PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Whitaker Associates mehr verpassen.

02.11.2005 – 08:01

Whitaker Associates

Branchenführer erforschen neue Strategien und Modelle, um den Auskunfts- und Verzeichnisdienstmarkt radikal zu ändern

Rom, November 2 (ots/PRNewswire)

Whitaker Associates kündigt an,
dass entscheidende Branchenführer ihre Zustimmung gegeben haben, an
der European Directory Marketplace Conference 2006 (EDM06)
teilzunehmen.
    -- Dr. Andreas Albath, Vorstandsvorsitzender, Telegate AG
       (http://www.telegate.com);
    -- Hr. Simon Grice, Vorstandsvorsitzender und Gründer von Midentity
       (http://www.midentity.com);
    -- Hr. John A. McMaster, Präsident, CEO und Vorstandsmitglied, LSSi
       (http://www.lssi.net);
    -- Fr. Valerie Shwartz, Direktorin, Voice and Business Services,
       PagesJaunes (http://www.pagesjaunes.fr).
Zusätzlich zu diesen Personen haben sich branchenführende
Unternehmen in die Gold-Sponsorenliste eingeschrieben:
    -- BTSLogic (http://www.btslogic.com), welches vollständige Lösungen im
       Bereich Informationservicesysteme, einschliesslich Datenmanagement,
       Suchmaschinen, Call- Center Technologie und Sprachaktivierung,
       bereitstellt.
    -- Information Services Extended, Inc. (ISx) (http://www.isxinc.com), ein
       Anbieter von Verzeichnisdienstlösungen und Auskunftsdiensten für
       Telekommunikationsunternehmen, Callcenter-Betreiber und
       Inhaltsanbieter.
    -- LSSi Corp. (http://www.lssi.net), das fortschrittliche nationale und
       internationale Verzeichnisdatenbanklösungen für Anbieter von
       Verzeichnisdiensten und Geschäftskunden entwickelt, vermarktet und
       unterstützt.
varetis AG (http://www.varetis.com) hat sich als Silber-Sponsor
eingetragen.
Die Anbieter von Telefonauskunft (DA) / Fernsprechauskunft (DQ)
und Druckereiverlägen (Gelbe Seiten und Weisse Seiten) haben bisher
in unterschiedlichen Märkten gearbeitet, aber diese Unterschiede
werden immer unschärfer und verlieren an Bedeutung. Traditionelle
Märkte sind rückläufig, aber in den Bereichen Internet und anderen
elektronischen Informationsdiensten zeigt sich dramatisches Wachstum,
wie an dem Beispiel Google zu erkennen ist. Unternehmen mit den
unterschiedlichsten Hintergründen und mit verschiedenen
Wettbewerbsvorteilen finden sich in neuen und unbekannten Territorien
wieder.
Diese Veränderungen werden durch drei Faktoren bewirkt:
Wettbewerb, Technologie und Regulation. EDM06 wird in die wichtigsten
Problembereiche dieser Branche eintauchen, einschliesslich:
    -- Deregulierung des europäischen Marktes, einschliesslich Frankreich und
       Italien;
    -- Internet-Suchmaschinen;
    -- Lokale Suche;
    -- Mobile Informationsdienstleistungen, einschliesslich Dienste vor Ort,
       Navigation, SMS und WAP;
    -- Voice over IP (VOIP)-Verzeichnisse;
    -- Wireless-Verzeichniseintäge;
    -- Universelle Dienstleistungsbedürfnisse;
    -- Datenstrategien;
    -- "Personal Identity" und soziales Netzwerk;
    -- Automatisierung von Diensten, einschliesslich Stimmerkennung;
    -- Qualität.
Stuart M. Whitaker, Präsident von Whitaker Associates,
kommentierte: "Die Teilnahme dieser Branchenführer und dieser
branchenführenden Organisationen an der EDM06 ist der Beweis für die
Lebendigkeit des Verzeichnismarktes und die Wichtigkeit dieser
Konferenz, um in diesem Markt zu bestehen."
EDM06 wird am 6.-7. Februar 2006 in Rom, Italien stattfinden. Für
weitere Informationen oder um sich anzumelden besuchen Sie unsere
Website http://www.whitaker.com.
Website: http://www.whitaker.com

Pressekontakt:

Stuart Whitaker bei Whitaker Associates, +1-703-506-1220