A.T. Kearney

100 Ideen im 3-Minuten-Takt: A.T. Kearney "Falling Walls Lab"-Stipendiaten präsentieren vor Top-Unternehmern und Wissenschaftlern

Berlin (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/15196/3159980 - 

Terminankündigung: Gewinner des Wettbewerbs mit Vertretern aus 40 Nationen stellen sich am 9. November in Berlin zum Pressegespräch

"Ideen zu teilen und weiterentwickeln, um die Herausforderungen der Gesellschaft und Unternehmer zu meistern, ist die zentrale Idee des Falling Walls Lab und von A.T. Kearney", sagt Dr. Martin Sonnenschein, Zentraleuropachef A.T. Kearney. "Unsere weltweit bisher 500 Stipendiaten aus unterschiedlichen Disziplinen vereint die Leidenschaft zur Veränderung und die Art und Weise, wie sie ihre Visionen vernetzen - ich bin gespannt auf die nächste Session."

Das Falling Walls Lab ist an die Falling Walls Conference angegliedert, bei der dieses Jahr zum siebten Mal aktuelle Durchbrüche auf verschiedenen Forschungsgebieten von weltweit anerkannten Wissenschaftlern in Berlin präsentiert und diskutiert werden.

Zum Falling Walls Lab kommen am Sonntag, dem 8. November, 100 junge Wissenschaftler, Entrepreneure und Unternehmer aus über 40 Nationen und so verschiedenen Disziplinen wie Landwirtschaft, Medizin, Ökonomie, und Ingenieur- und Geisteswissenschaften zusammen. Jeder hat genau 3 Minuten Zeit, der Jury seine Forschungsergebnisse, Geschäftsidee oder Initiativen vorzustellen.

Die 100 A.T. Kearney Stipendiaten haben sich im Vorfeld in einem der 34 international stattfindenden Labs und oder über ein direktes Auswahlverfahren qualifiziert. Ideen können von einem tragbaren Spektroskop zur frühzeitigen Feststellung von Herzinfarkten bis hin zu einem Forschungsprojekt reichen, das die Relativitätstheorie für die Entwicklung des High-Speed-Computers von Morgen nutzt.

Unter Leitung von Professor Carl-Hendrik Heldin, Vorsitzender der Nobelstiftung, und Dr. Luca Rossi, Leiter der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei A.T. Kearney wählt die hochkarätig besetzte Jury die drei innovativsten Ideengeber zu den "Falling Walls Young Innovators of the Year 2015" (Liste der Jurymitglieder: http://www.falling-walls.com/lab/jury). Sie dürfen ihre Ideen am nächsten Tag auf der internationalen Falling Walls Conference vor rund 700 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie vorstellen.

Das Falling Walls Lab wird seit seiner Gründung 2011 von der Falling Walls Foundation mit Unterstützung von A.T. Kearney und Festo AG & Co. KG durchgeführt.

"Beim Falling Walls Lab kann man live und sehr konkret erleben, was es heißt, alte Denkmuster aufzubrechen und Neues zu wagen", sagt A.T. Kearney EMEA-Chef Luca Rossi. "Wir sind stolz, dieses innovative Format, das sich in seinem fünften Jahr als intensiver und inspirierender Austausch für Forschung und unternehmerische Initiativen auf Weltklasse-Niveau etabliert hat, mit gegründet zu haben. Und ich freue mich auf eine neue, spannende Lab-Erfahrung."

Falling Walls Lab: Sonntag, 8.11.2015 von 9.30 bis 18.15 Uhr in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin

Presse-Lunch mit den Gewinnern: Montag, 9.11.2015 um 13.15 Uhr in der Presse-Lounge der Falling Walls Conference, Radialsystem, Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin

Teilnehmer: Die drei Gewinner des Falling Walls Lab, Dr. Luca Rossi, EMEA-Chef A.T. Kearney; Prof. Dr. Peter Hofmann, Senior Vice President Global Product Development, Festo; Tatjana König, Managing Director, Falling Walls Foundation

Online Akkreditierung: http://www.falling-walls.com/press/accreditation

Aktuelle Informationen zum Falling Walls Lab finden Sie unter http://www.falling-walls.com/lab

Über A.T. Kearney

A.T. Kearney zählt zu den weltweit führenden Unternehmensberatungen für das Top-Management und berät sowohl global tätige Konzerne als auch führende mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen. Mit strategischer Weitsicht und operativer Umsetzungsstärke unterstützt das Beratungsunternehmen seine Klienten bei der Transformation ihres Geschäftes und ihrer Organisation. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Wachstum und Innovation, Technologie und Nachhaltigkeit sowie die Optimierung der Unternehmensperformance durch das Management von Komplexität in globalen Produktions- und Lieferketten. A.T. Kearney wurde 1926 in Chicago gegründet. 1964 eröffnete in Düsseldorf das erste Büro außerhalb der USA. Heute beschäftigt A.T. Kearney rund 3.500 Mitarbeiter in über 40 Ländern der Welt. Seit 2010 berät das Unternehmen Klienten klimaneutral.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atkearney.de und auf Facebook: www.facebook.com/atkearney.de.

Über die Falling Walls Foundation

Die Falling Walls Foundation ist eine gemeinnützige Einrichtung in Berlin, die jedes Jahr am Tag des Mauerfalls die internationale Wissenschaftskonferenz Falling Walls Conference - The International Conference on Future Breakthroughs in Science and Society - veranstaltet. Auf der Konferenz stellen rund 20 Spitzenwissenschaftler aus aller Welt in je 15 Minuten vor, welche Durchbrüche in Natur- und Geisteswissenschaften, Wirtschaft und Technologie bevorstehen. Die Falling Walls Foundation wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Robert Bosch Stiftung, der Berliner Senatsverwaltung sowie zahlreichen weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen und Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.falling-walls.com.

Kontakt:

Regina Körner
Director Marketing & Communications

A.T. Kearney GmbH
Dreischeibenhaus 1
40211 Düsseldorf
Germany
+49 211 1377 2550 Direct
+49 175 2659 550 Mobile
Administrative Assistant
+49 211 1377 2307 Cosima Muenz



Weitere Meldungen: A.T. Kearney

Das könnte Sie auch interessieren: