrerschaft und Schülerschaft der Kantonsschule Riesbach"
Eine ausführliche Pressemitteilung zu diesem politischen Ereignis
wird am Montagmorgen, 28.1.02, 8.30, verschickt.
In Vertretung aller Angehörigen der KS Riesbach:
Elisabeth Joris 
   (AG Öffentlichkeitsarbeit)

Kontakt:

Lehrerschaft- und Schülerschaft
Kantonsschule Riesbach
Mühlebachstrasse 112
8032 Zürich
Tel. +41/1/386'43'43
Fax +41/1/386'43'00
E-Mail: sekretariat@kri.bid.zh.ch
Internet: www.ksriesbach.ch