PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EUROSPORT mehr verpassen.

22.12.2021 – 09:55

EUROSPORT

Olympische Winterspiele bei Eurosport: Exklusive Eishockey-Show mit Top-Experte Christian Ehrhoff zur Prime Time

Olympische Winterspiele bei Eurosport: Exklusive Eishockey-Show mit Top-Experte Christian Ehrhoff zur Prime Time
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

  • Christian Ehrhoff wird Eishockey-Experte bei Eurosport, Moderator der "Olympic Hockey Night" wird Simon Südel
  • Exklusiv bei Eurosport: Prime-Time-Show rund ums Eishockey bei den Olympischen Winterspielen
  • Bewährtes On-Air-Team mit den Experten Patrick Ehelechner und Andreas Renz sowie den Kommentatoren Gerhard Leinauer, Mirko Heintz, Christoph Stadtler und Christoph Fetzer am Mikrofon

All Eyes on Ice Hockey: Eurosport setzt bei Beijing 2022 das olympische Eishockey-Turnier besonders in Szene und holt mit Christian Ehrhoff einen Top-Experten ins Team. Der frühere NHL-Star und Silbermedaillengewinner von PyeongChang 2018 wird ab 9. Februar Co-Host der täglichen Eishockey Live-Show "Olympic Hockey Night". Gemeinsam mit Moderator Simon Südel wird Ehrhoff stets um 20:15 Uhr in der 90-minütigen Sendung das olympische Eishockey-Turnier unter die Lupe nehmen und dabei besonders auf die Partien der deutschen Nationalmannschaft zurückblicken.

Noch heute denkt Christian Ehrhoff gerne an die olympischen Tage von Südkorea zurück - den Viertelfinal-Krimi gegen Schweden und vor allem das Stück Eishockey-Geschichte im Halbfinale gegen Kanada. "Das war emotional einfach der schönste Moment, weil wir uns mit dem Sieg eine Medaille garantiert hatten", sagt der ehemalige Top-Verteidiger, der in seiner neuen Rolle als Eurosport-Experte inhaltlich und emotional an die erfolgreiche Zeit vor vier Jahren anknüpfen möchte. "Die Erinnerungen an die Silbermedaille und die zwei großartigen Turnierwochen in PyeongChang sind immer noch frisch. Die Emotionen von damals möchte ich nun in die Berichterstattung bei Eurosport einbringen und zudem dabei helfen, die Zuschauer:innen auch analytisch tiefer ins Eishockey einsteigen zu lassen", erklärt Ehrhoff: "Denn hinter einem neuen Eishockey-Märchen steckt viel harte Arbeit, die es Wert ist, gebührend gewürdigt zu werden."

Moderator Simon Südel, der bereits 2018 für Eurosport aus PyeongChang berichtete, freut sich auf die neue Rolle bei Eurosport: "Zusammen mit Christian Ehrhoff werden wir den Zuschauer:innen bei Eurosport die ganze Faszination des Eishockeys näherbringen, sie eintauchen lassen ins explosive Geschehen auf dem Eis und hinter die Kulissen des mit Superstars gespickten Turniers blicken."

Für Gernot Bauer, Head of Sports bei Eurosport Deutschland, ist die Ausrichtung auf Eishockey in der Prime Time, in der Eurosport als einziger Sender in Deutschland mit Live-Programm von den Olympischen Winterspielen berichtet, ein "logischer Schritt aus den deutschen Ergebnissen in PyeongChang und dem starken vierten Platz bei der WM" und Jochen Gundel, Senior Manager Sport und zuständig für die Olympia-Shows bei Eurosport, fügt an: "Die Eishockey-Nationalmannschaft hat sich durch ihre Leistungen, aber vor allem durch ihren Kampf- und Teamgeist große Sympathien und eine noch größere Fan-Basis erspielt. Dazu kommt die Tatsache, dass wir während Olympia jeden Tag packende Eishockey-Action auf höchstem Niveau sehen werden. Das wollen wir mit der 'Olympic Hockey Night' herausstellen und gleichzeitig mit der unumstrittenen Expertise von Christian Ehrhoff und dem gesamten Eishockey-Team bei Eurosport für alle Zuschauer:innen greifbar und erlebbar machen."

Neben Silber-Held Ehrhoff setzt Eurosport auch in Peking auf sein erprobtes und hoch-emotionales Kommentatoren- und Experten-Team. Die Experten bilden wie schon in PyeongChang Patrick Ehelechner und Andreas Renz mit den Kommentatoren Gerhard Leinauer, Mirko Heintz, Christoph Stadtler und Christoph Fetzer.

Pressekontakt:

Dominik Mackevicius

Manager Communications & PR Executive

Discovery Deutschland

Sternstraße 5 | 80538 München | Germany
+49 173 6832060

Dominik_Mackevicius@discovery.com
discovery-networks.de/presse