HOCHTIEF

HOCHTIEF Development Schweiz AG gegründet - Baustart für Büroprojekt Portikon

    Zürich/Essen (ots) - Gesellschaft setzt internationale Expansion fort - Erstes Büroprojekt in Zürich begonnen

    HOCHTIEF Projektentwicklung hat jetzt in der Schweiz eine eigene Landesgesellschaft gegründet: Die HOCHTIEF Development Schweiz AG wird künftig in den Produktmarktsegmenten Büroimmobilien, Einzelhandel und Hotels tätig sein. Standort des neuen Unternehmens ist Zürich, von wo aus das operative Geschäft zunächst in die deutschsprachige Schweiz entwickelt werden soll. Die HOCHTIEF-Tochter setzt damit ihre internationale Expansionsstrategie fort: Seit 1998 wurden Standorte in Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, Österreich und Rumänien eröffnet. HOCHTIEF Projektentwicklung ist der führende Innenstadtentwickler in Deutschland.

    HOCHTIEF Development Schweiz realisiert als erstes Projekt das "Portikon" in Zürich-Opfikon. Das Büro- und Geschäftshaus entsteht bis Herbst 2009 auf einem etwa 6 600 Quadratmeter grossen Grundstück im Entwicklungsgebiet Glattpark. Das siebengeschossige Atriumgebäude wird eine Bruttogrundfläche von mehr als 19 500 Quadratmetern haben und ist bereits zu 38 Prozent an Baxter Healthcare SA vermietet.

    Die neue Gesellschaft HOCHTIEF Development Schweiz wird von Dr. Ralf Bellm geführt. Der 40-jährige Diplom-Ingenieur ist seit 1999 im Unternehmen tätig und war unter anderem verantwortlicher Projektleiter für die Entwicklungen Entrée in Bad Homburg, das Quartier am Turm in Heidelberg und den NeckarTurm in Heilbronn. Bellm leitete zuletzt das Heidelberger Büro von HOCHTIEF Projektentwicklung.

    HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit knapp 47 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 15,51 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2006 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem grössten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau. In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton Marktführer und stellt mit der Beteiligung Al Habtoor in der Golf-Region einen der wichtigsten Anbieter im Hoch- und Tiefbaumarkt. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.

    HOCHTIEF Projektentwicklung entwickelt, realisiert und vermarktet seit 1991 Immobilienprojekte im In- und Ausland. Das Unternehmen konzentriert sich auf Büro-, Hotel- und Spezialimmobilien in Innenstadt- und citynahen Lagen und gilt in diesen Segmenten als führender Innenstadtdeveloper in Deutschland. Neue Produktmarktsegmente sind Einzelhandels-, Logistik- und Pflegeimmobilien. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Entwicklung von Stadtquartieren. Ziel ist es, die Projekte frühestmöglich an einen Endinvestor zu verkaufen. HOCHTIEF Projektentwicklung baut kein eigenes Immobilienportfolio auf. Weitere Informationen unter www.hochtief-projektentwicklung.de.

ots Originaltext: HOCHTIEF Projektentwicklung
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dr. Patricia Wischerhoff
Alfredstrasse 236
45133 Essen
Tel.:    +49 (0)201 824-2653
Fax:      +49 (0)201 824-2585
E-Mail: presse@hochtief.de



Weitere Meldungen: HOCHTIEF

Das könnte Sie auch interessieren: